Bex

Gemeinde in der Schweiz

Bex ist eine schweizerische Stadt im Kanton Waadt.

Bex
anderer Wert für Einwohner auf Wikidata: 7747, 7757, 7771 Einwohner in Wikidata aktualisieren Eintrag aus der Quickbar entfernen und Wikidata benutzen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

In Bex befinden sich ein Salzbergwerk und eine Thermalquelle. Das Zentrum befindet sich am östlichen Rand des unteren Rhonetals, dort wo der Fluss Avançon in die Rhoneebene mündet.

Zu der Gemeinde gehören folgende Ortsteile und Alpsiedlungen, L'Allex, Cotterd, Le Glarey, Le Châtel, Chiètres, Le Bévieux, Les Dévens, Le Bouillet, La Forêt, Le Chêne, Les Posses, Frenières-sur-Bex, Les Plans-sur-Bex, Solalex, und Anzeindaz.

AnreiseBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Die Autobahnausfahrt Bex der A 9 befindet sich rund 2 Kilometer ausserhalb des Zentrums und besteht aus zwei getrennten Halbanschlüssen.

Mit der BahnBearbeiten

Im Bahnhof Bex hält stündlich ein Schnellzug Genf-Lausanne-Brig. Hier besteht Anschluss an die schmalspurige Chemin de fer Bex-Villars-Bretaye welche mitten durchs Zentrum nach Villars-sur-Ollon hinaufführt.

MobilitätBearbeiten

Die Feinverteilung im öffentlichen Verkehr besorgen Buslinien, die von Bex nach Monthey, nach Fenalet und nach Les Plans-sur-Bex führen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Kirche Saint-Clément
  • Rundturm Tour de Duin

AktivitätenBearbeiten

Alljährlich findet auf dem Flugplatz von Bex ein internationales Fliegertreffen statt.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.