Honolulu

Hauptstadt von Hawaii

Honolulu ist die Hauptstadt des Staates Hawaii in den USA.

Honolulu
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

 
Kalakana-Avenue in Waikiki

Honolulu ist bei weitem die größte Stadt auf Hawaii mit rund 337.000 Einwohnern, größtenteils asiatischer Herkunft. Gleichzeitig versteht man unter Honolulu auch ein County, in dem mit 910.000 Einwohnern etwa drei Viertel der Bevölkerung von ganz Hawaii leben, und das alles im südöstlichen Zipfel der Insel Oahu.

Als der erste König Kamehameha I in der Schlacht von Nuuanu seine Gegner aus Oahu bezwang und Hawaii einigte, war die Hauptstadt noch Lahaina auf der Insel Maui. Er selbst verlegte seine Residenz von Big Island nach Waikiki. Unter Kamehameha III wurde die Hauptstadt nach Honolulu verlegt, es entstand auch eine neue Residenz mit den Gebäuden des Iolani-Palace und der Aliiolani Hale.

Aber schon bald wuchs Honolulu durch die asiatischen Einwanderer, die als billige Arbeiter angeworben wurden: sie lebten in China-Town in unmittelbarer Nähe von Downtown Honolulu, und bald waren die Hawaiianer nur noch Minderheit im eigenen Land.

Die letzte Herrscherin Hawaiis, Königin Liliuokalani, wurde 1893 im Iolani-Palace arrestiert, und wenige Jahre später wurde das frühere Königreich Hawaii von den USA annektiert. Die Königin war übrigens sehr musikalisch, das Lied „Aloha Oe“ wurde von ihr vertont.

Traurige Berühmtheit erlangte Honolulu im zweiten Weltkrieg durch den Überfall der Japaner auf Pearl Harbor, auch wenn der Hafen außerhalb des Stadtgebiets, jedoch im County Honolulu liegt.

AnreiseBearbeiten

 
Einkaufszentrum Kings Village in Waikiki

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die meisten Touristen landen auf dem Flughafen von Honolulu, es ist aber auch möglich, von San Francisco aus Maui anzufliegen und von dort nach Honolulu weiterzureisen.

Mit der BahnBearbeiten

Die früher auf Oahu fahrenden Bahnlinien wurden schon lange abgebaut. Ein neues Schnellbahnsystem namens "HART" soll auf Oahu zwischen 2020 und 2025 in Betrieb genommen werden.

Mit dem BusBearbeiten

Das Bussystem "TheBus" erschließt fast alle Teile Oahus. Eine Einzelfahrt kostet 2,75$, ein Tagesticket 5,50 $ (Stand 2018)[1]

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

  • Es gibt keinen Linienverkehr zwischen dem amerikanischen Festland und den Hawaii-Inseln.
  • Kreuzfahrtschiffe legen am 2 Honolulu Cruise Termnial an Pier 2 an oder auch am Pier 11 beim Aloha-Tower.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Honolulu

SehenswürdigkeitenBearbeiten

weitere ZieleBearbeiten

  • Manua Falls
  • Queen Emma Summer Palace
  • Pearl Harbor und USS Arizona Memorial

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.
  1. TheBus [http://www.thebus.org/Fare/Adultfare.asp?l= Fares and Passes]