Javorník

Stadt in Tschechien

Javorník (deutsch Jauernig) ist eine Stadt im Olomoucký kraj in Tschechien an der Grenze zu Polen.

Javorník
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Javorník liegt im Nordosten der Tschechischen Republik in direkter Nähe zum Reichensteiner Gebirge und zur polnischen Grenze. Die heute rund 3000 Einwohner starke Stadt lag im deutschsprachigen Sudetenland und war deshalb bis zum Ende des 2. Weltkrieges als Jauernig bekannt.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Nächster internationaler Flughafen ist der Breslauer Flughafen (IATA: WRO) in rund 100 km Entfernung.

Mit der BahnBearbeiten

Die Stadt besitzt einen Endbahnhof mit dem Stationsnamen Javorník ve Slezsku. Er ist vom Prager Hauptbahnhof mit mehrmaligem Umsteigen in rund fünf Stunden erreichbar.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Javorník liegt abseits tschechischer Autobahnen an der von Jeseník (Freiwaldau) kommenden Staatsstraße 60, die zur polnischen Grenze führt. Eine Anfahrt kann auch über Polen erfolgen.

Mit dem SchiffBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Schloss Jánský Vrch (Schloss Johannesberg)
  • Museum im ehemaligen Wohnhaus Carl Ditters von Dittersdorf
  • Dreifaltigkeitskirche
  • Kreuzkirche

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

www.mestojavornik.cz

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.