Als Hudson Valley wird die Region rund um den Unterlauf des Hudson River im US-Bundesstaat New York bezeichnet. Die Region liegt unmittelbar nördlich von New York City und bildet den Übergang von „Downstate New York“ und „Upstate New York“.

Hudson River an der Bear Mountain Bridge

Das Hudson Valley ist in vielen Abschnitten außerordentlich malerisch, was dem Fluss die Bezeichnung „Rhine of America“ eingetragen hat.

Regionen und OrteBearbeiten

Die westlichen Teile von Rockland County und Orange County sind dem Shawangunk Ridge zuzurechnen, die westlichen Teile von Ulster County und Greene County gehören zu den Catskill Mountains.

Weitere ZieleBearbeiten

  • Bear Mountain State Park – Naturschutz- und Erholungsgebiet am Westufer des Hudson River (Rockland County) mit Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Paddeln und Skilaufen

HintergrundBearbeiten

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

In der Region gibt es zwei Flughäfen, die von Linienmaschinen regelmäßig angeflogen werden:

Die nächsten Flughäfen, die von Europa aus direkt angeflogen werden können, sind der John F. Kennedy-Airport (JFK) in New York City und der Newark Liberty Airport (EWR) in Newark (New Jersey).

Mit der BahnBearbeiten

Amtrak-Fernzüge auf dem Weg zwischen New York Penn Station und Albany (und zum Teil weiter Richtung Montreal, Buffalo, Toronto oder Chicago) fahren annähernd stündlich durch das Hudson Valley und halten in Yonkers, Croton-Harmon (Westchester County), Poughkeepsie, Rhinecliff (Dutchess County), Hudson (Columbia County). Die Fahrt von New York City nach Poughkeepsie dauert beispielsweise ca. 1½ Std., von Albany nach Poughkeepsie ca. 1 Stunde.

Im Nahverkehr der Metro-North Railroad fährt auf der Ostseite des Hudson die Hudson Line von der New Yorker Grand Central Station über Yonkers, Tarrytown und Peekskill im Westchester County bis nach Poughkeepsie.

MobilitätBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Rockefeller Estate Kykuit
  • 1 Bear Mountain Bridge, zwischen Cortlandt und Stony Point.     . Die 687 Meter lange und 115 Meter hohe Hängebrücke wurde 1923–24 erbaut. Sie war die erste feste Querung des Hudson River südlich von Albany.
  • Eine Vielzahl historischer Sehenswürdigkeiten gibt es in und um Sleepy Hollow, dem Schauplatz von Washington Irvings Schauergeschichte Die Sage von der schläfrigen Schlucht. Dazu gehören das Philipsburg Manor House aus dem 17. Jahrhundert, das neo-koloniale Rockefeller-Anwesen Kykuit, der Friedhof mit Gräbern zahlreicher bedeutender Amerikaner und der Bio-Bauernhof Stone Barns.
  • 2 Shaker Museum Mount Lebanon, Shaker Road, New Lebanon (Nähe Jct. 20/22).   . Museum mit Ausstellungen, die über das Leben der Shaker berichten, einer protestantischen Sekte, die hier Mitte des 19. Jahrhunderts ansässig war.

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.