Balzers

Gemeinde in Liechtenstein

Balzers liegt im Fürstentum Liechtenstein am Rhein.

Balzers
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Balzers ist die südlichste Gemeinde des Fürstentums Liechtenstein, sie hat ca. 4.500 Einwohner. Die Gemeinde umfasst die ehemaligen Dörfer Balzers und Mäls mit dem Hügel der Burg Gutenberg.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Balzers

Mit der BahnBearbeiten

Balzers hat keine Bahnverbindung. Der nächste Bahnhof ist im Schweizer Nachbarort der 1 Bahnhof Trübbach   .

Auf der StraßeBearbeiten

Die nächste Autobahn ist die Schweizer  , sie verläuft auf der linken Rheinseite.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Burg Gutenberg, das Wahrzeichen von Balzers
  • 1 Burg Gutenberg.     . Wahrzeichen des Orts, erbaut um das Jahr 1200. Die Burg steht auf einem 70 m hohen Felssporn, sie ist im Besitz des Landes Liechtenstein. Von Anfang Mai bis Ende Oktober kann die Burganlage nach Voranmeldung besichtigt werden, die Vorburg ist ganzjährig frei zugänglich.
  • 2 Kapelle St. Peter. Das kleine Gotteshaus ist mehr als 700 Jahre alt.
  • 3 Pfarrkirche St. Nikolaus. Die mit schwarzem Balzner Marmor errichtete Pfarrkirche wurde im Jahr 1912 fertiggestellt.
  • Alter Friedhof. Jetzt Park, bei der Pfarrkirche.
  • 4 Kapelle Mariahilf. Erbaut im 17. Jahrhundert.

AktivitätenBearbeiten

  • 1 Hallenbad

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.