Nachrichten:2009-09-18: Peking im nächsten Jahr mit Schokoladen-Themenpark

Reisenachrichten > 2009 > September 2009 > 2009-09-18: Peking im nächsten Jahr mit Schokoladen-Themenpark

Für Chinesen ist der Park nicht nur Attraktion, sondern auch Werbung für ein Nischenprodukt.

Peking (China), 18. September 2009. – Bisher gab es die berühmte Terrakotta-Armee, wie der Name sagt, nur aus gebranntem Ton. Das wird sich nächstes Jahr ändern. Dann sollen nämlich Nachbauten der Chinesische Mauer und der Terrakotta-Armee aus Schokolade in einem Schokoladen-Themenpark bei Peking im Olympia-Park zu sehen sein.

Natürlich sollen namhafte Schokoladenhersteller aus Europa bei der Gestaltung helfen.

Im Gegensatz zu Europa sollen die Besucher nicht nur staunen. Es ist zudem für chinesische Besucher eine Werbeaktion, da Schokolade in China bei Weitem noch nicht so populär ist wie in den westlichen Ländern. Und der potentielle Markt ist riesig.

Update 29. Januar 2010Bearbeiten

Der Schokoladen-Themenpark wurde am 29. Januar eröffnet. Zu den Schokoladennachbildungen zählen die chinesische Mauer, eine Terrakotta-Armee und ein Schoko-BMW, letzterer in Originalgröße.

QuellenBearbeiten