Wikivoyage:Expedition 'Musterartikel'/Symbole und VCard

Symbole wofür?Bearbeiten

Viele Informationen lassen sich gut durch Symboliken kennzeichnen, die man an Beschreibungen von Restaurants, Hotels, Sehenswürdigkeiten etc. anhängen kann. Folgende könnten notwendig sein.

  • WiFi verfügbar (evtl. getrennt nach kostenlos und kostenpflichtig
  • Haustiere erlaubt
  • Bed & Bike
  • Barrierefrei (mobile Behinderung, Hörschädigungen, Sehbehinderungen, Reisende mit geistiger Behinderung)
  • gayfriendly
  • 24 Stunden geöffnet

Wenn nicht im Klartext beschrieben

  • E-Mail-Adresse
  • Homepage
  • Bei Sozial Media lieber die Originale verwenden, die auf Commons bereits liegen.

Piktogramme für Lesergruppen (siehe unten)

SymbolgrößeBearbeiten

Im Laufenden Text kann man nur sehr kleine Symbole unterbringen. Fraglich ist, ob der Leser dann noch etwas gut erkennt. Erster Schritt sollte die Festlegung einer Symbolgröße in Pixeln sein, die eine vernünftige Darstellung noch erlaubt. Eine andere Ausprägung der VCard kann andere Symbolgrößen ermöglichen. Symbole sollten im SVG vorliegen. Die Frage ist auch, ob das standardmäßige Rendering-Werkzeug der Wikis brauchbare Verkleinerungen rendert, oder man die kleinen Icons separat erstelle, optimieren und hochladen sollte.

Test für die SymbolgrößenBearbeiten

Als Beispiel des Wifi-Symbols, mit einer noch nicht zu komplizierten Struktur, aber kein banales Viereck. Der Schatten sieht nur im Großen schick aus.

Weiß auf buntBearbeiten

Hier mal unser WMF-Blau für die WiFi usw. Dinger. Vielleicht das rote für die Barrierfreiheit und grün für Email unnd www?

  • Dies sind 50 Punkte zum Gucken, was es darstellt.  
  • Mit den neuen Designvorschlägen unten könnte man sich noch 20px bis 23px (hier verwendet) erlauben   im Fließtext aber nicht mehr.
  • Dort muss man mindestens auf 15px runter   dann muss man sich echt Mühe geben beim Design.

Toejam Café - Slightly crusty café specializing in delicious cheese and jam confections, along with coffee drinks and a wine selection. Be sure to try the cat's milk cheesecake.
Mo-Fr 3AM-5:30AM. $1-7.
4321 Cheesy Ave. (next to the inconvenience store)
☎99 555 1234
      

Bunt auf weißBearbeiten

Hier mal unser WMF-Blau für die WiFi usw. Dinger. Vielleicht das rote für die Barrierfreiheit und grün für Email unnd www?

  • Dies sind 50 Punkte zum Gucken, was es darstellt.  
  • Mit den neuen Designvorschlägen unten könnte man sich noch 20px bis 23px (hier verwendet) erlauben   im Fließtext aber nicht mehr.
  • Dort muss man mindestens auf 15px runter   dann muss man sich echt Mühe geben beim Design oder auch   separat rendern.

Toejam Café - Slightly crusty café specializing in delicious cheese and jam confections, along with coffee drinks and a wine selection. Be sure to try the cat's milk cheesecake.
Mo-Fr 3AM-5:30AM. $1-7.
4321 Cheesy Ave. (next to the inconvenience store)
☎99 555 1234
      

Anpassung VCard?Bearbeiten

Weitere InformationenBearbeiten

  • Die VCard könnte künftig die POI-Bildchen mit aufnehmen
  • Sterneangabe bei Hotels
  • Angabe unserer drei Klassifizierungen (preiswert, mittel, gehoben). Auch wenn sie nicht noch mal im Text stehen, sind sie für eine spätere Datenbank maschinenlesbar vorhanden.
  • Angabe zu den Symbolen - welche vorhanden sind. Z.B. in Form von binären Tags "0001110011" - wäre eine kompakte Schreibweise

LayoutBearbeiten

Im Zusammenhang mit oder unabhängig von den Symbolen kann man über eine andere Gestaltung der VCard nachdenken. Sie könnte auch eine Vergrößerung der Symbole ermöglichen. Es gab bereits auf dem alten WV-Wiki einige sehr hübsche Anregungen dazu. Diese will ich mal bei der Gelegenheit wieder hier aufgreifen. Andere Ideen sind ebenso willkommen.

Es sollte möglich sein, zwischen einer Fließtext- und einer Blocktextvariante zu unterscheiden

Piktogramme für LesergruppenBearbeiten

Viele Artikel sind - zwangsläufig - ausgesprochen lang und für den Leser sehr unübersichtlich, selbst noch, wenn noch fast alles fehlt wie bei zB. Rhein. Besonders jemand, der den Rhein als Autofahrer, Radfahrer und Wanderer kennt und nun nur gezielt nach den Informationen für Bootsreisende / Segler sucht, müßte zunächst mal herausfinden, daß er da unter Schiffahrt suchen muß, und das dann auch im Inhaltsverzeichnis erst noch finden. Manches muß auch in manchen Artikeln an unterschiedlichen Orten angegeben oder gar aufgesplittet werden. Da wäre es mE. sinnvoll, solche Informationen mit kleinen Piktogrammen zu versehen.

  So könnte das mit 15 px vor dem Absatz stehen und darauf hinweisen, das dies vor allem / nur Segler betrifft. Ich habe das bereits in der Lounge angesprochen und einerseits den Link hierher erhalten und andererseits die Anregung, gleich ein paar mehr anzubieten, damit man sehen kann, ob und ggf. wie sich das entwickelt:

                                     

Den Hintergrund hab' ich versucht, dem der jeweiligen Reiseumgebung anzupassen. Das sollte beim schnellen Auffinden helfen. Wobei ich allerdings die gleichen Kategorien auch in gleicher Farbe ließ.

Manches werde ich sicher nachbessern müssen, das ist aber kein Problem. Auch die Anregung, die Farben des Logos zu übernehmen, halte ich für durchaus gut, nötig wird dann aber zudem etwas Helles für den Kontrast und ein hoher Wiedererkennungswert, denn sonst ist die Sache nutzlos.

  Da die Symbole nur vor einem Absatz stehen sollten, halte ich dort eine Größe von 20 px - wie hier bei dem Schuh für Wanderer - für nicht falsch: nicht nur ich kann sie dann besser erkennen. Noch besser wäre es natürlich, das Piktogramm mit 23 bis 25 px ein paar Pixel höher zu setzen, so daß es unten zeilenbündig ist, oben aber in den freien Raum zwischen den Absätzen hineinragt - ich kenne nur noch nicht die technische/syntaktische Lösung.

  In etwa so? -- DerFussi 06:33, 19. Mär. 2013 (CET)
  Danke!!! ganz genau das meinte ich, wobei sich wohl sogar "text-bottom" vertreten läßt, weil da die 1. Zeile noch immer den üblichen Zeilenabstand wahrt. - Meines Erachtens sollte auch dahinter der alternative Text stehen für nichtgeladene Bilder (Barrierefreiheit und zugleich Hilfe im Fall von Defekten, zum Beispiel mit „Bild“). Und wir könnten diese P's auch in „primitiv-Vorlagen“ einbauen, also [[File:Piktogramm_Fahrrad.svg|25px|text-bottom|Für Radfahrer:]] wird gespeichert unter „Vorlage:Rad“ und der Autor hat nur noch {{Rad}} zu schreiben. (Ja, ich weiß, wir haben einen undurchschaubaren Wust von Vorlagen, aber a) sind diese hier leicht zu merken, b) könnten alle für einen guten Artikel üblicherweise benötigten vielleicht mal zusammengestellt und in einem Link ins Gerüst eingebunden werden und c) sichert es noch mehr und besser die Einheitlichkeit). Ähnliches gilt natürlich anlog auch für andere Symbole, Icons und Piktogramme, ich könnte mir auch vorstellen, sie evtl. maussensitiv zu machen, ("mouseover"(???)), so daß jemand, der ein Zeichen nicht sofort erkennt, den Text im einer Blase angezeigt bekommt. ist schon bei Einsetzen des alt-Textes!
Ein weiterer Vorteil des Einsatzes solch einfacher {{}} ist die Zeitersparnis: je besser ein Autor ist, um so wichtiger ist es, dass er seine Zeit zum Schreiben nutzen kann, ohne sie für Routinen dranzugeben, die jeder noch so primitive Rechner schneller und besser erledigen kann.
Mancher Neuling wird vor der V-card zurückschrecken, wenn / weil er den Dreh noch nicht heraus hat und vor so vielen so „komplizierten“ Bauteilen zurückschreckt. Andere meinen vielleicht, daß gerade da das Wifi besonders wichtig sei und setzen es gleich mal auf 50 px. Endlose Disk und Zeit und Arbeit der Admins bleiben wiedermal auf der Kostenseite zurück. Wenn da aber nur noch hinter „eMail“ die Adr. eingesetzt werden muß, um das Symbol einzubauen oder – falls die Adr. nicht rein soll oder unbekannt ist – „...“, und wenn alles Unbeantwortete einfach wegfällt, dann ist die Bearbeitung allemal viel angenehmer, anziehender und praktischer, dabei sicherer und einheitlicher. LG, --Skipper Michael (Diskussion) 15:42, 19. Mär. 2013 (CET)