Sapir

Siedlung in Israel
(Weitergeleitet von Ein Yahav)
Welt > Eurasien > Asien > Vorderasien > Naher Osten > Israel > Arava > Sapir
Sapir
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

1 Sapir (hebr.: סַפִּיר‎‎) ist eine Siedlung in der Arava im Süden von Israel.

Ein wenig weiter nordöstlich liegt der ältere Moshav 2 Ein Yahav. Im Bereich einer landwirtschaftlichen Versuchsstation wurde 1967 von Armee-Veteranen der heutige Moshav gegründet, der noch landwirtschaftlich ausgerichtet ist.

HintergrundBearbeiten

Die Ortschaft Sapir ist jüngeren Datums, sie wurde erst 1979 gegründet. Im Gegensatz zu den landwirtschaftlich ausgerichteten Kibbutzim und Moshavim der Arava leben hier Verwaltungsangestellte des Regional Council und Angehörige verschiedener Berufsgruppen, unter anderem wird in Sapir eine Health Clinic betrieben.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die meisten Reisenden aus dem Ausland reisen über den Tel Aviv - Ben Gurion an. Kürzer ist der Anreiseweg von Eilat aus, der bisherige Stadtflughafen Eilat wird von Charterfluggesellschaften angeflogen; noch etwas kürzer ist der Weg vom etwas nördlich von Eilat gelegenen neuen Flughafen Ramon Airport Eilat, der Ende 2017 den Betrieb aufnehmen sollte.

Das 1 Sapir Airfield , oder Ein Yahav Airstrip (EIY), dient nur der Privatfliegerei.

Mit der Bahn / mit dem BusBearbeiten

In die Arava existiert keine Eisenbahnverbindung, die nächste Bahnstation ist diejenige von Dimona, die Weiterführung der Eisenbahnlinie durch die Arava bis nach Eilat ist seit einiger Zeit in Planung.

Die Buslinien der Egged zwischen Tel Aviv (394), Be'er Sheva (397), Jerusalem (444) und Eilat, die durch die Arava verkehren, halten an den Abzweigern an der Strasse 90.

Auf der StraßeBearbeiten

Die Ortschaft Sapir ist von der Sapphire Junction der Jordantalstrasse 90 aus über eine kurze Stichstrasse nach Westen zu erreichen; etwas weiter nördlich liegt eine Raststätte. Die 90 führt vom Norden Israels entlang des Toten Meers durch die Arava bis hinab nach Eilat, weiter nördlich mündet die Strasse 25 von Be'er Scheva über Dimona in die 90.

MobilitätBearbeiten

Im Ort bewegt man sich zu Fuss.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Sapir Park
 
Fountain of Youth
  • der 1 Sapir Park wurde vom Jewish National Fund in Zusammenarbeit mit dem Central Arava Regional Council erstellt, um der lokalen Bevölkerung und auch Durchreisenden eine Oase der Erholung zu schenken. Um einen künstlich angelegten Teich mit Palmen, einem Wasserfall und Schattendächern finden sich Liegewiesen und Picknickplätze, sehenswert ist ein Park von Baobab-Bäumen und Doum Palmen (der nördlichste Bestand der eigentlich in Ägypten heimischen Palmenart) und ein Skulpturenpark.
  • 2 Fountain of Youth (Ma'ayan Hane'urim): eine Brunnenanlage bei einem von einer heissen Quelle gespiesenen Thermalbad eignet sich als Rastplatz auf der Fahrt durch die Arava.

AktivitätenBearbeiten

  • Rast im Sapir Park
  • Wandern: der Israel National Trail verläuft in der Arava westlich der Siedlung, so dass sich Sapir als Etappenort mit Übernachtungsmöglichkeiten oder dank der ÖV-Anbindung als Ausgangsort einer Etappe anbieten würde, die   blau-weiss markierte Piste umrundet den eingezäunten Ost im Südwesten, um zum Verlauf des INT zu gelangen.
Der Israel National Trail verläuft westlich von Sapir zunächst auf einer grün-weiss markierten Route, durch das 1 Caldera Valley und dem 2 Mount Yahav und steigt dann ins 3 Nahal Neqarot ab. Von dort verläuft der INT durch das 4 Nahal Geled und dann vorbei an den Klippen des 5 Karbolet Haririm zum 6 Neqarot Gap südlich des Makhtesh Ramon zu gelangen (hier mehr zu Routen im Makhtesh Ramon).
Etwas nördlich von Sapir verläuft eine   rot-weiss markierte Piste im hier breiten 7 Nahal Neqarot in westlicher Richtung. Dieses Wadi, welches den Makhtesh Ramon entwässert, 8 Nahal Neqarot umrundet den Mount Yahav, kreuzt hier den INT und 9 Nahal Neqarot umrundet in einem weiten Bogen nach Süden das Massiv des Karbolet Haririm und endet ebenfalls am Neqarot Gap südlich des Makhtesh Ramon.
  • 2 Fahrradtouren : am nördlichen Ausgang von Ein Yahav beginnen zwei Fahrrad- Rundrouten:
    • die Hofira Route: ein einfach zu fahrender Rundkurs von 13 km Länge im Norden von Ein Yahav (rot bezeichnet)
    • die Nemia - Neqarot - Route: nach Querung der Strasse 90 entlang der Bewässerungsanlagen steigt die 17,1 km lange und technisch als schwierig eingestufte Route im Wadi Nemia an und kehrt über das Wadi Neqarot zur Strassenquerung zurück (grün bezeichnet).
  • Offroader - Wüstentouren
  • Fahrt entlang der jordanischen Grenze auf der 3 Peace Route (Derech HaSchalom): die als militärische Patrouillenstrasse angelegte Verbindung zwischen Ein Yahav - Hatzeva und Idan kann bequem mit dem Personenwagen befahren werden; etwas Vorsicht ist bei Photohalts wegen des intensiven landwirtschaftlichen Verkehrs geboten. Wo bezeichnet, darf in Grenznähe von der asphaltierten Strasse nicht abgewichen und auch mit dem Fahrrad auf keinen Fall der grenznahe Sandstreifen (der zum Aufnahmen von Fussspuren als Zeichen illegalen Grenzübertritts militärisch genutzt wird) befahren werden. Nördlich von Hatzeva kann beim 4 Peace Road Lookout ein kurzer Rundspaziergang in den Sedimenthügeln, die sich am Grund des ehemaligen südlich des Toten Meers gelegenen Lisan-Sees gebildet haben, gemacht werden; die Stufen beginnen gleich unterhalb des Schattendach des Lookouts. Die Lehm-/Sandhügel erinnern an die "Vulkane", in denen der Halbdrache Nepomuk in "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" seine Höhle hatte... Die Peace Road endet beim Eingang von 5 Ida (Idda) .
  • Birdwatching: empfohlen werden neben dem Sapir Park der 10 Ein Yahav Lookout am Nekarot Reservoir bei der ein wenig nördlich gelegenen Siedlung Ein Yahav und das 11 Nahal Neqarot .

EinkaufenBearbeiten

  • in Sapir gibt es einen Supermarkt für Gegenstände des täglichen Bedarfs.

KücheBearbeiten

  • an der 1 Raststätte Ein Yahav Inn findet sich neben einer Tankstelle ein Mac Donalds und ein weiteres Restaurant.
  • in Sapir gibt es das Restaurant 2 La Parrillita, Sapir. Tel.: +972 (0)523666174, E-Mail: .

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

  • 3 Health Clinic

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Karte "Negev Birding Sites", hebr. und englisch

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.