Montego Bay

Stadt im Nordwesten Jamaikas und Verwaltungssitz des Bezirks Saint James
Montego Bay
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Montego Bay ist eine Stadt in Jamaika.

HintergrundBearbeiten

Vermutlich am 10. Mai 1494 fuhr Kolumbus zum ersten Mal in die Bucht von Montego Bay, er nannte sie El Golfo de Buen Tiempo - „Gut Wetter Bucht“. In den Jahren bis 1655 legten viele spanische Schiffe an, um Verpflegung, Schweine- und Rinderfett, an Bord zu nehmen. Aus dem spanischen Wort „manteca“ (Speck) wurde Montego Bay.

Der Verwaltungsbezirk Saint James wurde 1671 gegründet, aber noch 1711 erhielt er mit der Begründung: „keine Ortschaften, einige Einwohner, wenig Handel“ Abgabenbefreiung. Erst 1754 bewirkte der Sklavenhandel einen Aufschwung in der Region und schon 1768 war Montego Bay mit 400 Gebäuden die zweitgrößte Stadt nach Kingston.

1795, Montego Bay war inzwischen ein größerer Ort mit Werften und Lagerhallen, zerstörte ein Feuer die Stadt fast vollständig, nur wenige Häuser überstanden dieses und weitere in den Jahren 1808, 1811 und 1818.

In den 1960-er Jahren wurden die Inseln am südwestlichen Hafenrand durch Aufschüttungen mit dem Festland verbunden. Dort entstanden im Laufe der Jahrzehnte ein Tiefwasserhafen, die Freihandelszone Montego Freeport, der Yachthafen, Hotels und in jüngster Zeit auch Villen.

1972 wurde die gesamte Wasserseite der Stadt umgebaut. Im Stadtzentrum wurden alle alten Lagerhallen und Hafenanlagen abgerissen. Mehrere Hektar Land wurden aufgespült, der breite Howard Cooke Drive als Umgehungsstraße gebaut. Am 1. Mai 1981 erhielt der Ort dann Stadtrechte.

Hinter dem Flughafen reihen sich dann in der Gloucester Avenue, die man neuerdings „Hip Strip“ nennt, Geschäfte an Hotels und Restaurants. Von der Hotelzone aus erreicht man zunächst das City Center Building mit Duty Free Läden. Hier heißt die Hauptstrasse nun St. James Street, wenige Meter weiter rechts findet man Postamt und Gericht. Nach der Überquerung des „North Gully“, eines übel riechenden Regenwasserkanals ist man im Stadtzentrum. Die Verlängerung des North Gully landeinwärts führt in eines der Armengebiete von Montego Bay. Touristen sollten diesen Bereich zu jeder Tages- und Nachtzeit meiden.

Nur zwei Häuserblocks weiter stadteinwärts steht man auf dem Sam Sharpe Square, dem Mittelpunkt der Stadt mit einem Springbrunnen. Der Platz wurde schon 1755 als Paradeplatz angelegt und nach dem damaligen Gouverneur Admiral Charles Knowles Charles Square genannt. In der allernächsten Umgebung des Platzes findet man eine Reihe von Banken.

Im weiteren Verlauf macht die Hauptstrasse einen scharfen Knick nach links und mündet in die Barnett Street ein. Auch hier sollten Touristen von der Hauptstrasse nicht die engen Seitenstrassen einkehren. Die Barnett Street mündet nach ca. 3 km auf der Umgehungsstraße, die hier Alice Eldemire Drive heißt. In diesem Bereich gibt es ein großes Gewerbegebiet mit vielen Geschäften. Früher begannen hier die Zuckerrohrfelder, die Zuckermühlen waren bis in die 1960-er Jahre in Betrieb.

Auf der anderen Stadtseite im Nordosten hinter dem Flughafen befinden sich die Vororte Coral Gardens (6 Km außerhalb), Ironshore (10 Km außerhalb) und angrenzend die Gemeinde Rose Hall, 14 Km vom Stadtzentrum Montego Bay entfernt. In diesem Gebiet befinden sich Luxushotels und Golfplätze.

Für die Einheimischen ist Montego Bay einfach Mobay.

Weitere ZieleBearbeiten

Die deutschen Auswanderer

Seaford Town, auch als German Town bekannt, ist eine Ansiedlung deutscher Auswanderer aus dem Raum Hameln / Hannover, von denen um 1835 mehrere hundert hierher kamen. Nach dem Ende der Sklaverei wurden nicht nur indische Leiharbeiter ins Land geholt, auch Deutsche wurden mit windigen Versprechungen angeworben. Das Gelände wurde von Lord Seaford zur Verfügung gestellt. Von den deutschen Einwanderern waren die wenigsten Landwirte. Keiner hatte Erfahrungen mit den tropischen Wetterbedingungen, tropischen Früchten und Krankheiten. Viele von ihnen starben nach kurzer Zeit, ebensoviele verließen Jamaika genauso schnell wieder und landeten in Kanada. Noch bis in die 1960-er Jahre betrug ihre Anzahl in Seaford Town um 500, heute sind es weniger als die Hälfte. Und noch immen sind sie überwiegend blond und blauäugig, denn sie haben nur innerhalb ihrer Dorfgemeinschaft geheiratet.

Schon nach kürzesterv Zeit wurde die katholische Missionsstation zum Dorfmittelpunkt. 1837 wurde sie von einem Priester aus Österreich gegründet. Heute umfasst die Sacred Heart Mission eine Grundschule, Klinik und ein technisches Fortbildungszentrum, letzteres wird von der Deutschen Bundesregierung gefördert. Länderübergreifende Bekanntheit verdankt der Ort Father Francis Friesen, einem Niederländer, der die Mission in den 1970-er Jahren leitete. Seine Aktivitäten gingen weit über die Missionsarbeit hinaus. Auf dem Gelände der Mission, zwischen Kirche und Schule ließ er ein Minimuseum bauen. Es dokumentiert die ganze Geschichte der Deutschen von Seaford Town.

Seaford Town, das Museum, eine Fahrt im Heißluftballon, ein jamaikanisches Buffet und Rumpunch bietet die Hilton High Day Tour in unmittelbarer Nähe von Seaford Town, dienstags bis freitags und sonntags von Montego Bay aus an.

Wer einen Mietwagen erreicht den Ort auf der Kreisstrasse B 9, von Montego Bay über Reading, Anchovy, Montpelier und Cambridge. Der Strassenzustand ist ganz passabel.

AnreiseBearbeiten

 
Am Kreuzfahrthafen

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der Flughafen Sir Donald Sangster International ist das Drehkreuz für Ferienflieger. Die Touristen kommen überwiegend aus den USA und Kanada. Es gibt aber auch fast täglich Flüge nach London und zweimal in der Woche landet eine Condor Maschine aus Frankfurt. Am 15. Dezember 2006 wurde die erste Phase des Erweiterungs- und Neubaues des Sangster Internationalem Flughafen eröffnet. Nach Osten hin wurde ein neuer Abfertigungsflügel mit modernen Passagierbrücken erbaut. Das Gepäck kommt aber immer noch über zwei vollkommen veraltete Kofferbänder. Auch der Abflugbereich mit den zollfreien Läden wurde erneuert und verlegt. Dort sind die Preise seitdem mehrfach gesenkt worden, so dass man dor inzwischen zu normalen Pfreisen einkaufen kann. Die Ausreise / Flughafensteuer liegt zur Zeit bei 1.000 Jamaica Dollar.

mit dem BusBearbeiten

An der Straßenkreuzung von Howard Cooke Boulevard und Barnett Street hinter der alten Feuerwehr befindet sich seit einigen Jahren der zentrale Busbahnhof. Von dort fahren Mini Busse auf der Küstenstrasse über den Ort Lucea nach Negril. In der entgegengesetzten Richtung geht es über Ocho Rios nach Kingston. Quer über die Insel kann man auch nach Savanna-La-Mar kommen. Das sogenannte Inspector´s Office ist dort täglich von 7-18 Uhr geöffnet. Dort kann man Abfahrzeiten und Standorte der Minibusse erfragen.

  • Fahrpreise der Minibusse nach Ocho Rios 260 JA Dollar; nach Lucea 120 JA $, für die Weierfahrt nach Negril muss man dort Umsteigen und zahlt weitere 100 JA $ für die Fahrt bis nach Negril.
 
Blick vom Hafen zur Montego-Bay

Mit dem SchiffBearbeiten

Der Hafen von Montego Bay wird seit Jahren regelmäßig von Kreuzfahrtschiffen angelaufen, etwa alle drei Tage kommt ein Schiff. Es ist verhältnismäßig selten, dass an einem Tag zwei Kreuzfahrtschiffe anlegen. In 1 Kreuzfahrtterminal Montego Freeport wurden dafür grosszügige Abfertigungs-, Einkaufs- und Landtransporteinrichtungen geschaffen. Es ist aber keine gute Idee, zu Fuß zur Innenstadt zu gehen.

MobilitätBearbeiten

HinweiseBearbeiten

  • 1. Viele Straßen im Stadtzentrum sind Einbahnstraßen, die als solche nicht gekennzeichnet sind.
  • 2. Während der Regenzeit kann das Wasser in dem sonst fast trockenen North Gully schnell sehr hoch steigen.
  • 3. Während starker Regenfälle wird die Einbahnstraßenregelung nicht eingehalten, besonders im Bereich der Barnett Street sollte man sehr vorsichtig sein.
  • Und noch ein Hinweis: in der Regenzeit oder nach einem Starkregen kann der Queens Drive, die Strasse vom Flugplatz Kreisverkehr über den Hügel nach Downtown Montego Bay, gesperrt sein. Im mittleren Bereich ist die Strasse dann überflutet und der Verkehr wird durch die Hotelzone umgeleitet, grosser Stau.

Mini-BusseBearbeiten

An der Straßenkreuzung von Howard Cooke Boulevard und Barnett Street befindet sich seit einigen Jahren der zentrale Busbahnhof. Das sogenannte Inspector´s Office sollte täglich von 7-18 Uhr geöffnet sein. Dort kann man Abfahrzeiten und Standorte der Minibusse erfragen.

  • Fahrpreise von Montego Bay nach:
  • Kingston (Fahrzeit ca. 3 1/2 Stunden) 750 JA $
  • Lucea (Fahrzeit ca. 1 1/4 Stunde) 200 JA $
  • Negril (Fahrzeit ca. 2 Stunden, Umsteigen in Lucea) ab Lucea 150 JA $
  • Ocho Rios (Fahrzeit ca. 2 Stunden) 350 JA $

TaxiBearbeiten

In Montego Bay findet man Taxi Stände am Flughafen und Minibus Bahnhof; in der Gloucester Avenue: Ecke Sunset Boulevard / Gloucester Avenue gegenüber dem Royal Decameron Hotel. Im Stadtzentrum stehen Taxis am Harbour Street Craft Market.

Die Taxipreise sind natürlich auf Touristen gemünzt und entsprechend überteuert. Dazu muss man im Hinterkopf haben, dass 10 US $ etwa 1.300 JA $ entsprechen. Fahrpreise von Montego Bay nach:

  • Flugplatz zur Hotelzone 10 US $
  • Greenwood 20 US $
  • Ironshore 15 US $
  • Montego Freeport 15 US $
  • Rose Hall 20 US $
  • Falmouth 40 US $
  • Kingston 200 US $
  • Negril 70 US $
  • Ocho Rios 90 US $
  • Port Antonio 230 US $

MietwagenfirmenBearbeiten

  • Champagne Car Rental, Chatwick Plaza. Tel.: 952-7445.
  • Jamaica Car Rentals, Kent Avenue Ecke Sunset Boulevard, gegenüber Toby Resort Hotel. Tel.: 952-5586.
  • United Car Rentals, 49 Gloucester Avenue. Tel.: 952-3077, 952-1781, Fax: 952-1081.

Mietwagen am FlughafenBearbeiten

  • Bargain Rent-A-Car. Tel.: 952-0762, Fax: 940-3417.
  • Champgne Car Rental. Tel.: 952-3142, Fax: 940-4785.

TankstellenBearbeiten

  • Chung´s Texaco, Rose Hall Main Road, Ironshore. Tel.: 953-0749.
  • Cool Petroleum, Coral Gardens Service Station, Rose Hall Main Road. Tel.: 953-2205, 953-3555.
  • Cool Petroleum, Howard Cooke Boulevard. Tel.: 940-7300.
  • Cool Petroleum, St. James Street. Tel.: 971-7300.
  • Cool Petroleum, Westgate Shopping Centre. Tel.: 971-1301.
  • CoolOasis, Barnett Street. Tel.: 952-3697.
  • CoolOasis, Granville. Tel.: 952-2424.
  • CoolOasis, Mount Salem. Tel.: 971-9683.
  • CoolOasis, Rose Hall Main Road, Ironshore. Tel.: 953-2414.
  • Crichton´s Texaco, 122 Barnett Street. Tel.: 952-3697.
  • Crichton´s Texaco, Chambers Drive, Granville. Tel.: 952-2424.
  • Esso Tiger Market, Rose Hall Main Road. Tel.: 953-3028.
  • Esso, 99 Barnett Street. Tel.: 940-3315, 952-8304.
  • Fairview Texaco, Eldermire Drive. Tel.: 979-8819, 979-8861.
  • Jones Texaco, 16-20 Union Street. Tel.: 952-2508.
  • Shell Service Station, 38 St. James Street. Tel.: 971-6039-41.
  • Smellie´s Texaco, Flugplatz. Tel.: 979-1000.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Sam Sharpe Square: Cage
  • Der 1 Sam Sharpe Square mit dem Springbrunnen in der Mitte ist das Stadtzentrum. Auf der Wasserseite befindet sich das Museum. Das Haus ist ein originalgetreuer Nachbau des 1969 abgebrannten Gerichtsgebäudes. Es wurde im Jahre 2002 von der englischen Königin eingeweiht. Museum of St. James, Tel. 971-9417, Öffnungszeiten: dienstags bis donnerstags von 9.30-16.30 Uhr, freitags von 9.30-15.30 Uhr, samstags von 10.30-14.30 Uhr, Eintritt: 3 US $.
  • In der Nordwestecke des Platzes befindet sich eines der ältesten erhaltenen Gebäude, „The Cage“. Das 1806 erbaute Häuschen diente als Gefängnis für entlaufene und wieder eingefangene Sklaven.
  • Die St. James Parish Church wurde 1775-82 erbaut. 1957 von einem Erdbeben fast völlig zerstört, wurde sie mit wenigen Änderungen fast original wiederaufgebaut.
  • Ein Block vor dem Sam Sharpe Square, bei der Tankstelle, zweigt die Union Street landeinwärts ab. Nach etwa 500 m passiert man das rechts liegende Einkaufszentrum Overton Plaza. Nach weiteren 100 m führt ein schmaler Fahrweg den Berg hinauf. Dies ist der Richmond Hill. Oben angekommen hat man das gleichnamige Hotel erreicht, es ist ein altes Plantagenhaus. Wenn man an der Bar ein Getränk bestellt kann man auch um den Pool herumlaufen und hat von dort einen wunderschönen Ausblick über Downtown Montego Bay und den Hafen. Dort kann man auch die schönsten Sonnenuntergänge bewundern. Im 18. Jahrhundert gehörte dieses Anwesen der Familie Dewars, bekannt als schottische Whisky Fabrikanten. Die Fundamentmauern sind 5 Meter dick. Unter dem Speisesaal befindet sich immer nach der historische Brunnen. Bis heute wird die Atmosphäre des Hauses gepflegt . Es gibt wertvolle Antiquitäten und Bilder. Zu den Hotelgästen zählten u.a. Richard Nixon, Roger Moore, Steve McQueen, Dustin Hoffman, Paul Newman und Eddy Murphy.

AktivitätenBearbeiten

 
Nationalmuseum Montego Bay

GolfBearbeiten

  • Half Moon Golf Club, Half Moon Hotel. Tel.: 953-2211, Fax: 953-2731. 18-Loch Anlage, von Robert Trend Jones angelegt, Par 72, 7.119 Yards, Clubhaus, Bar, Restaurant, Pro-Shop. Preis: Gebühren: Green Fee: 150 USD, Carts: 35 USD, Caddy: 20 USD.
  • SuperClubs Ironshire Golf & Country Club, Sugar Mill Road, Rose Hall,. Tel.: 953-3681, Fax: 953-8628. 18-Loch Anlage, 1972 von Robert Moote aus Kanada angelegt, Par 72, 6.570 Yards, Clubhaus, Bar, Restaurant, Pro-Shop. Preis: Gebühren: Green Fee: 80 USD, Carts und Caddy auf Anfrage.
  • Cinnamon Hill Ocean Golf Course, Rose Hall Resort. Tel.: 953-2650, Fax: 953-2617. Diese 18-Loch Anlage wurde 1972 von Henry O. Smedley angelegt. Im Jahre 2001 wurde sie von den Architekten Hagge, Smelek & Baril neu hergerichtet. Par 71, 6.637 Yards, Clubhaus, Bar, Restaurant, Pro-Shop. Preis: Gebühren: Green Fee: 129-169 USD, Preis inclusive Golf Cart, Caddy und Steuern.
  • White Witch Golf Course, Rose Hall Resort. Tel.: 953-2650, Fax: 953-2617. 18-Loch Golfplatz, im Jahre 2000 fertig gestellt, Par 71, 6.859 Yards. Preis: Gebühren: Green Fee für Hotelgäste 159 USD, Nicht-Gäste 179 USD, Preis inclusive Golf Cart, Caddy und Steuern.

ReitenBearbeiten

  • Half Moon Equestrian Centre, Half Moon Hotel. Tel.: 953-2286, Fax: 953-9489. Ausritte: Beach Ride, 90 Minuten, Mo – Sa um 9.00, 10.00 + 15.00 Uhr, Ponyreiten für Kinder unter 6 Jahre, 9.00 – 12.00 Uhr + 14.00 – 17.00 Uhr; private Reitstunden können auch gebucht werden.

SegelnBearbeiten

  • Catamaran Cruises, Rapsody Tours. Tel.: 979-0102, Fax: 979-0101. Abfahrten vom Cornwall Beach Strand mit den Schiffen "Day Dreamer", "Island Dreamer" und "Tropical Dreamer": Do – Di 10.00 – 13.00 Uhr, Pirate Cruise 15.00 – 17.00 Uhr + Sunset Cruise, täglich 17.00 – 19.00 Uhr. Preis: Fahrpreis 60-75 USD.

SträndeBearbeiten

  • Buccaneer Beach (in neuerer Zeit auch Dead End Beach genannt), ein schmaler Sandstrand direkt vor der Landebahn des Flugplatzes. Auf der anderen Straßenseite befinden sich das Buccaneer Hotel und Po’k Knockers II Bar. Dieser Strand ist kostenlos. Achtung: beliebter Treffpunkt für Drogenhändler.
  • Cornwall Beach. Tel.: 952-3463. Die Anlage ist geschlossen und nicht zugänglich, soll 2009 nach Umbau neu eröffnen.
  • Doctor´s Cave Beach. Tel.: 952-2566, Fax: 952-1140. Ein breiter, bewachter Sandstrand, Umkleideräume, Duschen, Safe, Restaurant, Strandbar. Geöffnet: täglich 8.30 – 18.00 Uhr. Preis: Eintritt: Erwachsene 20 US $, Kinder 10 US $. Liegestühle können für 4 US $, Sonnenschirme für 5 US $ gemietet werden.
  • Princess Margaret Beach, nördlich vom Flughafen. Keine Infrastruktur, kein Eintritt.
  • Public Beach, direkt nördlich vom Stadtzentrum. Ein Sandstrand ohne jede Infrastruktur und ohne Schatten.
  • Rose Hall Beach Club, Rose Hall. Tel.: 680-0969, Fax: 953-3268. Restaurant, 2 Bars, Umkleideräume, Wassersport. Lage: 3 km östlich vom Wyndham Rose Hall Hotel. Geöffnet: täglich 10.00 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: 55 US $ inklusive Essen und Wassersport.
  • Sunset Beach (auch Chatham Beach genannt). Sehr schmaler, kleiner Sandstrand an der Hauptstraße ohne Duschen und Umkleideräume, keine Gebühren.
  • Tropical Beach Club, Kent Avenue, nördlich vom Flughafen. Tel.: 940-0836, Fax: 952-3000. Geöffnet: täglich 9.00 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: 2 US $.
  • Walter Fletcher Beach. Tel.: 979-9447, Fax: 971-3133. Aqua Sol Theme Park, aufgespülter, bewachter Sandstrand, Umkleideräume, Duschen, Restaurant, Sportsbar, Go-Cart Bahn, Liegestühle und Sonnenschirme können gemietet werden, Tennisplatz, bewachter Parkplatz. Geöffnet: täglich 9.00 – 22.00 Uhr. Preis: Eintritt: Erwachsene 20 US $, Kinder 10 US $.

TauchenBearbeiten

  • Montego Bay Undersea Tours. Tel.: 940-4465, Fax: 979-2281. Geöffnet: Abfahrten: Do – Di um 11.00 Uhr + um 13.30 Uhr vom Pier 1. Preis: Preis: 60 US $ inclusive Hotelabholung.

EinkaufenBearbeiten

 
Bank im Stadtzentrum Nähe Sam Sharpe Square

Es gibt drei Handwerkermärkte am Ort: Fantasy Craft Market in der Gloucester Avenue / Hip Strip, den Old Fort Craft Market, hinter Fort Montego und den großen Harbour Street Crafts Market in Downtown, Harbour Street, geöffnet täglich von 7-19 Uhr.

In der Gloucester Avenue beginnt der Einkaufsspaß im Norden vor dem Hotel Breezes mit den Fantasy Arcaden und mit dem Saint James Place (dort hat inzwischen aber nur noch ein einziges Geschäft geöffnet), es folgt der Glostershire Shopping Plaza und Casa Montego Shopping Arcade und endet im Süden am Anfang des Stadtzentrums mit dem renovierten City Center Building.

Am südlichen Stadtausgang befindet sich das übersichtliche Westgate Shopping Center mit Tankstelle, Supermarkt, Bank und Geldautomaten.

Nordöstlich des Flugplatzes folgen ein halbes Dutzend Einkaufszentren: Blue Diamond Shopping Centre mit zwei Tankstellen und einer Bank vor dem neuen Riu Montego Bay Hotel, Golden Triangle Shopping Centre, Holiday Village (hier wird seit Jahren renoviert, viele Geschäfte sind geschlossen), Half Moon Shopping Arcade (auch hier sind über die Hälfte der Geschäfte leer und geschlossen) und Rose Hall Shopping Village. Das Rose Hall Shopping Village ist am weitesten von Montego Bay entfernt, hat derzeit aber das beste Angebot und Geschäftemix, zudem gibt es keinen Leerstand.

Das Whitter Village Centre ist ein neues, weitläufiges Einkaufszentrum auf der gegenüberliegenden Straßenseite vom Blue Diamond, es wurde Anfang 2010 fertig gestellt und sucht nun immer noch Ladenmieter.

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

  • Pork Pit, Gloucester Avenue. Tel.: 940-3008. Jamaikanisch, gut gewürzt, guter Preis. Geöffnet: So – Do 11.00 – 23.00 Uhr, Fr + Sa 11.00 – 0.00 Uhr.

MittelBearbeiten

  • Golden Dynasty, Miranda Ridge, 39 Gloucester Avenue. Tel.: 971-0459. chinesisch. Geöffnet: Mo – Sa 11.00 – 22.00 Uhr, So 12.00 – 22.00 Uhr.
  • Jamaica Bobsled Cafe, Restaurant und Bar, 69 Gloucester Avenue, gegenüber Doctors Cave Strand. Tel.: 940-7009. jamaikanische Küche, nicht billig. Geöffnet: Mo – Do 10.00 – 0.00 Uhr, Fr + Sa 9.00 – 2.00 Uhr.
  • Mobay Proper, 44 Fort Street. Tel.: 940-1233. Jamaikanisch, viele Billardtische, große Terrasse. Geöffnet: täglich 12.00 – 2.00 Uhr.
  • Pier No. 1, Howard Cooke Boulevard, am Hafen. Tel.: 952-2452. Jamaikanische Küche, große Terrasse. Geöffnet: Mo – Fr 10.00 – 23.00 Uhr, Sa 10.00 – 2.00 Uhr, So 10.00 – 0.00 Uhr.
  • The Groovy Grooper, Doctor´s Cave Strand. Tel.: 952-8287. Jamaikanische Küche. Geöffnet: täglich 9.00 – 22.30 Uhr.
  • The Native Restaurant, 29 Gloucester Avenue. Tel.: 979-2769, Fax: 952-2525. Jamaikanische Küche, winzige Bar, 2 Terrassen. Geöffnet: täglich 10.00 – 22.30 Uhr.
  • The Pelican, Gloucester Avenue. Tel.: 952-3171. Internationale Küche, Klimaanlage. Geöffnet: täglich 7.00 – 23.00 Uhr.

GehobenBearbeiten

  • Margaritaville, Gloucester Avenue. Tel.: 952-4777, Fax: 979-3197. Jamaikanisch, Eintritt, teuer, Wasserrutsche, Dachterrasse, Event Bar. Geöffnet: täglich 10.00 – 1.00 Uhr.

Hotelrestaurants in Montego BayBearbeiten

  • Casa Blanca Hotel, Gloucester Avenue. Tel.: 952-2660.
  • The Twisted Kilt (ex Town House by the Sea). Jamaikanisch, Fisch. Geöffnet: Mo – Fr 12.00 – 18.00 Uhr + täglich ab 18.00 Uhr.
  • Coral Cliff Hotel, Gloucester Avenue. Tel.: 952-4130.
  • Ma Lou. Westindisch. Geöffnet: täglich 18.00 – 23.00 Uhr.
  • Rum Jungle Bar. Schnellgerichte. Geöffnet: täglich 24 Stunden.
  • Doctors Cave Hotel, Gloucester Avenue. Tel.: 952-4355.
  • Doctors Cave Beach. Jamaikanisch. Geöffnet: täglich 7.00 – 22.00 Uhr.
  • The Grotto Bar. Geöffnet: täglich 7.00 – 22.00 Uhr.
  • El Greco Hotel, Queens Drive. Tel.: 940-6116.
  • Seaview Terrace Restaurant & Bar
  • Hotel Gloriana, 1 Sunset Boulevard. Tel.: 979-0045.
  • Dolly´s Cafe & Pub. Jamaikanisch, Nichtraucher-Restaurant.
  • Wexford Hotel, Gloucester Avenue. Tel.: 952-2854.
  • Wexford Grill. International, mit grosser Terrasse. Geöffnet: täglich 7.00 – 23.00 Uhr.
  • Sunset Beach Resort, Montego Freeport. Tel.: 979-8800.
  • La Bella Vita. Italienisch.
  • Pinento. Karibisch.
  • Silk Road. Chinesisch + orientalisch.
  • Sunset Beach & Bar. Schnellgerichte.
  • The Banana Walk. Buffet Restaurant, international.
  • Lobby Bar; Ortanique Bar. Piano Bar im Seitenflügel; Sundowner, Poolbar; Tamarind Bar mit Pool-Billard und Tanz; 2 Strandbars.

Restaurants ausserhalb von Montego BayBearbeiten

  • Akbar Restaurant, Half Moon Shopping Village. Tel.: 953-8240. Indisch, teuer. Geöffnet: täglich 12.00 – 16.00 Uhr + 18.00 – 23.00 Uhr.
  • Annie´s Pub, Rose Hall Great House. Tel.: 953-2323. Teuer.
  • Thai Gardens Restaurant, Half Moon Shopping Village. Tel.: 953-8240. Thailändisch. Geöffnet: täglich 12.00 – 15.00 Uhr + 18.00 – 23.00 Uhr.
  • Royal Stocks, Half Moon Shopping Village. Tel.: 953-9770. Steakhaus, teuer. Geöffnet: täglich 10.00 – 0.00 Uhr.
  • Day-O Plantation Restaurant & Bar, Fairfield, am westlichen Stadtrand. Tel.: 952-1825. International, teuer. Geöffnet: Di – So 19.00 – 23.00 Uhr.
  • Houseboat Grill, Southern Cross Boulevard, Montego Freeport. Tel.: 979-8845. Jamaikanisch, teuer. Geöffnet: Di – So 18.00 – 22.00 Uhr.

Hotelrestaurants außerhalb von Montego BayBearbeiten

  • Cariblue Beach Hotel, Main Road, Ironshore. Tel.: 953-2022.
  • King Arthur´s
  • Coyaba Beach Resort, 22 Mahoe Bay, Ironshore. Tel.: 953-9150.
  • Docks Bar & Grill, neben dem Pool. International, teuer. Geöffnet: täglich 12.00 – 18.00 Uhr.
  • The Polo Grounds, über der Lobby. Westindisch. Geöffnet: Restaurant: 18.00 – 22.00 Uhr; Bar: 18.00 – 0.00 Uhr.
  • The Vineyard. Westindisch, teuer. Geöffnet: täglich 7.00 – 10.30 Uhr + 19.00 – 22.00 Uhr.
  • Half Moon Beach Club, Rose Hall. Tel.: 953-2211.
  • Il Giardino. Italienisch, sehr teuer. Geöffnet: Nur abends.
  • La Baguette. International und jamaikanisch, teuer. Geöffnet: Mittags + abends.
  • Seagrape Terrace. International und jamaikanisch, teuer. Geöffnet: von morgens bis abends.
  • Sugar Mill. International, sehr teuer. Geöffnet: Bar: täglich 11.00 – 23.00 Uhr; Restaurant: täglich 19.30 – 22.30 Uhr.
  • Beach Bar
  • Hibiscus Bar
  • Lester´s Bar
  • Oleander Bar
  • Royal Pavilion Bar
  • Hilton Rose Hall Resort, Rose Hall. Tel.: 953-2650.
  • Luna di Mare. Italienisch, teuer, Nichtraucher Restaurant, Reservierung ist erforderlich. Geöffnet: Mi – Sa 18.00 – 22.00 Uhr.
  • Mango´s, Sugar Mill Falls Water Park. Schnellgerichte, mittel. Geöffnet: täglich 12.00 – 17.00 Uhr.
  • Three Palms. International, sehr teuer, mit Blick über den Golfplatz, Reservierung ist erforderlich. Geöffnet: Fr – Di 18.00 – 22.00 Uhr.
  • Fresh, am Pool. Geöffnet: täglich 7.00 – 11.00 Uhr, 12.30 – 14.30 Uhr + 18.30 – 22.00 Uhr.
  • Sea Side Grille, am Meer. Schnellgerichte, teuer.
  • Bar King Frog. Lobby Bar.
  • Purple Moon Nachtbar, neben Mangos. Poolbar.
  • 19th Hole Bar, Cinnamon Hill Country Club.
  • Holiday Inn Sunspree Resort, Main Road, Rose Hall. Tel.: 953-2485.
  • Barefoot Bar & Grill
  • Portside. International, Buffet Restaurant.
  • Sea Breeze, am Strand. Jamaikanisch, Reservierung erforderlich.
  • Sorrento. Italienisch, Reservierung erforderlich. Geöffnet: abends.
  • Big Smaddy Bar
  • De Lobby Bar
  • Matilda´s Bar
  • Port Royal Pub
  • Iberostar Grand Hotel, Rose Hall. Tel.: 680-0000.
  • Beach Restaurant. Schnellgerichte, mittags geöffnet.
  • Buffet Restaurant. International und jamaikanisch, morgens bis abends geöffnet.
  • Gourmet Restaurant. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgarderobe erforderlich.
  • Italian Restaurant. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgarderobe erforderlich.
  • Japanese Restaurant. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgarderobe erforderlich.
  • Surf & Turf Restaurant. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgaderobe erforderlich.
  • Iberostar Rose Hall Suites, Rose Hall. Tel.: 680-1992.
  • Mediterranean. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgarderobe erforderlich.
  • Mexican Restaurant. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgarderobe erforderlich.
  • Steak House. Nur abends geöffnet, Reservierung und Abendgaderobe erforderlich.
  • Riu Montego Bay, Main Road, Ironshore. Tel.: 940-8010.
  • Kalu. Asiatisch.
  • Little Italy. Italienisch.
  • Mahoe Bay, am Pool. Grill, Steakhaus.
  • Rose Hall. Jamaikanisch.
  • Coconut Bar
  • Exodus Lounge Bar
  • Sports Bar
  • Tai-Tai Poolobar
  • The Ritz-Carlton, 1 Ritz Carlton Drive, Rose Hall. Tel.: 953-2800.
  • Horizons. International, Kindermenü, Courtyard Restaurant. Geöffnet: täglich 7.00 – 11.00 Uhr + 18.30 – 22.00 Uhr.
  • Mangos. Westindisch, Kindermenü. Geöffnet: 11.30 – 16.30 Uhr + 18.30 – 21.30 Uhr.
  • Reggae Jerk Center. Jamaikanisch. Geöffnet: 12.00 – 17.00 Uhr.
  • The White Witch. Jamaikanisch. Geöffnet: 12.00 – 15.00 Uhr + 18.30 – 21.30 Uhr.
  • Cohoba Lounge Bar. Geöffnet: ab 6.00 Uhr, Tappas 17.00 – 20.30 Uhr, Cocktails ab 11.00 Uhr, Unterhaltungsprogramm 21.00 – 0.00 Uhr.
  • Mangos Bar. Geöffnet: 10.00 – 22.30 Uhr.

NachtlebenBearbeiten

Fast alle Hotels in Montego Bay haben für ihre Gäste Abendveranstaltungen. Zusätzlich werden weitere Adressen empfohlen.

  • Coral Cliff Gaming Room, Coral Cliff Hotel. Tel.: 952-4130. 100 Geldspielgeräte. Geöffnet: Geöffnet: täglich 24 Stunden.
  • Pier No. 1, Howard Cooke Boulevard, am Hafen. Tel.: 952-2452. Fr + Sa abends Live Musik, Tanz. Geöffnet: Mo – Fr 10.00 – 23.00 Uhr, Sa 10.00 – 2.00 Uhr, So 10.00 – 0.00 Uhr.

UnterkunftBearbeiten

Unterkünfte in Montego BayBearbeiten

  • Altamont West (ex Belvedere Beach), 33 Gloucester Avenue. Tel.: 620-4540, Fax: 971-7337. 26 Zimmer und Suiten, Restaurant, Bar, Wein Bar, Pool, Wellness-Zentrum, Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Im Sommer 2007 neu eröffnet. Die Eigentümer betreiben auch das Altamont Hotel in Kingston. Preis: EZ / DZ 90-110 US $, Suite 180 US $, Vermietungspreise inklusive Steuern und Frühstück.
  • Big Apple, 18 Queens Drive. Tel.: 952-7240, Fax: 971-8631. 21 Zimmer und 9 Suiten, Restaurant, Pool, Fitnessraum. Das Hotel liegt an einem Hügel an der Hauptverkehrsstraße, zum Wasser läuft man rund 25 Minuten, dafür ist der Blick aufs Meer einmalig. Preis: EZ 55 US $, DZ 65 US $, Suite 85 US $.
  • Blue Harbour, 3 Sewell Avenue. Tel.: 952-5445-46, Fax: 952-8930. 23 Zimmer, Restaurant, Bar, Pool, Konferenzraum; Lage: 300 m zum Strand. Preis: im Sommer: EZ 44 US $, DZ 54 US $; im Winter: EZ 58 US $, DZ 68 US $. Vermietungspreise zuzüglich 16,25 % Steuern.
  • Breezes Montego Bay SuperClub ****, Gloucester Avenue. Tel.: 940-1150, Fax: 940-1160. 100 Zimmer und 22 Suiten, 2 Restaurants, Bar, Pool, Animation, Fitness-Zentrum, Flutlicht-Tennisplatz, Internet 30 Minuten 12 US $, Strand, Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski; Lage: direkt am Doctor´s Cave Strand. Preis: im Sommer: EZ 161-211 US $, DZ 210-286 US $; im Winter: EZ 214-274 US $, DZ 283-358 US $.
  • Caribic House, 69 Gloucester Avenue. Tel.: 979-6073, Fax: 979-3421. 17 Zimmer; Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Das Hotel steht in der zweiten Reihe. Man sollte daher bemüht sein, ein Zimmer in der obersten Etage zu bekommen, dann sieht man auch das Meer, sonst hat man das Vorderhaus vor der Nase. Preis: im Sommer: EZ 45 US $, DZ 60 US $; im Winter: EZ 59 US $, DZ 75 US $.
  • Casa Blanca Hotel **, Gloucester Avenue. Tel.: 952-0720, Fax: 952-1424. 75 Zimmer und Suiten, Restaurant, Bar, 2 Pools, 1970 erbaut, und noch immer mit der Einrichtung der 1940 er Jahre. Preis: EZ / DZ ab 85 US $, Suite 130 US $.
  • Coral Cliff, 65 Gloucester Avenue. Tel.: 952-4130, Fax: 952-6532. 20 Zimmer und Suiten, Restaurant, Bar, Pool, Fitness-Zentrum, Spielhalle; Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Preis: im Sommer: EZ 70-80 US $, DZ 80-90 US $, Suite 140 US $; im Winter: EZ 90-110 US $, DZ 100-130 US $, Suite 180 US $. Vermietungspreise inklusive Steuern, nur Übernachtung, HP 30 US $ pro Person.
  • Doctors Cave Beach ***, Gloucester Avenue. Tel.: 952-4355, Fax: 952-5204. 90 Zimmer und 10 Suiten, Restaurant, Bar, Pianobar, 2 Pools, Fitness-Zentrum; Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Preis: im Sommer: EZ 124-139 US $, DZ 129-144 US $, Suite 167 US $; im Winter: EZ 124-139 US $, DZ 152-164 US $, Suite 177 US $. Vermietungspreise zuzüglich 18,25 % Steuern, zuzüglich 10 US $ Energiesteuern. Vermietungspreise nur für Übernachtung, HP 29 US $ pro Person.
  • El Greco Resort ***, 11 Queens Drive. Tel.: 940-6116, Fax: 940-6115. 96 Suiten, Apartmenthotel, Restaurant, Bar, Pool, 2 Flutlicht Tennisplätze; Lage: auf einer Klippe, Fahrstuhl zur Küstenstraße, durch Hauptstraße vom Strand getrennt, 1996 erbaut. Preis: im Sommer: Suite 1 Schlafraum 75 US $, Suite 2 Schlafräume 123 US $; Winter: Suite 1 Schlafraum 87,50 US $, Suite 2 Schlafräume 144 US $.
  • Hotel Gloriana, 1-2 Sunset Boulevard. Tel.: 979-0669, 940-2297, 952-4925, Fax: 979-0698. Restaurant, Bar, Pool. Preis: EZ / DZ 46-64 US $, Suite 75-81 US $. Vermietungspreise inclusive Steuern, nur Übernachtung, Frühstück 8 US $.
  • Jamaica Grandiosa Resort, 3 Ramparts Close. Tel.: 979-3205, Fax: 940-5111. 38 Zimmer, Restaurant, Bar, Pool, Konferenzräume; Lage: durch zwei Hauptstraßen vom Strand getrennt.
  • Montego Bay Club **, Gloucester Avenue. Tel.: 952-4310, Fax: 952-4636. 42 Apartments, Restaurant, Bar, Pool, 2 Tennisplätze, Supermarkt; Lage: im 18 Etagen Hochhaus, durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Die Apartments haben alle unterschiedliche Besitzer, sind daher unterschiedlich eingerichtet und werden zu unterschiedlichen Zeiten und Dauer, bei längerer Abwesenheit der Eigentümer, vermietet. Preis: EZ 80 US $, DZ 125 US $.
  • Relax Resort, 26 Hobbs Avenue. Tel.: 979-0656, Fax: 952-7218. 40 Suiten + 6 Apartments, Restaurant, Bar, Pool, Autovermietung; Lage: 5 Km vom Stadtzentrum entfernt. Preis: im Sommer: EZ / DZ 94 US $, Studio 110 US $, Apartment 127 US $; im Winter: EZ / DZ 117 US $, Studio 141 US $, Apartment 159 US $. Vermietungspreise zuzüglich 18,25 % Steuern, nur Übernachtung. Frühstück 10-15 US $, HP 40 US $, VP 60 US $ pro Person.
  • Richmond Hill, Union Street. Tel.: 952-3859, Fax: 952-6106. 18 Zimmer und Suiten, Restaurant, Bar, Pool; Lage: in ehemaligem Herrenhaus, auf Hügel oberhalb der Altstadt. Preis: im Sommer: EZ 70 US $, DZ 90 US $, Suite 168-250 US $; im Winter: EZ 85 US $, DZ 115 US $, Suite 189-450 US $.
  • Royal Decameron Montego Beach (ex Jack Tar) ****, 2 Gloucester Avenue. Tel.: 952-4340, Fax: 971-3275. 142 Zimmer, All-Inclusive Hotel. 2 Restaurants, 3 Bars, 2 Pools, Animation, Boutique, Konferenzraum, Nachtclub / Disco, 2 Flutlicht-Tennisplätze, Privatstrand, Kajaks, Segeln, Tauchen. Preis: EZ 200 US $, DZ 170 US $ pro Person.
  • Sandals Inn, Kent Avenue. Tel.: 952-4140-42, Fax: 952-6913. 52 Zimmer, All-Inclusive Hotel, nur Paare. 2 Restaurants, 2 Bars, Pool, Abendunterhaltung, Animation, Fitnessraum, Ladenzeile, Tennis, Tischtennis, Strand; Lage: durch Nebenstraße vom Strand getrennt, in Flugplatznähe. Preis: 7 Nächte 2290-2570 US $.
  • Sandals Montego Bay, North Kent Avenue, Whitehouse Village. Tel.: 952-5510-15, Fax: 952-0816. 243 Zimmer, All-Inclusive Hotel, nur Paare. 5 Restaurants, 4 Bars, 4 Pools, Abendunterhaltung, Animation, Fitness-Zentrum, Ladenzeile, Nachtclub / Disco, Flutlicht-Tennisplätze, Tischtennis, Wellness-Zentrum, PADI Tauchschule, Strand, Glasbodenboot, Kajaks, Paddelboote, Segeln, Surfen, Tauchen, Wasserski; Lage: hinter dem Flugplatz mit viel Fluglärm.
  • Secrets One Love *****, Montego Freeport. 350 Suiten, Eröffnung 2009.
  • Secrets St. James *****, Montego Freeport. 350 Suiten, Eröffnung 2009, 14 Restaurants, Bars und Lounges, Wellness-Zentrum.
  • Sunset Beach Resort (ex Seawind Beach) ****, Montego Freeport. Tel.: 979-8800, Fax: 979-8039. 430 Zimmer, All-Inclusive Resort Hotel. 5 Restaurants, 4 Bars, 2 Poolbars, 3 Pools, Fitness-Zentrum, Kinderclub, Ladenzeile, Nachtclub / Disco, 4 Flutlicht-Tennisplätze, Wellness-Zentrum, 3 Strände davon 1 FKK Strand, Segeln, Surfen, Tauchen; Lage: 2 Hochhäuser und ein Flachbau auf einer Halbinsel, außerhalb der Stadt. Preis: EZ 125-198 US $, DZ 140-198 US $.
  • The Gloustershire ***, Gloucester Avenue. Tel.: 952-4420, Fax: 952-8088. 96 Zimmer und Suiten, Wasserfall Restaurant, Bar, Pool, Poolbar, Konferenzraum; Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Das Hotel war 2010 wegen Renovierung geschlossen.
  • The Wexford ***, 39 Gloucester Avenue. Tel.: 952-2854, Fax: 952-3637. 53 Zimmer + 7 Apartments, Terrassen Restaurant, Bar, Pool, 3 Konferenzräume; Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Das Hotel hat Anfang 2008 den Besitzer gewechselt.
  • Toby Resort **, 1 Kent Avenue. Tel.: 952-4370, 952-6636, Fax: 952-6591. 72 Zimmer, Terrassen Restaurant, 2 Bars, 2 Pools, Autovermietung, Fitnessraum, behindertengerecht; Lage: durch Hauptstraße vom Strand getrennt. Preis: im Sommer: EZ 90-110 US $, DZ 100-120 US; im Winter: EZ 100-120 US$, DZ 120-140 US $. Vermietungspreise zuzüglich 18,25 % Steuern, Frühstück 8 US $, HP 25 US $.

Unterkünfte in der Umgebung von Montego BayBearbeiten

  • Cariblue Beach Hotel, Main Road, Ironshore. Tel.: 953-2022, Fax: 953-3580. 17 Zimmer,Restaurant, Bar, Pool, Boutique, Dive Seaworld Tauchschule, Tiefseefischen, Strand, Segeln, Surfen, Tauchen; Lage: 9½ km nordöstlich vom Zentrum. Das Hotel wurde 1968 erbaut. Preis: im Sommer: EZ 60-80 US $, DZ 70-90 US $; im Winter: EZ 65-90 US $, DZ 75-110 US $; Zimmerpreise inclusive Steuern.
  • Coyaba Beach Resort ****, 22 Mahoe Bay, Ironshore. Tel.: 953-9150-53, Fax: 953-2244. 50 Suiten, 3 Restaurants, 3 Bars, Pool, Fitnessraum, Tennisplatz, Wellness-Zentrum, Privatstrand; Segeln, Surfen, Tauchen; Lage: 9 km nordöstlich vom Zentrum. Preis: im Sommer: EZ / DZ 230-270 US $; im Winter: EZ / DZ 340-440 US $. Vermietungspreise: nur Übernachtung, inclusive Steuern. Frühstück 20 US $, HP 70 US $, AI 125 US $.
  • Half Moon Beach Club *****, Rose Hall. Tel.: 953-2211, 953-2615, Fax: 953-2731. 398 Zimmer, Suiten und Villen, Clubhotel. 6 Restaurants, 7 Bars, 51 Pools, Animation, Bank, Einkaufszentrum mit Krankenhaus, Fitness-Zentrum, Friseur, 18-Loch Golfplatz, 14 Konferenzräume, Nachtclub / Live-Musik, Reiten, 4 Squashplätze, 13 Flutlicht-Tennisplätze, Tischtennis, Wellness-Zentrum, 160 ha Gartenanlage, 1½ km Privatstrand, Segeln, Surfen, Tauchschule; deutsches Management, Lage: 11 km nordöstlich vom Zentrum. Preis: im Sommer: EZ 205-245 US $, DZ 250-290 US $, Suite EZ ab 355 US $; im Winter: EZ 265-400 US $, DZ 325-375 US $, Suite ab 425 US $. Vermietungspreise nur Übernachtung, zuzüglich 8,25 % Hotelsteuer und 15 % Service. Frühstück 25 US $, HP 85 US $, VP 110 US $.
  • Hilton Rose Hall Resort (ex Wyndham) *****, Rose Hall. Tel.: 953-2650, Fax: 518-0205. 488 Zimmer, All-Inclusive Hotel, 5 Restaurants, 5 Bars, Pool-Landschaft, Fitness-Zentrum, 18-Loch Golfplatz, Kinderclub, Ladenzeile, 6 Flutlicht-Tennisplätze, Privatstrand, Surfen, Segeln, Tauchen; Lage: 14 km nordöstlich vom Zentrum. Das Hotel wurde 2007/2008 renoviert.
  • Holiday Inn Sunspree Resort ****, Main Road, Rose Hall. Tel.: 953-2485, Fax: 953-3274. 498 Zimmer und 27 Suiten, All-Inclusive Clubhotel. 4 Restaurants, 4 Bars, 2 Pools, Kinderpool, Animation, Hertz Autovermietung, Einkaufsarkade, Fitness-Zentrum, Kinderclub, Krankenschwester von 9.00 bis 18.00 Uhr, 9-Loch Minigolfplatz, Nachtclub, Spielkasino, 4 Flutlicht-Tennisplätze, 800 m Privatstrand, 2 Glasboodenboote, Kajaks, Paddelboote, Segeln, Surfen, Tauchen, 7 Zimmer sind Rollstuhl geeignet; Lage: 10 km nordöstlich vom Zentrum. Preis: EZ 260 US $, DZ 330 US $.
  • Iberostar Grand Hotel, Rose Hall. Tel.: 680-0000, Fax: 680-0007. 293 Zimmer, All-Inclusive Hotel, 6 Restaurant, 6 Bars, Einkaufsarkade, 2 Pools, 1 Tennisplatz, Wellness-Zentrum, keine Jugendlichen unter 18 Jahre. Lage: 19 km nordöstlich von Montego Bay. Das Hotel wurde im November 2008 eröffnet.
  • Iberostar Rose Hall Suites *****, Rose Hall. Tel.: 680-1992-94. 319 Suiten, All-Inclusive Hotel, 6 Restaurants, 7 Bars, Poolbar, Poollandschaft mit 2 Pools, Aerobic, Kinderklub von 10.15 bis 17.00 Uhr, Spanischkurse, Tanzkurse, 1 Tennisplatz, Wellness-Zentrum, Strand, Kajaks, Segeln, Surfen, Tauchen. Lage: 18 km nordöstlich vom Zentrum. Das Hotel wurde im Oktober 2008 eröffnet.
  • Riu Montego Bay *****, Main Road, Ironshore. Tel.: 940-8010, Fax: 940-8015. 680 Zimmer, All-Inclusive Hotel, 4 Restaurants, 5 Bars, Pool, Kinderpool, Geschäfte, Fitness-Zentrum, Kinder Klub, Nachtclub, Tennisplätze, Wellness-Zentrum, Strand. Lage: 7½ km nordöstlich vom Zentrum. Im September 2008 eröffnet.
  • Sandals Montego Bay, Kent Avenue. Tel.: 952-5510, Fax: 952-0816. 244 Zimmer, All-Inclusive Hotel, nur Paare, 4 Restaurants, 4 Bars, 4 Pools, Abendunterhaltung, Disco, Fitness-Zentrum, 4 Flutlicht-Tennisplatz, Privatstrand, Wassersport.
  • Sandals Royal Caribbean, Mahoe Bay, Rose Hall. Tel.: 953-2231-34, Fax: 953-2788. 185 Zimmer und Suiten, All-Inclusive Hotel, nur Paare. 5 Restaurants, 5 Bars, 4 Pools, Abendunterhaltung, Animation, Autovermietung, Disco, Ladenzeile, Nachtclub, Tischtennis, 3 Flutlicht-Tennisplätze, Wellness-Zentrum, Privatinsel, Strand, Segeln, Tauchen; Lage: 8 km nordöstlich vom Zentrum.
  • The Ritz-Carlton *****, 1 Ritz Carlton Drive, Rose Hall. Tel.: 953-2800, Fax: 518-0110. 340 Zimmer + 87 Suiten, 5 Restaurants, Bars, Fitness-Zentrum, Golfplatz, Konferenzraum, 2 Flutlicht-Tennisplätze, Wellness-Zentrum, Strand, Wassersport. Lage: 13 km nordöstlich vom Zentrum.

LernenBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

InformationBearbeiten

  • Jamaica Tourist Board, Gloucester Avenue, am Eingang vom Cornwall Beach Strand. Tel.: 952-4425, Fax: 952-3587. Geöffnet: Mo – Fr 8.30 – 16.30 Uhr, Sa 9.00 – 13.00 Uhr.
  • Jamaica Tourist Board, Sangster International Airport, Ankunfthalle. Tel.: 952-3009.

KonsulateBearbeiten

  • Canadian Consulate, 29 Gloucester Avenue. Tel.: 952-6198.
  • Konsulat von Österreich, Half Moon Resort, Rose Hall. Tel.: 953-2490, Fax: 953-2558.
  • United States Consulate, St. James Place, Gloucester Avenue. Tel.: 952-0160, Fax: 952-5050.

PolizeistationenBearbeiten

  • 27 Church Street, Tel. 940-3618
  • 47 Union Street, Tel. 940-3500
  • 9 Sewell Avenue, Tel. 979-2741
  • Coral Gardens, Tel. 953-2229
  • Granville, Tel. 952-3337
  • Montego Freeport, Tel. 979-8937
  • Mount Salem, Tel. 952-3572, 952-4997
  • Old Police Station, Gefängnis, 14 Barnett Street, Tel. 952-2333, 952-2335
  • Sangster International Airport, Tel. 952-2241

SonstigesBearbeiten

PostämterBearbeiten

  • Post Office Montego Bay No 1, North Street. Tel.: 952-7016.
  • Post Office Montego Bay No 2, 122 Barnett Street. Tel.: 952-7389.
  • Post Office, White Sands, Gloucester Avenue. Tel.: 979-5137.
  • Post Office, Half Moon Shopping Village, Montego Bay – Rose Hall Main Road. Tel.: 953-8159.

KurierdiensteBearbeiten

  • D H L, 14 Sunset Boulevard. Tel.: 952-0485, Fax: 920-0025.
  • Federal Express, 10 Queen´s Drive, Chatwick Plaza. Tel.: 1-888 463-3339.

Internet CafésBearbeiten

  • Cybershores, Doctors Cave Beach, Gloucester Avenue. Tel.: 971-1050. Geöffnet: täglich 9.00 – 21.00 Uhr. Preis: 8 USD pro Stunde.
  • Cyber Haus, 35 Gloucester Avenue. Tel.: 971-9548. Geöffnet: 8.00 – 0.00 Uhr. Preis: 5 USD pro Stunde.

AusflügeBearbeiten

  • Accompong Maroon Tour, 32 Church Street. Tel.: 952-4546, 979-0308. Busfahrt über Springfield und Kensington ins Zentrum der Insel zu einem der abgelegenen Hauptorte der Maroons. Die ehemaligen Sklaven bekämpften über Jahrzehnte die englische Herrschaft und erhielten daraufhin eine gewisse Selbstverwaltung, die sie bis heute aufrecht erhalten konnten. Geöffnet: Tourdaten: Di + Do, Abfahrt: 8.00 Uhr, Rückkehr gegen 18.00 Uhr. Preis: Fahrpreis inclusive Essen: um 150 US $.
  • Belfield Great House Tour, Belfield. Tel.: 952-2382. Dieses Herrenhaus aus dem Jahre 1735 kann besichtigt werden. Geöffnet: Mo – Sa 10.00 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt: 20 US $, Führungen: Erwachsene 40 US $, Kinder 20 US $.
  • Belvedere Estate, Twin River Farms, Chester Castle. Tel.: 956-7310. Plantagentour. Dies ist eine 400 ha große Plantage am Great River, Hauptanbauprodukte sind Ananas, Orangen und Zuckerrohr. Führungen durch die Plantage dauern 60 Minuten. Es gibt ein Minimuseum, Restaurant und Bar. Geöffnet: Mo – Sa 10.00 – 16.00 Uhr. Preis: Eintritt: 10 US $.
  • Cockpit Country Tour, c/o Southern Trelawny Environmental Agency, Hugh Dixon, Albert Towm, Trelawny. Tel.: 610-0818, Fax: 610-1676. Fahrten in das unerschlossene und unbewohnte Cockpit Country. Geöffnet: Fahrten dauern von 9.30 bis 17.30 Uhr. Preis: Tour Preise: Burnt Hill Nature Walk, Rocky Fort Cockpit Treck und Paradise Picnic je 55 US $, Cockpit Country Underground Adventure 60 US $, Quashie River Sink Cave Exploration 70 US $ und Caving & Paradise Picnic Combo 80 US $.
  • Croydon Plantation Tours, Catadupa. Tel.: 979-8267, 952-4137 (Montego Bay), Fax: 979-8251. Auf dieser Halbtagestour lernt man eine Plantage kennen, auf der überwiegend Ananas und Zitrusfrüchte angepflanzt werden. Geöffnet: außer an Feiertagen Di + Fr 10.30 – 15.00 Uhr. Hotelabholungen in Montego Bay finden in der Regel gegen 8.00 Uhr statt, die Rückfahrt ist um 14.00 Uhr. Preis: Eintritt: 48 € für Erwachsene und 24 € für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren - inclusive Mittagessen und Fahrtkosten.
  • Good Hope Great House, Good Hope. Tel.: 954-3289, 995-2825. Die Plantage liegt rund 10 km südlich von Falmouth. Das Herrenhaus wurde liebevoll restauriert und kann gegen Gebühr besichtigt werden. Reitpferde stehen zur Verfügung, Ausritte kosten 30 US $.
  • Greenwood Great House, Greenwood. Transfer mit JCAL Tours, 1 bis 4 Personen 50 US $. Privatmuseum mit seltenen Musikinstrumenten, der Bibliothek der Barett Familie, ältestes Buch signiert 1697, mit Bildern und anderen Möbelunikaten. Restaurant, Bar, Andenkengeschäft. Geöffnet: Führungen: täglich 9.00 – 16.00 Uhr. Preis: Eintritt 8 US $.
  • Hilton High Day Tour, 1 Junior Drive, Reading. Tel.: 605-5197 (+ St. Leonhard), 952-3343, Fax: 952-5642. Auf dieser 144 ha großen Plantagen im Landesinneren wird eine Ganztagestour durchgeführt. Dort erhält man Frühstück und Mittagessen. Bei guten Windverhältnissen ist eine Fahrt im Heißluftballon möglich. Geöffnet: Di – Fr 8.00 – 15.00 Uhr. Preis: Eintritt: 56 US $, inclusive Essen und Fahrtkosten von Montego Bay 64 US $. Kinder unter 12 Jahre zahlen halben Preis, Kinder unter 5 Jahre sind frei.
  • John´s Hall Adventure Tours, c/o Relax Resort, Montego Bay, 26 Hobbs Avenue. Tel.: 971-6958, Fax: 952-7218. John´s Hall liegt 10 km südöstlich von Montego Bay. Geführte Wanderungen über die Plantage finden Mo + Mi + Sa jeweils in der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr statt. Preis: Preis: inclusive Transport und Mittagessen 50 US $.
  • Martha Brae Rafting, Falmouth. Tel.: 940-6398, 952-0889, Fax: 979-7437. Transfer mit J C A L Tours, 1 bis 10 Personen 45 US $ pro Person. Zwischen Falmouth und Good Hope liegt das Rafters Village mit Restaurant, Bar, Pool und Andenkengeschäft. Geöffnet: täglich 9.00 – 16.00 Uhr, die Floßfahrt dauert 1½ Stunden und kostet etwa 40 US $ für ein 2-Personenfloß.
  • Mountain River Rafting, Lethe. Tel.: 912-0026, Fax: 956-4927. Floßfahrt auf dem Great River, westlich von Montego Bay.
  • Rockland Bird Feeding Sanctuary, Anchovy. Tel.: 952-2009. Zu dieser Vogelstation kommen am Nachmittag hunderte von Vögeln zur Fütterung. Mit etwas Glück fliegt einem der scheue Kolibri dort auf den Finger. Fotografieren und Filmen ist möglich, Kinder unter 5 Jahren sind nicht erwünscht! Geöffnet: täglich 14.00 – 17.00 Uhr. Preis: Eintritt 15 US $.
  • Rose Hall Great House, Rose Hall. Tel.: 953-2323, 953-2341. Transfer mit J C A L Tours. Das ganze Herrenhaus wurde renoviert und zum Privatmuseum hergerichtet. In den Kellerräumen befindet sich ein sehr teures Restaurant mit Bar. Geöffnet: täglich 9.00 – 18.00 Uhr. Preis: Eintritt: Erwachsene 15 US $, Kinder unter 12 Jahren 10 US $.
  • South Coast Tours, c/o J C A L Tours, 80-B Claude Clarke Avenue. Tel.: 952-7574, 952-8277, Fax: 952-7575. Preis: Die Fahrt nach Black River kostet für 1-4 Personen 160 US $, ab 5 Personen 33 US $ pro Person. Für die Fahrt auf dem Black River und ein Mittagessen müssen weitere 32 US $ bezahlt werden.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dies ist ein brauchbarer Artikel. Es gibt noch einige Stellen, an denen Informationen fehlen. Wenn du etwas zu ergänzen hast, sei mutig und ergänze sie.