Bellano

italienische Gemeinde

Bellano liegt am Comer See in der Provinz Como in der Lombardei.

Bellano
Einwohner3.203 (2018)
Höhe202 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Der Hafen

Bellano liegt am östlichen Ufer des Lago di Como. Der Fluss Pioverna bildet kurz vor seiner Mündung in den See, mitten im Ort noch eine Schlucht.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Bellano

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstgelegene Flughafen ist der 94 km entfernte Flughafen Malpensa        (IATA: MXP). Von Terminal 1 aus fährt der Malpensa Express zum Bahnhof Como Lago (Weiterreise siehe unten) mit Umsteigen in Saronno.

Ein weiterer möglicher Flughafen ist Flughafen Linate        (IATA: LIN) ist 108 km entfernt, mit Busverbindungen zum Mailänder Hauptbahnhof Milano Centrale und dann weiter mit dem Zug.

Vom 130 km entfernten Flughafen Bergamo        (IATA: BGY) aus kann man ein Auto mieten und in etwa zwei Stunden nach Menaggio fahren, oder mit dem Bus zum Mailänder Hauptbahnhof und dann mit dem Zug weiter.

Es gibt auch noch die Möglichkeit den kleinen Flughafen Lugano-Agno        (IATA: LUG) zu nutzen.

Mit der BahnBearbeiten

Der Bahnhof der Stadt an der Bahnstrecke Valtellina . Sie wird von Regionalzügen auf der Strecke Calolziocorte - Lecco - Colico - Sondrio und von schnellen Regionalzüge auf der Strecke Mailand - Lecco - Sondrio - Tirano befahren.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

Es gibt eine Fährverbindung.

MobilitätBearbeiten

Im Bellano selbst lässt sich alles gut zu Fuß erreichen.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
San Nazzaro e Celso
 
San Nazzaro e Celso
 
San Nazzaro e Celso
  • Die Kirche 1 Santi Nazaro e Celso stammt aus dem Jahr 1348, ist ein Bau im gothischen Stil. Im Inneren gibt es viele Fresken aus dem sechzehnten Jahrhundert.
  • Die Kirche Santa Marta von 1510
Orrido di Bellano
  • 2 Orrido di Bellano ist die Hauptattraktion. Etwas oberhalb des Ortskerns hat sich der Gebirgsbach Pioverna mit immenser Kraft eine Schlucht durch den Fels geschliffen. Ein angelegter Weg von etwa 100 Metern Länge führt durch die Schlucht, der Eingang ist gleich neben der Kirche. Im Eingangsbereich gibt es Getränke zu kaufen und einige makabere Unterhaltungsautomaten. Der Eintritt beträgt 3,00 €.

AktivitätenBearbeiten

  • In der Umgebung von Bellano gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern.

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

  • Pesa Vegia. Das Dreikönigsfest wird in der Nacht vom 05. auf 06. Januar in Bellano gefeiert. Das Fest beginnt traditionell mit einem Krippenspiel. Es gibt nur wenige Parkplätze, man sollte mit dem Schiff anfahren, oder den Shuttle-Service von Dervio aus nutzen.

EinkaufenBearbeiten

Es gibt eine Vielzahl von kleinen Geschäften mit erlesenen und ungewöhnlichem Angebot, das auf wohlhabende Touristen ausgerichtet ist.

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Notruf 118

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

Mit dem AutoBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

  • Nach Bellagio, auch die Perle des Comer Sees genannt, sie liegt an der Spitze der Halbinsel, die den Comer See in zwei Arme teilt.
  • Nach Como sind es etwa drei Stunden mit dem Schiff, man kann viele Villen und Orte sehen, die von der Straße aus kaum sichtbar sind.
  • Am gegenüberliegenden Ufer liegt Menaggio, ein sehenswertes kleines Städtchen.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

www.comune.bellano.lc.it – Offizielle Webseite von Bellano

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.