Adria (Venetien)

italienische Gemeinde

Adria (Venetien) ist eine Stadt in Venetien, sie liegt in der Provinz Rovigo

Adria
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Im 5./6. JH v.Chr. war Adria eine bedeutende etruskische Stadt, sie lag in einer Lagune, die durch Kanäle mit dem Mittelmeer verbunden war. Heute liegt die Stadt über 15 km im Landesinnern am Canalbianco, der zwischen Etsch und Po die Landschaft der Polesine durchfließt.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Adria (Venetien)

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächste Flughafen ist Flughafen Venedig-Tessera „Marco Polo“        (IATA: VCE), ca. 70 km nördlich gelegen.

Mit der BahnBearbeiten

Der 1 Bahnhof Adria liegt 500 m nördlich des Stadtzentrums. Es verkehren Regionalzüge der Relationen Rovigo - Chioggia und Adria - Mestre. In Mestre besteht Anschluss an den Fernverkehr.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Von Rovigo (23 km) über die SR 443

Mit dem SchiffBearbeiten

Adria liegt am schiffbaren Canalbianco und ist mit Hausbooten bequem erreichbar. Der Canalbianco hat Anbindungen an den Po und die Etsch. Dies ermöglicht Bootsfahrten bis weit ins Landesinnere (Mantua), zur Adria wie auch nach Chioggia und damit zur Lagune von Venedig.

Linienverkehr besteht nicht.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • 1 Hotel Stella D'Italia, Viale Umberto Maddalena, 4, 45011 Adria RO.

GesundheitBearbeiten

  • 1 Farmacia Centrale, Corso Vittorio Emanuele II, 36, 45011 Adria RO. Tel.: +39 0426 21230.

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Chioggia. 35 km.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.