Niamey

Hauptstadt von Niger
Welt > Afrika > Sahelzone > Niger > Niamey
Niamey
Niger hat keine übergeordnete Region.
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Niamey ist die Hauptstadt von Niger. Die Stadt liegt beiderseits des Flusses Niger. Sie hat einen internationalen Flughafen.

HintergrundBearbeiten

Die eigentliche Stadtgründung Niameys ist nicht bekannt. Vermutlich wurde die Siedlung im 18. Jahrhundert gegründet. Die Entwicklung zu einer wichtigen Stadt begann mit der Gründung einer Niederlassung durch die französische Kolonialmacht im späten 19. Jahrhundert. Bereits ca 30. Jahre später im Jahr 1926 wurde Niamey zur Hauptstadt des Niger. Die Bevölkerung wuchs seitdem von ca. 3.000 auf ca. 800.000 im Jahr 2000. Der Hauptgrund für das rapide Bevölkerungswachstum ist in der Landflucht zu suchen. Begünstigt wird dieses durch die gehäuften Dürreperioden.

Die Stadt ist überwiegend in traditioneller Lehmbauweise errichtet. In den beiden Villenvierteln leben überwiegend Europäer.

AnreiseBearbeiten

Die bequemste Anreise ist die mit dem Flugzeug.

Mit dem FlugzeugBearbeiten

  • Linienflugverbindungen bestehen von Paris "Charles de Gaulle" nach Niamey.
  • 1 Flughafen Niamey (aéroport international Diori Hamani, IATA: NIM). Tel.: +227 (0)20 73 23 81.       .

Mit der BahnBearbeiten

Siehe den Abschnitt im Landesartikel.

Mit dem BusBearbeiten

Siehe den Abschnitt im Landesartikel.

Auf der StraßeBearbeiten

MobilitätBearbeiten

  • Taxi

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Moscheen und KirchenBearbeiten

  • 1 Große Moschee von Niamey (Grande mosquée de Niamey), Boulevard Mali Béro, Niamey.     .
  • 2 Kathedrale Unserer lieben Frau von der immerwährenden Hilfe (cathédrale Notre-Dame-du-Perpétuel-Secours)     

MuseenBearbeiten

VerschiedenesBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

  • 2 Hippodrome.     . Im Hippodrome finden so gut wie jedes Wochenende Pferde- oder Kamelrennen statt.

EinkaufenBearbeiten

  • 1 Marché de Katako.   . Bedeutendster Markt Nigers.
  • 2 Grand Marché (Grand marché de Niamey).     . Der „große Markt“ im Stadtzentrum.
  • 3 Petit Marché.   . Der „kleine Markt“ im Stadtzentrum.

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

  • 1 Oasis Hotel, Boulevard Mali Béro, Niamey. Tel.: +227 (0)20 75 27 75. .

MittelBearbeiten

  • 2 Homeland Hotel, Avenue du Général-de-Gaulle, Niamey. Tel.: +227 (0)20 73 26 06. .
  • 3 Nikki Hotel. Tel.: +227 (0)20 75 25 20. .

GehobenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Siehe auch den Abschnitt im Landesartikel.

  • 1 Nationalkrankenhaus Niamey (Hôpital National de Niamey), Rond-point Hôpital, BP 238, Niamey. Tel.: +227 (0)20 72 22 53.   .

Praktische HinweiseBearbeiten

Diplomatische VertretungenBearbeiten

Andere Länder
 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.