Hauptmenü öffnen

Wikivoyage β

Sprachführer Bahasa Melayu

Amtssprache in Malaysia, Singapur und Brunei
Reisethemen > Kommunikation > Sprachführer > Sprachführer für Südostasien > Sprachführer Bahasa Melayu


Malaysia
Flag of Malaysia.svg
Brunei
Flag of Brunei.svg
Singapur
Flag of Singapore.svg

Bahasa Melayu (Malaiisch) ist die Amtssprache in den Ländern Malaysia, Brunei und Singapur.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine InformationenBearbeiten

200 Millionen Menschen sprechen eine malaiische Sprache (malaiisch und indonesisch), was sie zu einer der meistgesprochenen Sprachen der Welt macht. Infolge der in ihrem Verbreitungsgebiet herrschenden vielen Regionalsprachen, ist es in vielen Fällen nicht die Muttersprache der Sprecher. Bahasa Malaysia (Malaiisch) und Bahasa Indonesia (Indonesia) unterscheiden sich nur geringfügig in einem kleinen Teil des Wortschatzes. Wer sich beim letzten Urlaub in Indonesien ein paar Sätze indonesisch hat beibringen lassen, kann sich also auch in Malaysia frohen Mutes ins Getümmel stürzen und wird problemlos verstanden.

Für die Sprache gibt es zwei verschiedene Schriften:

  • Das historische Jawi ist die älteste malaiische Schrift und besteht aus dem arabischen Alphabet, welches um einige Buchstaben erweitert ist. Heuzutage wird es nur noch zu kulturellen und religiösen Anlässen und von einigen Mitgliedern lokaler Gruppen verwendet.
  • Standard ist heute das Rumi welches lateinische Buchstaben benutzt.

Malaiien sprechen in der Regel auch englisch (etwas zumindest schon). Dies macht das Reisen und die Kommunikation in den drei Ländern einfach, aber wie überall auf der Welt ist der erste Schritt zu einer Freundschaft der Versuch einen einfachen Satz in der lokalen Sprache zu sprechen. Die Voraussetzungen sind optimal. Die Grammatik ist relativ einfach. Deklination und Konjugation gibt es so nicht. Lediglich die Verben halten eine kleine Spezialität für den Lernenden bereit. Und als Bonus gibt es vertraute Buchstaben, die sogar fast so wie im Deutschen gesprochen werden. Wer ein bisschen mit Malaiien geplaudert hat spricht oftmals unbekannte Wörter beim Lesen intuitiv richtig aus.

AusspracheBearbeiten

Die Aussprache der Buchstaben stellt sich nach ein paar Übungen als durchaus machbar für unsere Sprachgewohnheiten heraus. Wer es verinnerlicht hat, sollte durchaus in der Lage sein, auch unbekannte Wörter verständlich wiederzugeben. Wer Sprechübungen mit einem Malaiien macht, wird feststellen, dass etwas mehr Zungeneinsatz als im Deutschen notwendig ist, so beim L und R. Beides sind alveolar gesprochene Laute. Hier macht sich die Zunge hinter den Zähnen am Zahndamm zu schaffen. Letzteres wird mit vibrierender Zunge gesprochen (rollendes R), was man aber nach etwas Übung hinbekommt. Eher passiert es, dass man unwillkürlich nach einer Weile in das eigene gewohnte R zurückfällt.
Es existiert nur wenig deutschsprachige Literatur über das Malaiische. Sprachführer und lokales Infomaterial nutzen daher oft englisch als Aussprachehilfe. Daher sollte der Leser vor Ort daran denken, die niedergeschrieben Buchstaben englisch zu interpretieren. In diesem Artikel ist das natürlich anders.

VokaleBearbeiten

  Bumiputra - Söhne der Erde
Kaum ein Land ist so stark von Einwanderung geprägt wie Malysia, nur etwa 60% der Malaysier sind Malaiien. Für sie wurde ein besonderes malaiisches Wort geprägt: Bumiputra. Es kommt aus dem Sanskrit Bhumiputra (Bhumi=Erde, Putra=Sohn). Zu Ihnen gehören die Malaiien und kleinere ethnische Gruppen wie Javaner, Bugis, Minangkabaus, Dayak und Orang Asli. 1971 führte Malaysias Regierung die Neue Ökonomische Politik ein. Sie regelte eine Bevorzugung der Bumiputras gegenüber andern Mitgliedern der malaysischen Bevölkerung wie Chinesen und Indern. So sind 80% der Stellen im öffentlichen Dienst mit Bumiputras zu besetzen. „Nicht-Bumis“ haben zum Beispiel in Armee und Polizei so gut wie keine Aufstiegschancen. Ähnlich verhält es sich mit den Studienplätzen an Universitäten.
a
wie a in Bar. Es ist identisch mit unserem a
  • saya (Ich) wird gesprochen als: sa-jaa
  • mata (Augen) wird gesprochen als: ma-taa
  • padang (Feld) wird gesprochen als: pa-daang
e
Der Vokal gestaltet sich durchaus etwas schwieriger. Hier gibt es zwei verschiedene Formen.
  • Das e wird ähnlich dem deutschen e gesprochen. Das ganze mit einem Hauch eines r. Vergleichbar ist es mit dem are bzw. ere im Englischen ( z.B. den englischen Wörtern mare, oder hare)
    • meja (Tisch) wird gesprochen als: me-jaa
  • Das e ist sehr kurz und wird fast verschluckt, dient aber dem hörbaren separieren der Konsonanten
    • peta (Karte) wird gesprochen als: ptaa
wie i in Bier oder mir. Es ist identisch mit unserem längerem und betontem i.
  • kiri (links) wird gesprochen als: kie-rie
wie das aw im englischen law. Im Deutschen gibt es diesen Ton so nicht und läßt sich schwer verbal beschreiben
  • roti (Brot) wird gesprochen als: (englisch!) raw-tee
 
Gute Gelegenheit mit etwas Malaiisch zu glänzen - Das Taxi
wie u in Mus. Es ist identisch mit unserem längerem und betontem u.
  • susu (Milch) wird gesprochen als: su-su
  • guru (Lehrer) wird gesprochen als: gu-ru

KonsonantenBearbeiten

wie das b im Deutschen z.B. in Bus oder Bier
wie das tsch in Tschechien
wie das d im Deutschen
wie das f im Deutschen, z.B. in Februar
wie das g im Deutschen, z.B. in Garten oder Globus
im Wesentlichen wie das h im Deutschen, allerdings ist hier die Position des Buchstabens innerhalb des Wortes zu beachten.:
  • Steht der Buchstabe am Wortanfang wird er weich gesprochen.
    • hulu (Griff) wird gesprochen als: hu-lu (mit einem soften 'h')
    • hidung (Nase) wird gesprochen als: hidung (mit einem soften 'h')
  • Steht der Buchstabe in der Mitte des Wortes, ist er deutlich vernehmbar.
    • bahu (Schulter) wird gesprochen als: ba-hu
  • Steht der Buchstabe am Ende des Wortes, ist er recht weich und kaum hörbar.
    • rumah (Haus) wird gesprochen als: ruma
  Bitte, Bitte!

Um jemanden zu bitten, hält das Malaiische zwei Wörter bereit. Bei der Benutzung von tolong erwartet der Sprecher eine Gegenleistung, bei sila, dagegen nicht. Im Kontext wird der Hintersinn schnell deutlich. Hier folgen zwei Beispiele mit jeweils dem selben Verb:

  • Sila duduk - Bitte setzen sich sich doch.
  • Tolong duduk - Setzen sie sich bitte. (... sie nehmen mir die Sicht! Im Kino oder Theater)
  • Sila kembalikan buku itu - Bitte bringen sie das Buch wieder zurück. (in der Bibliothek)
  • Tolong kembalikan buku itu - Bring (mir) das Buch bitte wieder zurück. (.. es ist meines und ich brauche es)
wie dsch im Deutschen, z.B. Dschungel oder Job
im Wesentlichen wie das k im Deutschen, allerdings gibt es einen Sonderfall:
  • Am Wortanfang und -mitte wird das k wie gerade erwähnt gesprochen.
    • kertas (Papier) wird gesprochen als: kertas
  • Am Wortende geht das k nahezu unter und ist kaum hörbar.
    • budak (Kind) wird gesprochen als: buda
    • awak (Du) wird gesprochen als: awa
wie das l im Deutschen z.B. in Leben. Beim Sprechen wird die Zungenspitze hinter den oberen Zähnen etwas eingerollt.
wie das m im Deutschen z.B. in Malaysia.
wie das n im Deutschen z.B. in Notfall.
wie das p im Deutschen z.B. in Pauke.
im Wesentlichen wie das r im Deutschen aber als rollendes r mit vibrierender Zunge hinter den oberen Zähnen:
  • In der Wortmitte wird das r wie gerade erwähnt und sehr deutlischgesprochen.
    • kertas (Papier) wird gesprochen als: kertas
    • derma (Spende) wird gesprochen als: derma
  • Am Wortende geht das r wie im Deutschen nahezu unter und ist kaum hörbar.
    • pasir (Sand) wird gesprochen als: pasi(r)
    • telur (Ei) wird gesprochen als: telu(r)
 
Wichtiges ist auch ohne Malaiisch-Kenntnisse verständlich gemacht
wie das harte s im Deutschen, wie in Kasse.
wie das t im Deutschen z.B. in Tasse.
wie das w im Deutschen. Man trifft es hauptsächlich bei Lehnwörtern an.
  • van (Lieferwagen)
  • universiti (Universität)
wie das w im Englischen (mit einem Kussmund gesprochenes w)
Das x trifft man nur in Lehnwörtern an und wird so wie im Original gesprochen.
wie das j im Deutschen z.B. in Jagd
wie das weiche s im Deutschen, wie in Vase.

ZeichenkombinationenBearbeiten

Sprachliche GrundlagenBearbeiten

Dieser Abchnitt gibt einen kleinen Einblick in die sprachlichen Grundlagen. Wer allerdings nur ein paar Redewendungen braucht, und keine eigenen Sätze zusammenbauen will, kann diesen Abschnitt getrost überlesen. Einige interessante und informative Eigenheiten der malaiischen Sprache findet man in den verschiedenen Infoboxen des Artikels.

PersonalpronomenBearbeiten

  • Ich : (saya, aku) - Mit saya kann man eigentlich wenig falsch machen. Es ist das höfliche „ich“ welches man auch bei unbekannten Menschen im Gespräch nutzt. Unter Freunden und in vertrauter Umgebung wird aku benutzt. Beim Sprechen reduziert man es oft auf eine ku.
  • Du : (awak, kamu, engkau, anda) - Ähnlich verhält es sich beim „Du“. Awak ist hier die formellere Wahl auf unbekanntem Terrain. Ranghöhere sollten aber besser mit ihren Titel angesprochen werden. Unter Freunden nutzt man das kamu oder engkau. Auch hier gibt es eine beim gesprochenen Malaiisch benutzte Kurzform: kau bze. mu. Das anda entspricht unserem „Sie“. Es findet Verwendung, wenn man Leute nicht persönlich anspricht. So trifft man auf das Wort zum Beispiel in Bedienungsanleitungen oder bei Lautsprecherdurchsagen im Flugzeug.
  • Er, Sie, Es : (dia, ia) - Bei Lebewesen wird dia verwendet.
  • Wir : (kita, kami)
  • Ihr : (kami)

RedewendungenBearbeiten

GrundlagenBearbeiten

  Häufige Bezeichnungen

Einige häufig auf Schildern anzutreffende Bezeichnungen

  • geöffnet : buka
  • geschlossen : tutup
  • Eingang : masuk
  • Ausgang : keluar
  • drücken : tolak
  • ziehen : tarik
  • Toilette : tandas
  • Männer : Lelaki
  • Frauen : Wanita
  • gefährlich : bahaya
  Die Geschlechter

Das Malaiisch hält im Regelfall keine geschlechtstypischen Formen von Wörtern bereit, mit denen Personen oder Tiere beschrieben werden. Um das Geschlecht explizit anzugeben, werden dem eigentlichen Wort bei Personen prempuan/lelaki (weiblich/männlich) bzw. bei Tieren jantan/betina (weiblich/männlich) nachgestellt:
Personen:

  • orang lelaki/orang perempuan - Mann/Frau
  • murid lelaki/murid perempuan - Schüler/-in
  • pelayan lelaki/pelayan perempuan - Kellner/-in

Tiere:

  • lembu jantan/lembu betina - Bulle/Kuh
  • singa jantan/singa betina - Löwe/Löwin
  • ayam jantan/ayam betina - Hahn/Henne

Ausnahmen:

  • seniman/seniwati - Schuspieler/-in
  • maharaja/maharani - Kaiser/-in
  • putera/puteri - Prinz/Prinzesin
  • biduan/biduanita - Sänger/-in
  • ustaz/ustazah - Muslimischer Lehrer/-in
Guten Tag 
(Selamat Pagi! oder Apa khabar?) Guten Morgen! oder Wie geht's sind die gebräuchlichsten Formen, wenn man jemandem gegenüber steht.
Hallo. (informell
(Hello! oder Hi!)
Wie geht es Ihnen? 
(Apa khabar?) Die Redewendung bedeutet wörtlich soviel wie: „Wie sind die Neuigkeiten?“
Gut, danke. 
(Khabar baik) Soviel wie: „Die Nachrichten sind gut.“
Wie heißen Sie? 
(Siapa nama awak?)
Ich heiße ______ . 
(Saya nama adalah _______) oder (Nama saya _______)
Schön Sie kennenzulernen. 
(Seronok berjumpa dengan kamu.)
Danke / Vielen Dank. 
(Terima kasih. / Terima kasih banyak-banyak.)
Bitte sehr. 
(Sama sama!) Im Sinne von „Gern geschehen!“ oder „You're welcome!“
Ja. 
(Ya.)
Nein. 
(Tidak.)
Entschuldigung. 
(Maaf.)
Auf Wiedersehen! 
(Selamat tinggal)
Tschüss (informell
(Jumpa Lagi)
  Klassifikatoren

Für uns etwas ungewohnt ist die konsequente Verwendung von Klassifikatoren (Penjodoh Bilangan). Im Deutschen sagt man „Drei Stück Kuchen“ aber nur „fünf Bäume“ oder „drei Frauen“. Das Malaiische hält gleich mehrere solcher Wörter für uns bereit. Hier die wichtigsten:

  • Orang (Mensch) - Hiermit werdem Personen gezählt.
    • tiga orang polis - Drei Polizisten; enam orang tukang masak - Sechs Köche
  • Ekor (Schwanz) - Dieses Wort dient zum Zählen von Tieren.
    • sepuluh ekor itik - 10 Enten; tiga ekor ikan - Drei Fische
  • Batang (Stange) - Dieses Wort dient zum Zählen von länglichen Gegenständen.
    • dua batang pen - Zwei Stifte; tiga puluh batang rokok - 30 Zigaretten
  • Buah (Frucht) - Dieses Wort dient zum Zählen von großen geräumigen Gegenständen wie Länder, Inseln, Flüsse, Möbel, Bücher und Computer.
    • sebuah pulau - Eine Insel; tiga buah rumah - Drei Häuser; enam buah kapal laut - Sechs Dampfer
  • Biji (Samen) - Dieses Wort dient zum Zählen von kleinen runden Gegenständen wie Tassen, Eier und Früchte.
    • lima biji kelapa - Fünf Kokosnüsse; dua belas biji telur - 12 Eier
  • Keping (Scheibe) - Dieses Wort dient zum Zählen von flachen Gegenständen wie Papier und Käsescheiben.
    • sekeping kertas - 1 Blatt Papier
  • Helai (Stück, Blatt) - Dieses Wort dient zum Zählen von größeren flachen Gegenständen . So für Stoff, Gras, Blätter auch Papier, aber auch Haare.
    • sembilan helai rambut 9 Haare
Eine Besonderheit stellt die Zahl 1 dar. Hier wird nicht satu verwendet, sondern der Klassifikator bekommt die Vorsilbe se-.
Ich spreche kein __ .  
(Saya tidak pandai cakap __.) Malaiisch: melayu
Sprechen Sie Deutsch/Englisch? 
(Kamu boleh bercakap Jerman/English?)
Spricht hier jemand Deutsch? 
(Ada tak sesiapa yang pandai bercakap Jerman)
Hilfe! 
(Tolong!)
Vorsicht! 
(Hati-Hati!)
Guten Morgen. 
(Selamat Pagi)
Gute Nacht. / Schlafen Sie gut. 
(Selamat tidur.) Wörtlich: „Schlaf gut.“
Das verstehe ich nicht. 
(Saya tidak faham )
Wo ist die Toilette? 
(Di mana tanda?)

ProblemeBearbeiten

Lassen Sie mich in Ruhe. 
(Jangan ganggu saya.)
Fassen Sie mich nicht an! 
(Jangan pegang saya!)
Ich rufe die Polizei. 
(Saya akan panggil polis.)
Polizei! 
(Polis!)
Haltet den Dieb! 
(Berhenti! Pencuri!) Stop! Dieb!
Ich brauche Hilfe. 
(Saya perlukan bantuan.)
Dies ist ein Notfall. 
(Ini kecemasan.)
Ich habe mich verirrt. 
(Saya tersesat.)
Ich habe meine Tasche verloren. 
(Saya kehilangan beg saya.)
Ich habe mein Portemonnaie verloren. 
(Saya kehilangan dompet saya.)
Ich bin krank. 
(Saya sakit.)
Ich bin verletzt. 
(Saya terluka.)
Ich brauche einen Arzt. 
(Saya perlu jumpa doktor.)
Kann ich Ihr Telefon benutzen? 
(Boleh saya gunakan telefon awak?)

ZahlenBearbeiten

Deutsch Malaiisch Deutsch Malaiisch Deutsch Malaiisch
1 satu 15 lima belas 80 lapan puluh
2 dua 16 enam belas 90 sembilan puluh
3 tiga 17 tujuh belas 100 seratus
4 empat 18 lapan belas 200 dua ratus
5 lima 19 sembilan belas 300 tiga ratus
6 enam 20 dua puluh 1000 seribu
7 tujuh 21 dua puluh satu 2000 dua ribu
8 lapan 22 dua puluh dua 10.000 sepuluh ribu
9 sembilan 23 dua puluh tiga 1.000.000 satu juta
10 sepuluh 30 tiga puluh 1.000.000.000 satu bilion
11 sebelas 40 empat puluh 1.000.000.000.000 satu trilium
12 dua belas 50 lima puluh Hälfte setengah
13 tiga belas 60 enam puluh Weniger kurang
14 empat belas 70 tujuh puluh Mehr lebih

ZeitBearbeiten

besondere Tageszeiten
Mittag tengah hari, pukul 12 tengah hari
Mitternacht tengah malam
(der) Morgen pagi 00:00 – 10:30
Nachmittag tengah hari 10:30 – 15:00
Abend petang 15:00 - 19:00
Nacht malam 19:00 - 24:00
jetzt 
(sekarang)
später 
(nanti)
vorher 
(sebelum)
danach 
(selepas)
heute 
(hari ini)
gestern 
(semalam) in Westmalaysia, (kelmarin) in Ostmalaysia (Sarawak, Sabah, Labuan)
morgen 
(esok)
übermorgen 
(losa)
diese Woche 
(mingu ini)
letzte Woche 
(mingu lepas)
nächste Woche 
(mingu depan)

UhrzeitBearbeiten

ein Uhr 
(pukul satu)
zwei Uhr 
(pukul dua)

Viertel nach Acht / Viertel Neun (08:15)

(pukul lapan suku)

Viertel vor Fünf / Dreiviertel Fünf (04:45)

(pukul empat tiga suku)

Halb Acht (07:30)

(pukul tujuh setengah)

03:10

(pukul tiga sepuluh) - 10 (Minuten) nach drei

06:25

(pukul enam dua puluh lima minit) - 25 (Minuten) nach sechs

08:52

(lagi lapan minit pukul sembilan) - 8 (Minuten) vor neun

DauerBearbeiten

_____ Minute(n) 
(_____ minit)
_____ Stunde(n) 
(_____ jam)
_____ Tag(e) 
(_____ hari)
_____ Woche(n) 
(_____ minggu)
_____ Monat(e) 
(_____ bulan)
_____ Jahr(e) 
(_____ tahu)

TageBearbeiten

Den Namen des Tages wird zusätzlich das malaiische Wort für Tag (hari) vorangestellt. Dies gilt auch für Tage mit besonderer Bedeutung.

Feiertage / besondere Tage
Weihnachten Hari Natal
Neujahrstag Hari tahun baharu
Valentinstag Hari Valentine
Unabhängigkeitstag Hari Kemerdekaan
Nationalfeiertag Hari Kebangsaan
Islamisches Opferfest Hari Raya Aidiladha
Ende des Ramadan Hari Raya Aidilfitri

Geburtstag hari jadi
Sonntag 
(hari Ahad)
Montag 
(hari Isnin)
Dienstag 
(hari Selasa)
Mittwoch 
(hari Rabu)
Donnerstag 
(hari Khamis)
Freitag 
(hari Jumaat)
Samstag 
(hari Sabu)

MonateBearbeiten

Deutsch Malaiisch Deutsch Malaiisch Deutsch Malaiisch
Januar Januari Mai Mei September September
Februar Februari Juni Jun Oktober Oktober
März Mach Juli Julai November November
April April August Ogos Dezember Disember

Schreibweise für Datum und UhrzeitBearbeiten

Im Malaiischen beginnt man bei der Schreibweise des Datums im Regelfall mit dem Tag, gefolgt von Monat und Jahr. Direkt an den Tag wird die Abkürzung hb gehängt. Sie bedeutet haribulan (Tag des Monats). Bsp.:

  • 31hb Ogos, 2008 - 11hb Disember, 2010

FarbenBearbeiten

Deutsch Malaiisch Deutsch Malaiisch Deutsch Malaiisch
schwarz hitam blau biru purpur ungu
weiß putih gelb kuning hellbraun perang
grau kelabu grün hijau dunkelbraun coklat
rot merah orange oren

VerkehrBearbeiten

Bus und BahnBearbeiten

 
Der Monorail in Kuala Lumpur
Linie _____ (Bahn, Bus, etc.
(laluan)
Wieviel kostet ein Ticket nach _____? 
(Berapa harga tiket ke _____? )
Eine Fahrkarte nach _____, bitte. 
(Tolong, satu tiket ke _____. )
Wohin geht dieser Zug/Bus? 
(Tren/bas ini ke mana? )
Wo ist der Zug/Bus nach _____? 
(Di mana tren/bas ke _____? )
Hält dieser Zug/Bus in _____? 
(Adakah tren/bas ini berhenti di _____? )
Wann fährt der Zug/Bus nach_____ ab? 
(Bilakah tren/bas ke _____ berangkat? )
Wann kommt dieser Zug/Bus in _____an? 
(Bilakah tren/bas ini sampai di _____? )

RichtungBearbeiten

 
Bagaimanakah saya pergi ke lapangan terbang?
Wie komme ich ... ? 
(Bagaimanakah saya pergi ke _____ ?)
...zum Bahnhof? 
(...stesen kereta api?)
...zur Bushaltestelle? 
(...terminal/stesen bas?)
...zum Flughafen? 
(...lapangan terbang?)
...zum Stadtzentrum? 
(...kota?)
...zur Jugendherberge? 
( )
...zum _____ Hotel? 
(... hotel _____ ?)
...zum deutschen/österreichischen/schweizer Botschaft/Konsulat? 
(... Kedutaan/Konsulat Jerman/Austria/Swis?)
Wo gibt es viele... 
(Di mana ada banyak... )
...Hotels? 
(hotel?)
...Restaurants? 
(restoran?)
...Bars? 
(bar?)
...Sehenswürdigkeiten? 
( tempat-tempat menarik?)
Könnten Sie mir das auf der Karte zeigen? 
(Bolehkah anda tunjukkan di peta?)
Straße 
(jalan)
Nach links abbiegen. 
( Belok kiri.)
Nach rechts abbiegen. 
(Belok kanan.)
Die Himmelsrichtungen
barat laut utara timur laut
barat   timur
barat daya selatan tenggara
links 
(kiri)
rechts 
(kanan)
gerade aus 
(lurus)
der/dem _____ folgen 
(menuju _____ )
nach der_____ 
(melepasi _____ )
vor der _____ 
(sebelum _____ )
Nach _____ schauen. 
(Perhatikan _____. )
oberhalb 
(di atas)
unterhalb 
(di bawah)

TaxiBearbeiten

Taxi! 
(Teksi!)
Fahren Sie mich bitte nach _____. 
(Boleh bawa saya ke _____.)
Wie viel kostet eine Fahrt nach _____? 
(Berapa harganya ke _____?)
Bringen Sie mich bitte dort hin. 
(Tolong hantar saya ke sana. )

UnterkunftBearbeiten

 
Eine Art Nasi Lemak. Preiswert, übersichtlich sowie scharf und mit Fischgeschmack. So isst man in Malaysia
Haben Sie ein freies Zimmer? 
(Ada bilik kosong? )
Wie viel kostet ein Zimmer für eine Person/zwei Personen? 
(Berapa harga bilik untuk satu/dua orang?)
Hat das Zimmer... 
(Adakah ini termasuk... )
...eine Toilette? 
(...tandas?)
...ein Bad? 
(...bilik mandi?)
...ein Telefon? 
(... telefon?)
...ein TV? 
(... TV?) TV wird englisch ausgesprochen (tiwie)
Kann ich das Zimmer zuerst sehen? 
(Boleh lihat biliknya dulu?)
Haben Sie etwas ruhigeres? 
(Ada yang lebih sunyi? )
Haben Sie etwas ... 
(Adakah kamu ada bilik yang... )
...größeres? 
(...lebih besar?)
...sauberes? 
(...lebih bersih?)
...billigeres? 
(...lebih murah?)
OK, ich nehme es. 
(Baik saya mahu.)
Ich will _____ Nacht/Nächte bleiben. 
(Saya akan tinggal untuk _____ malam.)
Können Sie mir ein anderes Hotel empfehlen? 
(Boleh cadangkan hotel lain?)
Haben Sie einen Safe? 
(Anda ada peti besi?)
...Schließfächer? 
(Anda ada peti berkunci?)
Ist das Frühstück/Nachtessen inklusive? 
(Sudah termasuk sarapan/makan malam?)
Um welche Zeit gibt es das Frühstück/Nachtessen? 
(Pukul berapa sarapan/makan malam?)
Bitte reinigen Sie mein Zimmer. 
(Tolong bersihkan bilik saya.)
Können Sie mich wecken um _____? 
(Boleh tolong bangunkan saya pada pukul _____?)
Ich möchte mich abmelden. 
(Saya hendak check out.)

GeldBearbeiten

Akzeptieren Sie Euro/US-Dollar? 
(Anda menerima Euro/dolar Amerika)
Akzeptieren Sie schweizer Franken? 
( )
Akzeptieren Sie Kreditkarten? 
(Anda menerima kad kredit?)
Können Sie für mich Geld wechseln? 
(Boleh tolong tukar wang?)
Wo kann ich Geld wechseln? 
(Di mana saya boleh tukar wang?)
Können Sie für mich Travelerchecks wechseln? 
(Boleh tolong tukar cek kembara saya?)
Wo kann ich Travelerchecks wechseln? 
(Di mana saya boleh tukar traveler's check?)
Wie ist der Wechselkurs? 
(Di mana saya boleh tukar traveler's check?)
Wo gibt es einen Geldautomat? 
( Di mana ada ATM?)

EssenBearbeiten

 
Ein typischer Foodstall und ein guter Platz für der ersten "Versuch" auf Malaiisch
Einen Tisch für eine Person/zwei Personen bitte. 
(Tolong, satu meja untuk satu/dua orang.)
Könnte ich die Speisekarte haben? 
(Bolehkah saya lihat menu?)
Kann ich die Küche sehen? 
( )
Gibt es eine Hausspezialität? 
(Ada makanan istimewa di sini?)
Gibt es eine lokale Spezialität? 
(Ada makanan istimewa di sini?)
Ich bin Vegetarier. 
(Saya seorang vegetarian.)
Obst (buah-buahan)
Ananas nanas, nenas
Apfel epal
Banane pisang
Guave jambu batu
Jackfruit nangka, cempedak
Limone limau nipis
Mangostane mangis
Mango mangaa
Orange oren
Papaya papaya
Pomelo limau bali
Rambutan rambutan
Rosenapfel jambu air manga
Wassermelone semangka
Zitrone lemon
Ich esse kein Schweinefleisch. 
(Saya tidak makan daging khinzir.)
Ich esse kein Rindfleisch. 
(Saya tidak makan daging lembu.)
Ich esse nur koscheres Essen. 
( Saya hanya makan makanan kosher')
Können Sie es fettarm kochen? 
(Boleh tolong kurangkan minyak/mentega?)
Ich bin allergisch auf _____. 
(Saya alah kepada ________.)
Tagesmenü 
(menu hari')
à la Carte 
( )
Frühstück 
(sarapan)
Mittagessen 
(makan tengah hari)
zum Kaffe (nachmittags
( )
Nachtessen 
(makan malam)
Ich möchte _____. 
(Saya mahu _____. )
Ich möchte Tischservice _____. 
( )
 
Was hieß noch mal Hühnchen? Zur Not zeigen oder einfach selbst bedienen
Huhn 
(ayam)
Rind 
(daging lembu)
Fisch 
(ikan)
Schinken 
(ham)
Wurst 
(sosej)
Käse 
(keju)
Eier 
(telur)
Salat 
(salad)
(frisches) Gemüse 
(sayuran)
(frische) Früchte 
(buah-buahan)
Gemüse (sayur-sayuran)
Grünes Gemüse, "Grünzeug" sayur hijau

Bohnen/Dschungelbohnen kacang/petai
Gurke mentimun
Karotten lobak merah
Kartoffel ubi kentang
Knoblauch bawang putih (Zwiebel weiß)
Kohl sayur kubis
Spinat bayam
Taro, Yam ubi
Tomate tomato
Zwiebel bawang
Brot 
(roti)
Toast 
(roti bakar)
Nudeln 
(mee) gespreochen: mie
Reis 
(nasi)
Bohnen 
(kekacang')
Könnte ich ein Glas _____ haben? 
(Saya ingin satu gelas _____.)
Könnte ich eine Tasse _____ haben? 
(Saya ingin satu cawan_____.)
Könnte ich eine Flasche _____ haben? 
(Saya ingin satu botol _____.)
Kaffee 
(kopi)
Tee 
(teh)
Saft 
(jus)
Mineralwasser 
( air mineral')
Wasser 
(air)
Bier 
(bir/arak)
Rotwein/Weisswein 
(wain merah/putih)
Könnte ich einige _____ haben? 
(Saya ingin _____?)
Salz 
(garam)
Pfeffer 
(lada sulah)
Schwarzen Pfeffer 
(lada hitam )
Zucker 
(gula)
Butter 
(mentega)
Entschuldigung, Kellner? (Den Kellner auf sich aufmerksam machen
(Encik!) zu einem Mann, (Cik!) zu einer Frau, (Bang!) zu einem jungen Mann, (Kak!) zu einer jungen Frau, (Mek!) zu einer jungen Frau in Kelantan and Terengganu
Ich bin fertig. 
(Saya sudah selesai.)
Es war hervorragend. 
(Tadi sedap rasanya.)
Es ist/war zu ... 
(Terlalu...)
...bitter. 
(...pahit.)
...scharf. 
(...pedas.)
Bitte räumen Sie den Tisch ab. 
(Tolong bersihkan meja!)
Die Rechnung bitte. 
(Kira!) Umgangssprachlich. Auf deutsch: Zählen! - (Boleh saya dapatkan bilnya sekarang?) Formell.

BarsBearbeiten

 
Get ready to be drunk - Wer es noch vor Mitternacht schaffen will, kann sich den Cocktail auch im Jug bestellen
Servieren Sie Alkohol? 
(Anda juga menyajikan alkohol?)
Gibt es einen Tischservice? 
( )
Ein Bier/zwei Bier bitte 
(Tolong, berikan satu/dua bir.)
Ein Glas Rotwein/Weißwein bitte. 
(Tolong, berikan satu gelas wain merah/putih.)
Ein Glas bitte. 
( Tolong, berikan satu gelas.)
Eine Flasche bitte. 
(Tolong, berikan satu botol.)
Whiskey 
(wiski)
Wodka 
(vodka)
Rum 
(rum)
Wasser 
(air)
Soda 
(club soda)
Tonic Wasser 
(tonic water)
Orangensaft 
(jus oren)
Coca Cola 
(Coke, Coca Cola)
Haben Sie Snacks? 
(Ada makanan ringan?)
Noch eine(n), bitte. 
( )
Eine neue Runde bitte. 
( )
Wann schließen Sie? 
(Pukul berapa tutup?)

EinkaufenBearbeiten

Haben Sie das in meiner Größe? 
(Ada tak saiz saya?)
Wieviel kostet das? 
(Berapa itu?)
Das ist zu teuer. 
( Terlalu mahal.)
Wollen Sie _____ nehmen? 
(Adakah anda menerima _____?)
(zu) teuer 
((terlalu) mahal)
billig 
( murah)
Ich kann mir das nicht leisten. 
(Saya tidak mampu beli itu.)
Können sie das billiger machen? 
(Boleh kurangkan harganya?)
Das ist solch eine Abzocke! 
(Cekik darah!)
Die Qualität ist schlecht. 
(Kualitinya tidak bagus.)
Ich möchte es nicht. 
(tak mahu) umgangssprachlich, (Saya tidak mahu) formell
Sie betrügen mich. 
(Kamu tipu saya.)
Ich bin daran nicht interessiert 
(Tak ingin!) umgangssprachlich, (Saya tidak berminat.) formell
OK, ich nehme es. 
(OK, saya mahu.)
Kann ich eine Tasche haben? 
(Ada beg plastik?)
Haben Sie Übergrößen? 
( )
Ich brauche... 
(Saya perlukan...)
...Zahnpasta. 
(...ubat gigi.)
...eine Zahnbürste. 
(...berus gigi.)
...Kondome. 
(...kondom.)
...Tampons. 
(...softeks/pembalut.)
...Seife. 
(...sabun.)
...Shampoo. 
(...syampu.)
...Schmerzmittel. 
(...ubat sakit (aspirin, parasetamol ...))
...Abführmittel. 
( )
...etwas gegen Durchfall. 
( )
...einen Rasierer. 
( )
...einen Regenschirm. 
(...payung.)
...Sonnencreme. 
( )
...eine Postkarte. 
(...poskad.)
...Briefmarken. 
(...setem.)
...Batterien. 
(...bateri)
...Schreibpapier. 
(...kertas.)
...einen Stift. 
(...pen.)
...deutsche Bücher. 
(...buku-buku Jerman.)
...deutsche Magazine. 
(...majalah Jerman.)
...deutsche Zeitungen. 
(...surat khabar Jerman.)
...ein deutsch-X Wörterbuch. 
(...kamus Jerman-X. (Melayu ...))

FahrenBearbeiten

Könnte ich ein Auto mieten? 
(Saya mahu sewa kereta.)
Kann ich eine Versicherung bekommen? 
(Boleh saya minta insurans?)
STOP  
(berhenti)
Einbahnstraße 
(jalan sehala)
Vorfahrt gewähren 
( )
Parkverbot 
(dilarang meletak kereta)
Höchstgeschwindigkeit 
( )
Tankstelle 
(stesen minyak)
Benzin 
(petrol)
Diesel 
(diesel)

BehördenBearbeiten

Ich habe nichts falsch gemacht. 
(Saya tidak melakukan sebarang kesalahan.)
Das war ein Missverständniss. 
(Ia satu salah faham.)
Wohin bringen Sie mich? 
(Ke mana awak hendak bawa saya ?)
Bin ich festgenommen? 
(Adakah saya ditahan ?)
Ich bin deutscher/österreichischer/schweizer Staatsangehöriger. 
(Saya warganegara ...)
Ich will mit der deutschen/österreichischen/schweizer Botschaft sprechen. 
(Saya ingin bercakap dengan Kedutaan ...)
Ich will mit dem deutschen/österreichischen/schweizer Konsulat sprechen. 
(Saya ingin bercakap dengan Konsulat ...)
Ich möchte mit einem Anwalt sprechen. 
(Saya ingin bercakap dengan peguambela)
Kann ich nicht einfach eine Buße bezahlen? 
(Bolehkah saya membayar denda di sini?)

Weiterführende InformationenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Sprachführer und Lehrbücher:

  • Martin Lutterjohann: Malaiisch Wort für für Wort. Reise- Know-How, 2005 (5. Auflage), ISBN 3-89416-047-0; 160 (Deutsch). Das kleine Büchlein der Kauderwelsch-Reihe ist sehr informativ und findet Platz in jedem Handgepäck.
  • Othman Sulaiman: Malay for Everyone. Subang Jaya : Pelanduk Publications, 2009 (15. Auflage), ISBN 978-967-978-322-3; 304 (Englisch). - Lehrbuch mit guter Eignung zum Selbststudium. An Beispielen wird gut die malaiische Sprache erklärt. Es bietet alle Informationen um im Selbststudium in die Sprache einzusteigen. Mit RM 25.00 (ca. 5 Euro) ist es nicht mal teuer - natürlich in Malaysia. Wer es sich in Deutschland besorgen will, muss schon tiefer in die Tasche greifen.

Wörterbücher: Ein brauchbares Wörterbuch Deutsch-Malaiisch ist auf dem deutschen Markt derzeit nicht verfügbar. Es gibt ein in Kuala Lumpur herausgegebenes Wörterbuch im Internethandel zu erwerben. Der Umfang ist recht gering und offensichtlich ist auch der Inhalt recht fehlerbehaftet. Derzeit muss man daher eher auf Malaiisch-Englische Wörterbücher zurückgreifen.

  • Kamus Jerman. Kuala Lumpur : Golden Books Centre, 2005, ISBN 983-72-0003-0; 356. Kleines Deutsch-Malaiisches Wörterbuch. Im Malaiischen nicht vorhandene Buchstaben (ä,ö,ü und ß)wurden vor dem Druck per Hand nachgetragen was es etwas unprofessionell erscheinen lässt.
  • Joyce M. Hawkins (Hg.): Kamus Dwibahasa Bahasa Inggeris-Bahasa Malaysia. Shah Alam : Oxford Fajar, 2008, ISBN 978-983-450-434-2; 808. - Gutes Englisch-Malaiisch/Malaiisch-Englisches Wörterbuch mit einem kleinen Nachteil. Da in Malaysia herausgegeben, fehlt bei Mehrbedeutungen in der Richtung Englisch-Malaiisch eine englische Erklärung.


  Dies ist ein vollständiger Artikel, wie ihn sich die Community vorstellt. Doch es gibt immer etwas zu verbessern und vor allem zu aktualisieren. Wenn du neue Informationen hast, sei mutig und ergänze und aktualisiere sie.