Nachrichten:2010-11-10: Christus-König-Statue in Świebodzin vor der Fertigstellung

Reisenachrichten > 2010 > November 2010 > 2010-11-10: Christus-König-Statue in Świebodzin vor der Fertigstellung
Christus-König-Statue in Świebodzin

Die größte Christus-Statue der Welt soll Tausende Touristen und Pilger anlocken.

Świebodzin (Polen), 10. November 2010. – Die Arbeiten an der Christus-König-Statue (polnisch: Pomnik Chrystusa Króla) in Świebodzin (Schwiebus) sind fast abgeschlossen. Mit einer Höhe von 36 Metern und einer Armspannweite von 25 Metern wird sie den Cristo Redentor in Rio de Janeiro und den Cristo de la Concordia im bolivianischen Cochabamba an Größe übertreffen. Die Statue ist 440 Tonnen schwer, auf dem 15 Tonnen schweren Kopf befindet sich eine drei Meter hohe vergoldete Krone.

Der Pfarrer des Ortes, Sylwester Zawadzki, hatte den Bau der Statue angeregt. Der Entwurf stammte vom polnischen Bildhauer Miroslaw Kazimierz Patecki. Die Arbeiten an der Statue auf dem 16 Meter hohen Hügel wurden seit 2005 ausgeführt und nach mehrfacher Verschiebung im November 2010 abgeschlossen.

Die Statue soll am 21. November 2010 mit einer Messe geweiht werden.

Natürlich hofft man, dass nun Tausende Touristen nach Świebodzin kommen. Swiebodzin liegt im Verwaltungsbezirk Lebus etwa 68 Kilometer östlich von Frankfurt an der Oder.

Update 21. November 2010Bearbeiten

Die Christus-König-Statue wurde am Sonntag, dem 21. November 2010, eingeweiht.

QuellenBearbeiten