Zarqa

Ort in Jordanien

Zarqa ist eine Stadt in Jordanien

Zarqa
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Die Schreibweisen sind vielfältig: al-Zarqa, ez Zarqa, Zerga, Zarqa', ez-Zer'a, aber meist az-Zarqa. Die blaue Stadt ist die zweitgrößte Stadt Jordaniens und gleichzeitig Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. In diesem Ballungsraum leben über 1 Million Menschen. Der Großteil davon sind Flüchtlinge, die nach dem Sechstagekrieg aus der Westbank kamen.

Hier ist etwa die Hälfte der jordanischen Industrie ansässig. Ein Grund sind die Phosphatminen in der Nähe der Stadt. So wundert es auch nicht, dass Zarqa die stärksten Umweltbelastungen in Jordanien ertragen muss, hinzu kommt ein wüstenähnliches Klima, das das Leben auch nicht gerade vereinfacht.

AnreiseBearbeiten

Die Stadt liegt nur knapp 25 km östlich von Amman.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Die Festung Qasr Shebib steht wahrscheinlich an Stelle eines römischen Kastells. Außer diesem schlichten Bauwerk ist Zarqa nur wenig touristisch interessant.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Situation in Zarqa aus Sicht der UN

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.