Gränna ist ein zur Kommune Jönköping gehörender Ort in Småland.

Gränna
Einwohner2.713 (2020)
kein Wert für Höhe auf Wikidata: Höhe nachtragen
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Gränna liegt rund 30 Kilometer nördlich von Jönköping, am östlichen Ufer des Vättern. Der Ort ist ein beliebter Urlaubsort, vorallem für die Schweden.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Der nächstliegende Flughafen ist der Jönköping Airport in 46 Kilometer Entfernung.

Mit der BahnBearbeiten

Da Gränna keinen Bahnhof besitzt, ist eine Anreise mit der Bahn nicht möglich.

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem Auto ist Gränna am einfachsten zu erreichen. Der Ort liegt direkt an der Europastraße 4 und besitzt eine eigene Ausfahrt.

Mit dem SchiffBearbeiten

Gränna befindet sich am Vätternsee, welcher mit dem Götakanal verbunden ist. Im Hafen des Ortes gibt es leider nur 8 Gastliegeplätze.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Gränna

Der kleine Ort kann problemlos zu Fuß erkundet werden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Die Schlossruine Brahehus
  • Grenna Museum, Brahegatan 38-40. Tel.: +46 36 10 38 90, E-Mail: . Das Heimatmuseum beschäftigt sich mit der Geschichte des Ortes und der früheren Grafschaft Visingsborg. Das, zum Grenna Museum gehörenden, Polarcenter widmet sich unter anderen der Polarexpedition von Salomon August Andrée 1897. Geöffnet: 1. Janunar - 15. Mai: tägl. 10:00 - 16:00; 16. Mai - 31. August: tägl. 10:00 - 18:00, 1. Spebtember - 31. Dezember: tägl. 10:00 - 16:00; 21. Juni: geschlossen. Preis: Eintritt: Erwachsende 50 SEK; Kinder 20 SEK.
  • Grännaberget
  • Brahehus. Die Schlossruine Brahehus liegt rund 4 Kilometer nördlich von Gränna. Von einem Parkplatz in dem Dorf Uppgränna führt ein Pfad hinauf zur Ruine, welche auf einer Anhöhe liegt. Man braucht einiges an Kondition um den den recht unwegsamen Weg zu erklimmen. Belohnt wird man mit einem atemberaubenden Blick über den Vättern.

AktivitätenBearbeiten

In Gränna gibt es ein Naturfreibad, welches zum Baden einlädt. Außerdem kann man Windsurfen und Wasserski fahren. Gränna ist Standpunkt des John Bauerleden, ein 46 Kilometer Wanderweg der bis nach Huskvarna führt. Des Weiteren beginnt im Ort der Holavedsleden, der in Tranås am See Sommen endet.

EinkaufenBearbeiten

Große Einkaufzentren sucht man in Gränna vergebens. Es gibt aber entlang der Hauptstraße Brahegatan einige Butiken. Für Lebensmittel und Artikel des täglichen Bedarfs gibt es einen Coop und einen ICA.

In Gränna gibt es rund ein Dutzend Manufakturen die Polkagris herstellen. Die Süßigkeit wurde 1859 von der Hausfrau erfunden und machte das kleine Städtchen landesweit bekannt. Heute zählt Polkagris zu den beliebtesten Souvenirs aus Schweden.

  • 1 Gränna Knäcke, Brahegatan 42, 563 32 Gränna, Schweden. Kleine Knäckebrotmanufaktur mit Besichtigung und Verkostung.

KücheBearbeiten

  • 1 Fiket, Brahegatan 43, 563 32 Gränna, Schweden. Traditionelles Cafe mit angeschlossener Bäckerei und Knäckebrotmaufaktur.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

Von Gränna gelangt man auf die größte Insel des Vättern Visingsö. Zwei Autofähren pendeln im 30 Minuten Takt zwischen Visingsö und Gränna. Bezahlt wird auf der Fähre, die hin und zurück 165 SEK (Juli 2012) kostet. Des Weiteren gibt es noch eine reine Passagierfähre. In der schwedischen Urlaubssaison (Mitte Mai - Ende August) muss man sich auf lange Wartezeiten gefasst machen.

Visingsö bietet einer Reihe von Sehenswürdigkeiten die es zu entdecken gilt. Empfehlenswert ist die Besichtigung der Südspitze mit der Ruine Näs und der Visingsborg.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.