Nachrichten:2010-04-28: Einreiseverbot nach China für HIV-Infizierte aufgehoben

Reisenachrichten > 2010 > April 2010 > 2010-04-28: Einreiseverbot nach China für HIV-Infizierte aufgehoben

Die diskriminierende Einschränkung der Reisefreiheit hat nach 20 Jahren ein Ende gefunden.

Peking (China), 28. April 2010. – 20 Jahre bestand das Verbot, dass HIV-Infizierte an der Einreise nach China hinderte. Sicher mit Blick auf die Weltausstellung in Shanghai wurde es nun aufgehoben. Eine kurzzeitige Aufhebung gab es ja auch zu den Sommerspielen.

Sicher ist man auch zur Überzeugung gelangt, dass sich mit derartigen Verboten die Ausbreitung der Immunschwächekrankheit nicht verhindern lässt.

QuellenBearbeiten