Nachrichten:2012-01-09: Australische Nationalparks wegen Brandgefahr geschlossen

Reisenachrichten > 2013 > Januar 2013 > 2012-01-09: Australische Nationalparks wegen Brandgefahr geschlossen

Von der Schließung sind etwa 800 Parkanlagen in New South Wales betroffen.

Sydney (Australien), 09. Januar 2013. – Australien leidet seit Ende Dezember 2012 unter einer der schwersten Hitzewellen seit etwa 80 Jahren. So können schon kleinste Funken verheerende Waldbrände auslösen. Bisher gelang es, Brandherde unter Kontrolle zu bringen.

Dennoch gibt es nun Einschränkungen für Touristen. So wurden im Bundesstaat New South Wales zahlreiche Nationalparks und 800 Parkanlagen auf unbestimmte Zeit geschlossen.

QuellenBearbeiten