Chon Buri

Stadt in der Provinz Chon Buri, Thailand
Khao Khiao Massif-74.JPG
Chon Buri
ProvinzChon Buri
Einwohnerzahl29.961 (2014)
Höhe9 m
Lagekarte von Thailand
Reddot.svg
Chon Buri

Chon Buri (thailändisch: ชลบุรี) ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in Ostthailand

AnreiseBearbeiten

Entfernungen
Bangkok80 km

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Wat Yai Intharam. Im Auftrag von König Taksin errichteter buddhistischer Tempel; sein Denkmal steht vor dem Eingang. Der Tempel steht im Stadtzentrum und zeichnet sich durch schöne Wandmalereien aus.
  • Wat Sam Yod. Tempelanlage auf einem Hügel mit gutem Blick auf die Stadt, mit einer 34 m hohen Buddha-Statue.

AktivitätenBearbeiten

  • Büffelrennen. Zum Ende der Klausurzeit der Mönche (Ok Phansa, Vollmondtag im Oktober) findet das Spektakel statt, bei dem Reiter mit ihren grell bemalten Wasserbüffeln eine 150 m lange Strecke zurücklegen. Ausgangspunkt ist der Wat Yai Intharam.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • Kha-Khao-Nationalpark. 140 km² großer Park mit vielen geschützten Tierarten.

LiteraturBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.