Archangelsk

Hafenstadt in Nordrussland

Archangelsk (russ. Архангельск) ist eine Hafenstadt in Nordwestrussland, Hauptstadt der gleichnamigen Oblast und liegt am Mündungsdelta der Nördlichen Dwina in das Weiße Meer.

Archangelsk
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Stadt war einmal bedeutender Umschlagplatz für den Handel zwischen Russland und Westeuropa und sollte von Peter dem Großen weiter ausgebaut werden. Er hielt sich deswegen auch länger in Archangelsk auf und errichtete 20 km nördlich 1703 die Nowodwinsker Festung, deren Reste heute noch vorhanden sind. Kurze Zeit später entschloss er sich allerdings, St. Petersburg als Flottenstützpunkt und Hafenstadt für den westeuropäischen Handel auszubauen, so dass Archangelsk die ursprünglich zugedachte Bedeutung verlor. Gleichwohl hat Archangelsk eine lange Seefahrtstradition (Polarforschung, Schiffbau, Seefahrtsschule, Handelshafen).

Touristisch ist die Stadt für Westeuropäer noch nicht so erschlossen, dass man sich - ohne Russischkenntnisse oder Begleitung - problemlos dort bewegen könnte. Dazu werden in dieser Gegend von den Menschen zu wenige Fremdsprachen gesprochen, auch sind Beschriftungen selten anders als in kyrillischer Schrift vorhanden. Demgegenüber sind die Menschen, mit denen man ins Gespräch kommt, aufmerksame und herzliche Gastgeber.

AnreiseBearbeiten

 
Karte von Archangelsk

Mit dem FlugzeugBearbeiten

  • 1 Flughafen Talagi (Талаги (аэропорт), Аэропорт Талаги, IATA: ARH).     . Ca. 10 km nordöstlich der Stadt, überwiegend Inlandsflüge.
  • 2 Flughafen Waskowo (Васьково, Аэропорт Васьково,, ICAO: ULAH).   . Ca. 20 km südlich der Stadt gelegen. Inlandsflüge, auch Hübschrauberflüge. Flüge zu den Solowezki-Inseln.

Mit der BahnBearbeiten

Der 3 Bahnhof    liegt an der Strecke der Nordeisenbahn Се́верная железная дорога, die auf einer Strecke von 1.200 km von Moskau über Wologda kommt, Fahrtdauer ca. 24 Stunden,

Auf der StraßeBearbeiten

Von Moskau auf der   über Jaroslawl (272 km) und Wologda (441 km) nach Archangelsk, (1.232 km)

Mit dem SchiffBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Es gibt einige kleinere Museen in der Stadt aber wenige kulturhistorisch bedeutsame Bauten. Lohnend aber ist der Besuch des großen, in einem schönen hügeligen Waldgelände gelegenen Freilichtmuseums 1 Malyje Korely     , etwa 20  km südöstlich von Archangelsk, in dem die verschiedenen hölzernen Bauernhausarten Nordrusslands, hölzerne Kirchen und Windmühlen zu sehen sind.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

http://www.arhcity.ru – Offizielle Webseite von Archangelsk

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.