Nachrichten:2014-06-17: Elektronische Grenzkontrolle an deutschen Flughäfen eingeführt

Reisenachrichten > 2014 > Juni 2014 > 2014-06-17: Elektronische Grenzkontrolle an deutschen Flughäfen eingeführt

Das EasyPass-System ist vorerst freiwillig.

Berlin (Deutschland), 17. Juni 2014. – An den vier Flughäfen Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München wurden 37 Anlagen für die elektronische Grenzkontrolle mit dem eGate-Verfahren in Betrieb genommen. Passkontrollen sollen so vereinfacht und beschleunigt werden.

Das vorerst freiwillige Verfahren kann von allen volljährigen Bürger der EU, der Schweiz sowie der Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) genutzt werden. Das elektronisch auslesbares Reisedokument, z. B. der neue Personalausweis im Scheckkartenformat, wird unter Scanner gehalten. Die Dokumentdaten werden gleichzeitig für eine Fahndungsabfrage genutzt. In einem zweiten Schritt wird das von einer Kamera aufgezeichnete Bild des Passinhabers mit dem gespeicherten Bild verglichen. Nach der Kontrolle werden die erhobenen Daten gelöscht.

QuellenBearbeiten