Tavoliere

Flachland im Norden Apuliens

Als Tavoliere wird ein etwa 3000 km² großes Flachland bezeichnet, das sich im Norden Apuliens befindet.

OrteBearbeiten

  • 1 Cerignola       
  • 2 Foggia        - Hauptstadt der Provinz Foggia.
  • 3 Lucera         
  • 4 Margherita di Savoia       
  • 5 San Ferdinando di Puglia       
  • 6 San Severo       

Weitere ZieleBearbeiten

 
Karte von Tavoliere

HintergrundBearbeiten

Die Provinz Foggia ist nach deren Hauptstadt benannt und ist die nördlichste Provinz Apuliens. Sie erstreckt sich auf der adriatischen Seite vom Lago di Lesina und den Lagunen von Varano bis südwärts kurz vor Bari. Der Hauptteil dieser Provinz ist flach und sehr fruchtbar, diese Ebene wird Tavoliere genannt.

SpracheBearbeiten

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.