Meulaboh

Dorf in Indoensien
Meulaboh
Einwohnerzahl64.646 (2020)
Höhe7 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Meulaboh ist eine Hafenstadt in der indonesischen Provinz Aceh.

HintergrundBearbeiten

Die Stadt hat während des Tsunamis im Jahre 2004 etwa 40.000 ihrer Einwohner verloren.

Über die Freiheitskämpferin, " Tjoet Nja' Dhien" wurde im Jahre 1989 ein Film gedreht. Sie kämpfte 25 Jahre gegen die Kolonialherrschaft der Niederländer.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Meulabohs kleiner Flughafen liegt nur ein paar Kilometer außerhalb der Stadt.

Der Flughafen wurde nach der Freiheitskämpferin benannt und heißt heute : "Cut Nyak Dhien "

Mit der BahnBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.