Hüttau

Gemeinde in Österreich

Hüttau ist eine Gemeinde im Pongau.

Hüttau
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Hüttau liegt an der Strecke der Ennstalbahn, an den Stationen 1 Hüttau Terminal und 2 Niedernfritz-St. Martin halten Regionalzüge.

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

  • Von Salzburg auf der Tauernautobahn   bis zum Knoten Pongau, dann ab Bischofshofen auf der B99 bis Hüttau
  • Vom Ennstal kommend auf der   bis zur Abfahrt Hüttau/Lammertal.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Hüttau

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Pfarrkirche St. Leonhard, erbaut Emde des 15. Jahrhunderts im gotischen Stil
  • 2 Gemeindeamt und Gasthof zur Post. Das Gebäude aus dem Jahr 1594 war das Gewerkenhaus der Kupferzeche. Im Obergeschoss des denkmalgeschützten Gebäudes befindet sich das Museum Hüttau
Museum Hüttau. Tel.: (0)6458-7103. Geöffnet: 01.07.-15.09. tägl. 11-16 Uhr, 16.09.-30.06. nach Voranmeldung.
  • 3 Kupferzeche Hüttau (Im Larzenbachtal). Die Kupferzeche wurde im Jahr 1549 erstmals urkundlich erwähnt, vor rund 100 Jahren wurde sie stillgelegt. Inzwischen wurde sie zum Schaubergwerk ausgebaut. Preis: Eintritt Erw. 9 €.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

http://www.huettau.at/ – Offizielle Webseite von Hüttau

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.