Benutzer:NatiSythen/TouriSprech

Sammlung von typischem TouriSprech, wie er von der Tourismusbranche produziert wird.

HinweiseBearbeiten

  • Das sind nicht meine Änderungen in den Artikeln, einen Link packe ich wo möglich dazu.
  • Absicht ist ein paar Muster zusammen zu bekommen, die man als Wortschatz nutzen kann.

ErkenntnisseBearbeiten

Meine Erkenntnisse:

  • Superlative sind immer am verdächtigsten ;): am schönsten, beliebtesten, höchsten, größten auch zweitgrößte / drittgrößte, eignen sich bestens, einzigartig auch Einzigartigkeit, weltberühmt, weltweit einmalig ... Einmaligkeit, führend, etabliert, fantastisch, ...
  • Kombinationen: besonderes Potential, besonderes Erlebnis, breite Palette, wahres Paradies auch Wanderparadies oder Wellnessparadies, ideale Voraussetzungen, wahre Fundgruben, ...
  • Ortsbeschreibung: idyllischer Ortskern, schmuckes Dorf, städtisches Flair, malerische Gassen, eingebettet inmitten, ...
  • Satzteile: ... warten nur darauf entdeckt zu werden, tauchen Sie ein ... , ein Besuch lohnt sich!, ...
  • jedermann: für jeden das passende dabei, für jeden Geschmack das Richtige, ...
  • auffällig: attraktiv, romantisch, ausgezeichnet, erfolgreich, idyllisch, verwöhnt, traditionsreich, unbeschwert, genussreich, imposant, ...
  • (englische) Fachwörter: Destination, Marketing, Investitionen, ...
  • auch GROSSBUCHSTABEN sind typisch für Werbetexte (fällt halt besser auf)
  • ...
  • Nicht das Auftauchen eines der Begriffe ist ein Anzeichen für TouriSprech sondern die Häufung! (das gilt auch für Ausrufezeichen!)

MitmachenBearbeiten

Wer mag darf diese Liste von Einträgen gerne ergänzen, auch deine Erkenntnisse würde ich gerne kennen lernen. --Nati aus Sythen Diskussion 10:38, 7. Feb. 2013 (CET)

Hallo Nati, das sind dümmlichen Standardwerbesprüche der einfallslosen Werbefuzzis in den Fremdenverkehrsbüros. Leider fast europaweit verbreitet. (Selbst denken ist halt auch nicht Jedermanns Sache, also wird der nichtssagende Schwachsinn abgeschrieben.)--Seepferd (Diskussion) 00:09, 25. Sep. 2013 (CEST)


EinträgeBearbeiten

BergheimBearbeiten

Vorher:

  • Bergheim ist eine Gemeinde im Flachgau und grenzt in unmittelbarer Nachbarschaft an die Mozart- und Festspielstadt Salzburg. Gerade diese Lage macht Bergheim zu etwas Besonderem: traditioneller Brauchtum und österreichische Gastfreundschaft zeichnen den Dorfcharakter aus ohne jedoch auf das kulturelle Angebot der Stadt Salzburg verzichten zu müssen.
  • Bergheim bietet von der traditionellen österreichischen bis hin zur asiatischen und mediterranen Küche eine Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten.
  • Einsortierung der Hotels nach Sternen

Nachher:

  • Bergheim ist eine Gemeinde im Flachgau und grenzt in unmittelbarer Nachbarschaft an die Mozart- und Festspielstadt Salzburg. Das Dorf bewirbt sich selbst mit Dorfcharakter und mit dem kulturellen Angebot der nahen Stadt Salzburg.
  • Bergheim hat von der traditionellen österreichischen bis hin zur mediterranen Küche und zur internationalen Küche in Asien eine Auswahl:
  • Einsortieren der Unterkünfte nach günstig (Privat, 2Sterne, ..), mittel (3Sterne) bis gehoben (4Sterne)


Golfregion X+Y+ZBearbeiten

Eintrag:

  • Die Golfregion Donau Böhmerwald Bayerwald liegt im österreichischen Bundesland Oberösterreich und im deutschen Bundesland Bayern.
  • Golfregion schon mal gar nicht (außer es wäre der Teil eines Meeres;-), Zusammenschnitt in Donau-Böhmerwald-Bayerwald ist nach der eigenen Ausprägung gewählt und keine allgemein genutzte Tourismusregion.
  • Angesprochen wird der golfende Individualgast. Der Gast, der auf der Suche nach Ruhe und Erholung ist. Seinen Golfurlaub sowohl golfend verbringen möchte, als auch mit anderen Freizeitaktivitäten verknüpft. Teilweise bringt der Golfurlauber einen nichtgolfenden Partner mit, für den attraktive Freizeitaktivitäten in der Region vorhanden sein müssen. Besonders beliebt sind Regionen, wo der Gast verschiedene Plätze ausgehend von einem Hotel spielen kann.
  • Abgeschrieben aus dem Marketingkonzept?

Nachher:

  • Löschantrag! - inzwischen gelöscht


HohwachtBearbeiten

Vorher:

  • Hohwacht - Unter einem Dach von Bäumen'
Getragen vom Charme eines ehemaligen Fischerdorfes mit nordisch-maritimem Ambiente haben in Hohwacht Entspannung, Sport und Erlebnis immer Saison. Clevere Gemeinderatsmitglieder legten als Zukunftsvisionäre schon vor Jahren fest, dass kein Haus höher als die Bäume gebaut werden darf. Umso hübscher - und einzigartig an der gesamten Ostseeküste - zeigt sich heute der Ort „unter einem Dach von Bäumen“. Und noch eine Besonderheit kann der beliebte Ferienort aufweisen: Direkt am Hauptbadestrand befindet sich eine bisher einzigartige Seeplattform, die mit ihrer besonderen Form an einen Plattfisch erinnert.

Wortliste aus diesem Eintrag:

  • Charme, Ambiente, verwunschen, verwöhnt, einzigartig, romantisch, Platz zum träumen, architektonische Meisterleistung,

Nachher:

  • Das Ostseeheilbad Hohwacht hat ca. 880 Einwohner und ist auch heute immer noch ein bisschen "Fischerdorf" geblieben. Hohwacht bietet: einzigartige Natur, einen langen weißen Sandstrand, von Bäumen gesäumte Steilküste und: kein Haus höher als die Bäume!
  • Löschantrag wegen TouriSprech und redundanzen: Hohwachter Bucht <-> Hohwacht (Ostsee) <-> Hohwacht


SchlandersBearbeiten

Vorher:

  • Zwischen dem Reschenpass und der Kurstadt Meran erreichen Sie die sonnige Marktgemeinde Schlanders mit ihren idyllischen Ortschaften Schlanders, Kortsch, Göflan, Vetzan, Nördersberg und Sonnenberg.
  • Schlanders liegt eingebettet inmitten der schönsten Obstgärten des Vinschgaus, deren zartrosa Blüten im Frühjahr die Umgebung wie ein Märchenland erscheinen lassen.
  • Das Wahrzeichen des Ortes ist der rund 90 m hohe Kirchturm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - der höchste Kirchturm Tirols.
  • Die hübsch gestaltete Fußgängerzone im Zentrum von Schlanders vermittelt dem Ort sein städtisches Flair. Zahlreiche Cafes und Restaurants laden zum Verweilen ein und die vielen Fachgeschäfte bieten ideale Voraussetzungen für einen entspannten Einkaufsbummel.

Nachher:

  • Die Marktgemeinde Schlanders liegt im Vinschgau und zwischen dem Reschenpass und Meran. Das Wahrzeichen des Ortes ist der rund 90 m hohe Kirchturm der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt - der höchste Kirchturm Tirols.
  • Weitere Ortsteile der Gemeinde sind die Ortschaften Kortsch, Göflan, Vetzan, Nördersberg und Sonnenberg.

Ein Superlativ kann ja auch mal stimmen.

BeckenriedBearbeiten

Der Ferienort Beckenried (437 m) liegt am Südufer des Vierwaldstättersees am Fuss der Klewenalp mit Blick auf den berühmten Ausflugsberg Rigi jenseits des Sees. Beckenried mit traditionsreicher Hotellerie und Ferienwohnungen eignet sich bestens zum Geniessen des vielfältigen Wassersports, Biken, Wandern, Klettern, Tennis- und Minigolf-Spielen, Schiff-Fahren oder einfach Relaxen. Öffentliche Uferanlagen, das Strandbad, die Seepromenade Rütenen und die Hotels mit eigenen Seeterrassen sorgen für unbeschwerte genussreiche Ferien am See. Heute erreicht man das schmucke Dorf mit seinen rund 3'300 Einwohnern bequem auf der Autobahn A 2 (Deutschland-Basel-Chiasso-Italien), mit Bahn und Bus und natürlich mit dem Schiff sowie per Autofähre von Gersau nach Beckenried.