Boldt Castle.

Boldt Castle ist ein Schloss auf der kleinen Insel Heart Island im äußersten Norden des US-Bundesstaates New York.

Das im frühen 20. Jahrhundert erbaute Schloss ist mit seinen 120 Räumen eines der größten des Landes und die bedeutendste Sehenswürdigkeit der Thousand Islands-Region. Bauherr und Eigentümer war der Millionär George Boldt (1851-1916), der auf Rügen geboren wurde, als Jugendlicher in die USA auswanderte und später in New York City das berühmte Waldorf-Astoria Hotel besaß.

HintergrundBearbeiten

 
Das Treppenhaus des Hauptgebäudes.
 
Um das Schloss mit Elektrizität zu versorgen, ließ George Boldt auf der Insel ein eigenes Kraftwerk errichten: das Power House.
 
Der Alster Tower.
 
Das Yacht House.

George Boldt und seine Familie besaßen auf Heart Island zunächst nur ein Cottage, das sie im Laufe der Jahre erheblich ausbauten. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts bereitete Boldt dann die Errichtung eines riesigen gemauerten Gebäudes, das einer der größten privaten Wohnsitze des Landes werden sollte. Neben dem sechsstöckigen Hauptgebäude entstanden einige bemerkenswerte Nebengebäude, darunter der Vergnügungszwecken dienende Alster Tower und ein Gebäude, in dem das Insel-eigene Kraftwerk untergebracht wurde (Power House). Auf einer benachbarten Insel, auf der die Boldts ein weiteres Ferienhaus besaßen, wurde ein eindrucksvolles Yacht House erbaut.

Als im Jahre 1904 unerwartet Boldts Ehefrau, Louise Kehrer Boldt, starb, wurden die Bauarbeiten abrupt abgebrochen. Während der folgenden 73 Jahre war die erst halb fertiggestellte Anlage dem Verfall ausgesetzt. Gerettet wurde das Schloss erst, als im Jahre 1977 die kanadischen Behörden für den symbolischen Kaufpreis von 1 Dollar Heart Insel und das benachbarte Yacht House erwarben und in den darauf folgenden 20 Jahren mehr als 15 Millionen Dollar in die Sanierung und die Fertigstellung des Schlosses investierten.

Die Bauarbeiten sind immer noch nicht abgeschlossen und auch eine Inneneinrichtung ist bisher nur in wenigen Räumen vorhanden.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Die nächstgelegenen Flughäfen sind der Watertown Regional Airport (ART) in Watertown, der Ogdensburg International Airport (OGS) in Ogdensburg und der Normal Rogers Airport (YGK) in Kingston, Ontario. Wer eine längere Anfahrt nicht scheut, kann auch über Ottawa (150 km), Montreal (230 km), Toronto (320 km) oder New York City (560 km) einfliegen. Diese Flughäfen bieten zahlreiche Direktverbindungen von Europa.

Mit dem ZugBearbeiten

Der nächstgelegene Bahnhof der kanadischen Staatsbahn ist in Brockville. Auf der amerikanischen Seite befindet sich ein Amtrak-Bahnhof leider erst in Syracuse, New York.

Mit dem BusBearbeiten

Von der amerikanischen Seite aus sind die Thousand Islands mit dem Bus nicht zu erreichen, es sei denn, man ist bereit, schon in Syracuse, Glens Falls oder Burlington auszusteigen und von dort aus mit dem Mietwagen weiterzufahren. Das kanadische Greyhound-Unternehmen unterhält jedoch Terminals in Kingston und Brockville.

Auf der StraßeBearbeiten

Von der amerikanischen Seite aus erreicht man die Thousand Islands z. B. über Interstate Highway 81. Auf der kanadischen Seite benutzt man meist die Autobahn 401, die Toronto mit Montreal verbindet.

Zufahrt zur InselBearbeiten

Wenn man aus den USA kommt, kann man in Alexandria Bay ein Tour Boat zur Insel nehmen. Der Fahrtpreis beinhaltet auch den Eintrittspreis für Boldt Castle. Das Boot legt von 10 Uhr an alle 30 Minuten ab. Auch in Clayton gibt es einen entsprechenden Service. Auf der kanadischen Seite gibt es Fähranleger in Rockport, Gananoque und Ivy Lea. Besucher, die mit dem eigenen Boot anlegen, können dies kostenlos tun.

Auf Heart Island gibt es eine amerikanische Einreise- und Zollstation. Besucher, die aus Kanada einreisen, müssen Ausweisdokumente bereithalten.

Die Anlage ist nur während der warmen Jahreszeit geöffnet: vom 12. Mai bis 14. Oktober täglich 10–18.30, im Juli und August bis 19.30, und vom 15.-21. Oktober 10-15.30 Uhr. Eintritt 5,75 US$ (Kinder 6-12 3,50 US$).

EinkaufenBearbeiten

Auf Heart Island bestehen keine Einkaufsmöglichkeiten. Die nächstgelegenen Supermärkte befinden sich in Alexandria Bay und Gananoque.

KücheBearbeiten

Leider gibt es kein Restaurant auf Heart Island. Zahlreiche Restaurants findet man in Alexandria Bay. Auf der kanadischen Seite kann man z. B. bei Peck's Marina, 505-1000 Islands Parkway, Landsdowne (4 km östlich der Brücke über den St.-Lorenz-Strom). essen.

Der Legende nach soll übrigens ein Koch Boldts das Thousand-Island-Dressing erfunden haben, das heute auf der ganzen Welt geschätzt wird.

UnterkunftBearbeiten

Auf Heart Island kann man auch nicht übernachten. In Alexandria Bay gibt es jedoch eine Fülle von Hotels. Auf der kanadischen Seite versucht man es am besten zuerst in Gananoque.

LiteraturBearbeiten

  • Roger Lucas: Boldt Castle: Heart Island, Research Review Publications, 1999. ISBN 1887287000
  • Paul Malo: Boldt Castle: In Search of the Lost Story, Laurentian Press, 2001. ISBN 0966972902

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.