Nachrichten:2014-06-21: Kloster Corvey im westfälischen Höxter ist Weltkulturerbe

Reisenachrichten > 2014 > Juni 2014 > 2014-06-21: Kloster Corvey im westfälischen Höxter ist Weltkulturerbe

Benediktinerkloster aus dem 9. Jahrhunder wurde zum Weltkulturerbe erklärt

Doha (Katar), 21.06.2014. – Am 21. Juni hat die UNESCO bei ihrer Sitzung in Doha, Qatar das Kloster Corvey zur 39. deutschen Weltkulturerbestätte erklärt.

Die Abtei liegt unmittelbar an der Weser, sie wurde 822 gegründet und war eines der wichtigsten karolingischen Klöstern. Es hatte im 10. Jahrhundert seine kulturelle Blütezeit. Das aus dem 12. Jahrhundert stammende Westwerk mit seinen beiden Türmen unterstreicht äußerlich die Bedeutung des damaligen Klosters und seiner Äbte.

Bei der Sitzung der UNESCO wurde auch eune Erweiterung der Welterbestätte Wattenmeer zugestimmt, neue Welterbestätten sind jetzt auch eine Seidenfabrik in der japanischen Stadt Tomioka, ein Fabrikgebäude in Rotterdam, die Zitadelle von Arbil im Irak sowie Dschidda in Saudi-Arabien

QuellenBearbeiten