Thong Sala

Dorf in Kommune Ko Pha-ngan, Landkreis Ko Pha-ngan, Provinz Surat Thani, Thailand

Thong Sala (thai: ท้องสาลา) ist die Hauptstadt der thailändischen, etwa 60 km nordöstlich des Festlandes im Golf von Thailand gelegenen Insel Ko Pha-ngan. In Thong Sala leben etwa die Hälfte der Einwohner der Insel, darunter auch eine eigene kleine chinesische Gemeinde. Die Stadt ist das wirtschaftliche und administrative Zentrum der Insel. Für Reisende ist sie vor allem wegen des Hafens von Bedeutung.

Thong Sala
kein Wert für Einwohner auf Wikidata: Einwohner nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

AnreiseBearbeiten

Der Hafen von Thong Sala ist der größte und bedeutendste von Koh Pha-ngan. Es bestehen verschiedene mehrmals täglich verkehrende Fährverbindungen nach Ko Samui und Surat Thani im Süden, sowie Ko Tao und Chumphon im Norden. Da die Insel bisher (2004) über keinen eigenen Flughafen verfügt ist der Hafen der Hauptstadt für die meisten Reisenden der Ort für An- und Abreise. Ein kleiner Pier im Dorf Haad Rin am südlichen Ende der Insel bietet weitere regelmäßige Fährverbindungen nach Ko Samui.

MobilitätBearbeiten

Für die meisten Reisenden ist Thong Sala nicht mehr als eine Durchgangsstation auf dem Weg zu einem der Strände der Isnel. An den Piers des Hafens sind immer eine große Anzahl von "Songtheows", Pick-Up Geländewagen mit überdachten Sitzbänken statt einer Ladefläche, zu finden, die auf der ganzen Insel als Sammeltaxis verkehren und ein günstiger und vollwertiger Ersatz für den nicht vorhandenen öffentlichen Verkehr sind. Der Preis wird gewöhnlich vor Fahrtantritt vereinbart und hängt von der Entfernung des Zielortes und der Anzahl der Fahrgäste ab.

Daneben besteht die Möglichkeit Mopeds und Kleinmotorräder auszuleihen (ca. 150 Baht/Tag, etwa 3 EUR). Ungeübte Fahrer sollten damit vorsichtig sein, die Straßen der Insel sind generell in einem eher schlechten Zustand, teilweise nicht asphaltiert und weisen in manchen Gebieten sehr steile Gefälle auf.

Aktivitäten und AusgehenBearbeiten

Es gibt eine Reihe von Restaurants, Bars und auch einige Karaoke-Bars. Allerdings ist der Ort nicht wirklich ein attraktiver Platz um seinen Urlaub auf Ko Pha-ngan dort zu verbringen. Leicht auch zu Fuß zu erreichen ist dagegen der nördlich gelegene Strand von Ao Nai Wok, wo man Restaurants direkt am Strand findet und den Sonnenuntergang genießen kann.

EinkaufenBearbeiten

Kleine Geschäfte bieten alles, was man für das Strandleben braucht - von Sonnenöl und Sonnenbrillen, über Flip-Flops und bunte Batiktücher, bis zu Hängematten und Schnorcheln.

KücheBearbeiten

Die Qualität der Restaurants ist in Thong Sala, wie auf der ganzen Insel, im Allgemeinen sehr gut. Mehr zur thailändischen Küche ist hier zu finden: Thailand - Küche. Am Hafen befinden sich einige Cafés, die auch westliches Essen, Burger und Schnitzel, anbieten.

UnterkunftBearbeiten

In Thong Sala stehen Reisenden einige einfache Hotels zur Verfügung (Preise sind abhängig von Saison, Auslastung, Größe und Lage), alle genannten Hotels verfügen über Zimmer mit Aircondition:

  • Asia Hotel. Preis: Zimmer zwischen 300 und 800 THB.
  • Khao Guesthouse. Ventilator oder AC. Preis: Zimmer zwischen 250 und 400 THB.
  • Phangan Chai. Ausblick auf den Garten oder zum Meer, TV, Telefon, Frühstück möglich. Preis: Zimmer zwischen 800 und 3000 THB.
  • Poo Nam Patana. Preis: Zimmer zwischen 200 und 350 THB.

GesundheitBearbeiten

Das Ko Pha-Ngan Hospital, befindet sich etwa 2,5 km nördlich der Stadt an der Straße nach Chalok Lam.

AusflügeBearbeiten

  • Ko Pha-ngan. Thong Sala ist für viele der Ausgangspunkt zur Reise an den Strand der Wahl auf der Insel.
  • Ko Samui. Die große Nachbarinsel. Seit den 1980er Jahren ein beliebtes "Traumziel" in den Katalogen der Reiseveranstalter. Touristisch sehr viel mehr erschlossen als Ko Pha-ngan, aber trotz 1 Million Besucher pro Jahr und vielfältigen Angeboten (Wassersport, Nachtleben) immer noch beschaulicher als etwa Phuket oder Pattaya. Vom Flughafen auf Samui bestehen tägliche Flugverbindungen nach Bangkok, Phuket, Pattaya, Krabi und Singapur.
  • Ko Tao. Die nur etwa 21 km² kleine nördliche Nachbarinsel gilt als einer der besten Tauchspots in ganz Südostasien. Eine große Auswahl an Tauchschulen steht zur Verfügung und viele Bungalow-Resorts und (die wenigen) Hotels bieten Arrangements für Einführungskurse oder Exkursionen zu den Korallenriffen der Umgebung. Der Insel vorgelagert ist Koh Nang Yuan, eine Gruppe von drei sehr kleinen Inseln, die bei Ebbe über eine Sandbank verbunden sind.
  • Malaysia. Fährverbindungen nach Surat Thani im Südwesten oder Chumphon im Norden. Im Süden können verschiedene Nationalparks in den Urwäldern der malaiischen Halbinsel besucht werden. Auch kann man von dort mit dem Bus an die Westküste des Isthums von Kra (Krabi) reisen und von dort zu den Inseln Phuket, Ko Phi Phi oder Ko Lanta. Weiter südlich führt die Bahn nach Malaysia und weiter nach Singapur und Indonesien. Im Norden führt der Weg über die Stadt Chumphon nach Bangkok und weiter in den Norden Thailands (siehe auch Ayutthaya, Chiang Mai und Chiang Rai).

Praktische HinweiseBearbeiten

Am südlichen Ende Thong Salas ist das örtliche Postbüro (Mo-Fr: 8.30-12.00 und 13.00-16.30, Sa: 9.00-12.00). Einige Internet-Cafés befinden sich entlang der Hauptstraße.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.