Katoomba

Kleinstadt in New South Wales, Australien
Katoomba
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

Katoomba ist eine Stadt in den Blue Mountains.

HintergrundBearbeiten

Das Städtchen Katoomba ist Verwaltungssitz des Gebietes Blue Mountain City, in dem rund 75.000 Menschen leben und das an die Vororte von Sydney angrenzt. Es liegt auf einer Hochebene der Blue Mountains auf 1017 m Höhe. Ganz in der Nähe ist das Jamison Valley, ein steiler Felsabbruch führt hinab ins Tal.

AnreiseBearbeiten

Beschrieben im Artikel zur Region Blue Mountains.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Katoomba

Der touristische Blue Mountains Explorer Bus befährt halbstündlich zwischen 10 und 16 Uhr einen Rundkurs von Katoomba Railway Station über Scenic World, Echo Point und Leura. Je nach gewähltem “Pass” A$ 44–100, letzterer gültig für drei Tage (Stand 2017). Auf dem ähnlichem Rundkurs verkehrt außerdem noch der Trolleytours-Bus, Tageskarte Erwachsene A$ 30.

Deutlich günstiger sind Fahrten mit den öffentlichen Bussen der Blue Mountain Bus Company. Deren Linie 686 verkehrt halbstündlich zwischen Katoomba Carrington Hotel (in der Katoomba Street, der Hauptstraße am Bahnhof), Scenic World und Echo Point. Die Hauptsehenswürdigkeiten sind damit schnell und ohne Touristenabzocke erreichbar (Weitere Fahrpläne).

SehenswürdigkeitenBearbeiten

 
Three Sisters

Three SistersBearbeiten

In der Mythologie der Aborigines wurden drei Schwestern in diese drei bekannten Felsnadeln am Rand einer Abbruchkante verwandelt. Sie sind gut zu sehen vom Echo Point Lookout, der ca. 2 km von Katoomba entfernt ist. Von hier aus führen auch zahlreiche Wanderwege durch das Gebiet, besonders bekannt sind der Prince Henry Cliff Walk, der zur Scenic World führt und der Giant Stairway in Richtung der Three Sisters.

 
Seilbahn in der Scenic World

Scenic WorldBearbeiten

Die Scenic World (Erw. A$ 39) ist ein Stück Regenwald am Tal des Jamison Valley, es wird erschlossen durch eine Seilbahn, deren Gondel vom Eingangsgebäude in die Tiefe führt. Unten wird man von einer üppigen Fauna mit Baumfarnen erwartet. Die empfindliche Vegetation wird durch hölzerne Laufstege geschont, die man nicht verlassen sollte. Ein Teil des Weges ist wegen der Treppen für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Zu sehen ist neben der Pflanzenwelt auch eine alte Kohlenmine aus dem Jahr 1878. Vom Talgrund aus führen Wanderwege zum Mount Solitary und zu den Three Sistors, für die mehrstündigen Touren sollte man zumindest Wasser mitnehmen. Das Tal verlassen kann man mit einer Aussichtsbahn, die den Anspruch erhebt, die steilste der Welt zu sein. Eine zweite Seilbahngondel hat teilweise einen Glasboden, sie geht waagrecht über eine Schlucht, von ihr aus hat man eine gute Sicht zu den Three Sisters. aber auch zu den Kaskaden der Katoomba-Wasserfälle.

AktivitätenBearbeiten

Es gibt zahlreiche Wanderwege entlang der Schlucht zum Jamison Valley.

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

  • Mountain Heritage Hotel, ein 4-Sterne-Haus oberhalb von Katoomba gelegen mit guter Sicht auf das Städtchen und das Umland. Wie das Hotel ist auch das zugehörige Restaurant Jamison View stilvoll im viktorianischen Stil eingerichtet.

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

  • 1 Everglades Gardens, 37 Everglades Avenue, Leura 2780 NSW. Geöffnet: 10.00, Sommer bis 17.00, Winter bis 16.00. Preis: A$ 13.
  • 2 Tropfsteinhöhlen bei Jenola, 4655 Jenolan Caves Rd, Jenolan NSW 2790 (Ca. 1,5 Stunden Fahrt von Katoomba). Angeschlossen ist ein Hotel. Es gibt keine Tankstelle. Ausgewiesen ist der Wanderweg Six Foot Track. Preis: Verschiedene geführte 1-3 stündige Touren, der Preisgestaltung ins unverschämte geht, 2017: A$ 50-140.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.