Virginia Beach

Stadt im US-Bundesstaat Virginia

Virginia Beach ist eine Urlaubsstadt in der Küstenregion des US-Bundesstaates Virginia. Der Name trügt nicht, die Stadt hat nicht nur einen Strand, sondern ist komplett von Strand umgeben, laut Guinness-Buch sogar dem längsten der Welt.

Virginia Beach
Einwohnerzahl448.479 (2013)
Höhe6 m
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Virginia Beach, Norfolk und Newport News bilden gemeinsam die Stadtregion Hampton Roads.

HintergrundBearbeiten

First Landing: Am 26. April 1607 gingen hier englische Kolonisten einem Kap an Land. Sie nannten die Stelle Kap Henry und markierten sie mit einem Kreuz. Dann fuhren sie in eine breite Flußmündung und gründeten ein Stück flußaufwärts eine Siedlung, die sie nach dem damaligen König James I tauften. Jamestown war die erste beständige englische Siedlung in Nordamerika.

Virginia Beach und Bilbao sind durch das Seekabel Marea miteinander verbunden, die 6.600 km lange Internet-Leitung wurde 2016/17 im Auftrag von Microsoft und Facebook verlegt.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

Mit der BahnBearbeiten

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Virginia Beach

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • 1 Cape Henry Lighthouse. Tel.: +1 757-422-9421 commonswikidata. Der erste von der Bundesregierung erbaute Leuchtturm wurde 1792 fertiggestellt. Wenn Sie den Gipfel erreicht haben, genießen Sie einen Panoramablick auf den Atlantik und die Chesapeake Bay - den gleichen Blick, den Schiffsbeobachter vor mehr als 200 Jahren hatten. Der ursprüngliche Leuchtturm von Cape Henry befindet sich auf der Militärbasis Fort Story und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. Auf der anderen Seite der Düne befindet sich der neue Leuchtturm von Cape Henry. Es wurde 1881 erbaut und ist der höchste eiserne Leuchtturm des Landes. Es wird von der US-Küstenwache betrieben. Angrenzend an die Leuchttürme können Besucher auch den Cape Henry Memorial Park besichtigen, der eine Nachbildung des First Landing Cross enthält, das von den ersten Siedlern gepflanzt wurde, die sich nach ihrer Ankunft an Land im Jahr 1607 für eine sichere Reise bedankten. Hinweis: Der Zugang zu Militärbasen kann möglich sein für öffentliche Führungen eingeschränkt sein und ein gültiger Lichtbildausweis ist erforderlich.
  • 2 First Landing Cross. markiert den Punkt, an dem englische Siedler im Jahr 1607 gelandet sind.
  • 3 The Old Coast Guard Station (Virginia Beach Surf and Rescue Museum), 24th Street. E-Mail: wikipediawikidata. Dieses malerische Museum am Meer befindet sich in einer ehemaligen US-Rettungsstation aus dem Jahr 1903 und ist voller Rettungsausrüstung, mit der Surf-Männer der Jahrhundertwende Schiffbrüchige aus einem Wassergrab retten konnten. Erfahren Sie mehr über Schiffswracks vor der Küste von Virginia Beach und die Geschichte des lebensrettenden Dienstes vom Zweiten Weltkrieg bis heute.
  • 4 Virginia Museum of Contemporary Art, 2200 Parks Ave. Tel.: +1 757-425-0000, E-Mail: wikipediawikidata. Geöffnet: Tu-F 10AM- 5PM; Sa-Su 10AM-4PM. Preis: Adults $7.70, Students (age 5+)/Seniors (65+)/Military $5.50; Kids under 5 Free.
  • 5 Virginia Beach Convention Center wikipediawikidata. Das Virginia Beach Convention & Visitors Bureau (CVB) verwaltet das Convention Center, in dem regionale und nationale Messen, Kongresse, Sportturniere und Sonderveranstaltungen stattfinden, und sponsert einige der wichtigsten Festivals und Sonderveranstaltungen der Stadt.
  • 6 Atlantic Wildfowl Heritage Museum, 1113 Atlantic Ave. Tel.: +1 757 437-8432 wikipediacommonswikidata. Das Atlantic Wildfowl Heritage Museum befindet sich in dem historisch registrierten DeWitt Cottage aus dem Jahr 1895 und zeigt Kunst und Artefakte, die Zugvögel dokumentieren, die durch Ost-Virginia ziehen. Exponate von Zugvogel- und Watvogelschnitzereien zeichnen die Entwicklung dieser einzigartigen amerikanischen Kunstform nach. Genießen Sie Vor-Ort-Holzschnitzvorführungen, interaktive Computerprogramme, Lockvögel von der historischen Zeit bis zur Gegenwart und eine Sammlung von Exponaten zur Geschichte von Virginia Beach.
  • 7 Virginia Aquarium & Marine Science Center, 717 General Booth Boulevard. Tel.: +1 757-385-FISH wikipediacommonswikidata. Das Virginia Aquarium & Marine Science Center ist das größte und eines der meistbesuchten Aquarien des Bundesstaates. Es ist eine Behörde für die verschiedenen aquatischen und marinen Umgebungen des Staates und verfügt über mehr als 700.000 Gallonen Aquarien und lebende Tierlebensräume, mehr als 300 praktische Exponate und das IMAX 3D Theater. Ein 800 m langer Naturpfad verbindet die beiden Pavillons, aus denen sich dieses „Must Sea“ -Museum zusammensetzt, und eine Voliere im Freien bietet einen genauen Blick auf die Sumpfvögel entlang der Küste von Virginia Beach.

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

  • Harris Teeter, 2800 Arctic Ave. Supermarkt.
  • Farm Fresh, 521 Laskin Rd. Supermarkt.

KücheBearbeiten

Was man einspart, weil die Hotelzimmer in Virginia Beach so billig sind, wird man leider spätestens beim Essengehen wieder los, besonders wenn es kein Fastfood sein soll.

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

  • Baladi Mediterranean Cafe, 626 Hilltop West Shopping Ctr, im Westen. Gepflegtes Restaurant mit solider mediterraner Küche (Mezze, Kabob, Schawarma u. ä.).

GehobenBearbeiten

  • Ammos, 24 North Great Neck Road, im Westen. Gutes griechisches Restaurant. Wer zum Fleisch keine Fritten als Beilage möchte, kann sich Rice Pilaf wünschen.
  • Blue Seafood & Spirits, 2181 Upton Dr, im Süden. Gilt als das beste Fischrestaurant der Stadt.
  • Captain George’s, 1956 Laskin Road, im Westen. Populäres Seafoodrestaurant (Büfett; Erwachsene und Kinder ab 13 Jahren $32,99), im Seefahrerstil eingerichtet. Niederlassung einer regionalen Minikette.

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

  • Residence Inn Virginia Beach Oceanfront, 3217 Atlantic Ave. Gutes Apartmenthotel direkt am Strand. 72 Suiten auf 14 Etagen, 2005 erbaut und 2013 zuletzt renoviert. Die Einheiten bieten Schlafgelegenheit für bis zu 6 Personen, einen Wohnbereich und voll eingerichtete Küchen, samt Kühlschrank, Herd, Mikrowelle und Spülmaschine. Alle Einheiten haben Blick aufs Meer. Kleiner Innen-Swimmingpool. Frühstücksbüfett im Preis inbegriffen.

GehobenBearbeiten

LernenBearbeiten

ArbeitenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.