Hauptmenü öffnen
Karte der Insel Borneo.

Borneo ist die drittgrößte Insel der Welt. Mit rund 750.000 Quadratkilometern gut doppelt so gross wie Deutschland. Die drei Staaten Brunei, Indonesien und Malaysia teilen sich die Insel. Aufgrund der Lage am Äquator und des tropischen Klimas ist Borneo in weiten Teilen von tropischem Regenwald bedeckt.

Fauna Borneos
Rhinozerosvogel (engl. Hornbill).

RegionenBearbeiten

Boneo kann sowohl politisch als auch geographisch in Regionen unterteilt werden. Wegen ihrer Diversität sind Einzelheiten in den entsprechenden Hauptartikeln zu finden:

  • Brunei - Dieses Sultanat liegt komplett auf der Insel, nimmt aber weniger als ein Prozent der Inselfläche ein.
  • Malaysia (Ostmalaysia) im Norden und Nordosten nimmt etwas über 25% der Fläche von Borneo ein und ist unterteilt in die beiden Bundesstaaten Sabah und Sarawak. Das das Bundesterritorium Labuan ist eine vorgelagerte Inselgruppe.

Geographisch gibt es auf Borneo das küstennahe Flachland an allen Küsten ausser einigen Teilen im Norden, ein von Regenwald bewachsenes Tiefland vorwiegend im Osten und Süden der Insel sowie Mittel- und Hochgebirge von der Nordspitze in südwestlicher Richtung mit dem höchsten Berg Südostasiens, dem 4095 m hohen Kinabalu in Sabah.

OrteBearbeiten

in BruneiBearbeiten

in MalaysiaBearbeiten

in IndonesienBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

  • Temburong Nationalpark in Brunei
  • Nationalparks Bako National Park, Gunung Mulu National Park und das Permai Rainforest Resort. in Sarawak

HintergrundBearbeiten

Die Fauna Borneos, obwohl westlich der Wallace-Linie gelegen und somit noch klar zur asiatischen Welt zugehörig, weist gewisse Besonderheiten auf, bedingt durch die relativ starke Isolation. Um den Schutz der Orang-Utans bemühen sich mehrere Organisationen. Die Kapuas-Wassertrugnatter kann als einzige Schlange der Welt ihre Farbe ändern. Der Laufkuckuck ist extrem selten.

SpracheBearbeiten

Malaysisch ist Amtssprache in allen drei Staaten. In Brunei und Malaysia ist es die malaiische Variante, in Indonesien die indonesische Variante. Englisch wird in Brunei und Malaysia weitgehend verstanden. Daneben gibt es zahlreiche lokale Sprachen und Dialekte.

AnreiseBearbeiten

Als Insel ist Borneo naturgemäss nur per Schiff oder aus der Luft erreichbar. Grössere Flughäfen gibt es in allen (Provinz-)Hauptstädten, die Verbindungen zu den Drehkreuzen Südostasiens wie Kuala Lumpur, Jakarta, Singapur sowie nationale Verbindungen haben (genauer s. nachgeordnete Artikel). Als einziger Flughafen auf Borneo ist der Flughafen Brunei International Airport (IATA CodeBWN) nonstop von Europa aus erreichbar.

Verschiedene Städte auf Borneo wie Pontianak (West Kalimantan), Balikapan (Ost-Kalimantan] werden mit Fähren von Indonesien, Festlandmalaysia und den Philippinen angefahren. Brunei ist ein Hafen, den auch Kreuzfahrtschiffe anlaufen.

MobilitätBearbeiten

Wegen des dichten Regenwaldes und der geringen Bevölkerungsdichte weiter Teile Borneos ist das Strassennetz, besonders in Kalimantan unterentwickelt. Fliegen ist auch für kurze Distanzen üblich. Im Land haben auch die, zumeist schiffbaren Flüsse, Anteil am Personenverkehr, ebenso küstennahe Verbindungen.


KlimaBearbeiten

Tropisch, wenn auch im Hochland gemildert.

Klimadiagramme Borneo
 
Balikpapan (Süd-Kalimantan).

LiteraturBearbeiten

Neben einschlägigen Reiseführern zu Indonesien und Malaysia, Naturführer, die aber wegen dem rapide fortschreitenden Raubbau der natürlichen Ressourcen (Stichwort Regenwaldabholzung für Palmölplantagen) schnell überholt sein können:

  • Amphibians & reptiles of Mount Kinabalu (North Borneo); 2002 (Koeltz Scientific Books); ISBN 3904144839
  • Cense, A. A.; Uhlenbeck, E. M.; Critical Survey of Studies on the Languages of Borneo; 1958 (Springer Netherlands)
  • Cooke, Fadzillah M.; State, Communities and Forests in Contemporary Borneo; 2010; ISBN 1920942513
  • Das, Indraneil; Pocket Guide: Lizards of Borneo; 2004 (Natural History Publ.); ISBN 9838120804
  • Davison, G. W.; Pocket Photo Guide to the Birds of Borneo; 2017 (Bloomsbury Natural History); ISBN 9781472932877
  • Gönner, Christian; Strategien indigener Ressourcennutzung auf Borneo: Eine Fallstudie aus einem Dayak Benuaq Dorf in Ost-Kalimantan, Indonesien; 2014 (Centaurus); ISBN 978-3-86226-207-6
  • Inger, Robert F.; Stuebing, Robert; Field Guide to the Frogs of Borneo; 2012 (Natural History Publ.); ISBN 9838120162
  • King, Victor [et. al.]; Borneo Studies in History, Society and Culture; Sinagpore 2017 (Springer); ISBN 978-981-10-0671-5
  • Lightner Sam ,Jr.; All Elevations Unknown: An Adventure in the Heart of Borneo; 2002 (Broadway); ISBN 0767907752; [Bergsteigen]
  • Schärer, Hans; Critical Survey of Studies on the Languages of Borneo; 1958 (Springer Netherlands)
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.