Flughafen Ljubljana

Flughafen in Slowenien
Welt > Eurasien > Europa > Mitteleuropa > Slowenien > Flughafen Ljubljana

Der Flughafen Ljubljana ist der internationale Flughafen der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Die slowenische Bezeichnung lautet Letališče Jožeta Pučnika Ljubljana oder Jože-Pučnik-Flughafen Ljubljana, die gängige Kurzbezeichnung ist Letališče Brnik oder Flughafen Brnik.

Flughafen Ljubljana

HintergrundBearbeiten

Der Flughafen liegt 26 km nördlich des Stadtzentrums von Ljubljana und 7 km südöstlich von Kranj bei der Ortschaft Brnik. Er ist der Heimatflughafen der nationalen slowenischen Fluggesellschaft Adria Airways.

An- und AbreiseBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Es gibt regelmäßige Busverbindungen zum Hauptbahnhof in Ljubljana oder zum Bahnhof nach Kranj.

Mit dem BusBearbeiten

Eine Busline verbindet die Innenstadt von Ljubljana mit dem Flughafen. Die Fahrtdauer beträgt 45 bis 60 Minuten. Vom Busterminal in Ljubljana fahren die Busse, von der Haltestelle 28 ab. Der erste Bus fährt um 5:20 Uhr, weitere Busse ab 6:10 Uhr und dann stündlich bis 20.10 Uhr. Die Busse vom Flughafen zum Stadtzentrum von Ljubljana fahren ab 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr stündlich ab. Am Samstag, Sonntag sowie an Feiertagen besteht ein eingeschränkter Busverkehr. Der erste Bus fährt dann um 7.00 Uhr ab und zwischen 10:00 Uhr und 20.00 Uhr verkehren die Busse dann alle zwei Stunden. Die Route wird von zwei Busunternehmen bedient. Wenn LPP die Stecke bedient, kann man auch die Urbana-Card nutzen und erhält so einen erheblichen Fahrpreisrabatt. Eine Einfahrt kostet sonst 4,10 €. Achtung! Gerade zwischen 14:10 Uhr und 16:10 Uhr wird diese Linie auch stark von Schülern frequentiert, die dann von der Schule nach Hause in die umliegenden Ortschaften fahren. Dann wird es im Bus rappel voll.

Wer zu anderen Zeiten am Flughafen in Ljubljana ankommt oder abfliegt ist entweder auf ein Taxi oder den privaten Shuttlebus-Service angewiesen, der mit Kleinbussen abgewickelt wird. Der Festpreis beträgt 9,00 €.

Eine Buslinie verkehrt von 5.00 Uhr - 21.00 Uhr stündlich zwischen Kranj und dem Flughafen, die Transferzeit beträgt etwa 15 Minuten und kostet 1,80 €; Samstags viermal.

Von Kamnik fährt von Montag bis Freitag viermal täglich ein Bus zum Flughafen, Fahrtdauer etwa 30 Minuten.

Mit dem TaxiBearbeiten

Der Taxistand befindet sich direkt vor dem Terminal. Eine Fahrt vom Flughafen nach Ljubljana City kostet etwa 20 bis 40 €.

Es gibt verschiedene Taxibetriebe, die nach vorheriger Reservierung fahren, z.B:

  • Service Airtrail. Tel.: + 386 41 281 228, E-Mail: . Fixpreis vom Flughafen nach Ljubljana 25 €.

Auf der StraßeBearbeiten

Der Flughafen liegt 26 km nördlich von Ljubljana-Zentrum an der Autobahn   zwischen Ljubljana und dem Karawankentunnel.

Aus dem Zentrum von Kranj über die lokale Straße 104, die Entfernung vom Zentrum von Kranj zum Flughafen ist 11 km.

Fluggesellschaften und ZieleBearbeiten

 
Historische Propellermaschine

Es existieren nur Verbindungen zu anderen europäischen Flughäfen.

Adria Airways

Air France

  • Paris-Charles de Gaulle

Air Serbia

easyJet

Finnair

LOT Polish Airlines

  • Warschau

Montenegro Airlines

  • Podgorica

Turkish Airlines

Wizz Air

TerminalsBearbeiten

Der Flughafen ist klein, es gibt nur einen Terminal, der 13 Gates besitzt. Dafür, dass der Flughafen Drehkreuz von Adria Airways ist, bietet er recht wenig Service. So gibt es nach der Sicherheitskontrolle nur drei Duty-Free-Shops (einen im Erdgeschoss und zwei im 1. Obergeschoss), eine Parfümerie und ein kleines Café.

LoungesBearbeiten

Für Inhaber der Miles&More Goldcard oder für Kunden der Businessclass steht eine Lounge zur Verfügung.

Parken / MobilitätBearbeiten

AutovermietungenBearbeiten

Gegenüber dem Terminal haben einige Autovermietungen ihre Büros.

InternetBearbeiten

Der Flughafen verfügt über ein kostenfreies WiFi-Netzwerk, dessen Nutzung auch nicht zeitlich limitiert ist. Allerdings ist das Netz äußert instabil.

KücheBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.