Pine Cay ist eine Insel in der Gruppe der Turks- und Caicosinseln.

Pine Cay
ÜberseegebietTurks- und Caicosinseln
Einwohnerzahl35
Höhe
Lagekarte der Turks- und Caicosinseln
Lagekarte der Turks- und Caicosinseln
Pine Cay

HintergrundBearbeiten

Diese 325 ha große und nur 3,3 km lange Insel zwischen Providenciales und North Caicos befindet sich in Privatbesitz. Schon in den 1950er Jahren plante man dort die erste touristische Entwicklung der Inselgruppe. Aber erst im Jahre 1973 wurde das vom Grafen Ferdinand Czernin geplante Meridian Club Hotel erbaut. Von den etwa 30 Villen auf der Insel sind während der Saison rund 20 bewohnt, ganz wenige werden vermietet. Die Philosophie der Eigentümer ist: absolute Privatsphäre. Es gibt keine Straßen, Autos, kein Fernsehen, Radio oder Telefon, nur für den Notfall besteht eine Telefaxverbindung zur Außenwelt. Fortbewegungsmittel sind Fahrräder und Golf Carts. Auf der Insel findet man 14 km Wanderwege, auf denen sich eine große Anzahl tropischer Vögel beobachten lassen, von denen rund 120 verschiedene Arten gezählt wurden.

SträndeBearbeiten

  • Sand Dollar Beach. Die Sand Dollar Beach verläuft fast ganz an der Westküste entlang. An deren Nordende kann man 400 m weit in das knietiefe Wasser hinauswaten und Muscheln sammeln. Ein über 20 m langes Schiffswrack liegt einen Steinwurf vor der Küste. Auf dem Meeresboden davor findet man alte Kanonen.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

  • Pine Cay Airport. Privater Flugplatz, kein Flugbenzin, Landung nur mit Erlaubnis.

Mit dem SchiffBearbeiten

Für Eigentümer gibt es an der Nordostküste eine kleine Marina.

MobilitätBearbeiten

  • Fahrrad- und Golfcart Verleih

AktivitätenBearbeiten

Schwimmen, Segeln, Surfen, Tauchen, Tennisplatz, Wandern

UnterkunftBearbeiten

  • The Meridian Club. Tel.: 946-7758, Fax: 941-7010. 12 Zimmer und 12 Villen, Restaurant, Bar, Süßwasserpool, Boutique, Welness-Zentrum, Strand. Die Anlage ist jedes Jahr vom 01. August bis zum 31. Oktober für Gäste geschlossen. Kinder nur über 12 Jahre erwünscht, keine Kreditkarten. Preis: EZ / DZ ab 850 US $, Cottage ab 940 US $. Vermietungspreise zuzüglich 11 % Regierungssteuern und 10 % Service.

AusflügeBearbeiten

Fort George Cay ist winzig und liegt in unmittelbarer Nähe zu Pine Cay. Auf dem Inselchen findet man die Reste eines britischen Forts aus dem 18. Jahrhundert.

Stubbs Cay befindet sich südöstlich von Fort George Cay. Die Insel besitzt ein großes Mangrovengebiet mit den entsprechenden Flachwasserbewohnern und Brutvögeln. Beide Inseln sind Nationalpark.

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.