Amarillo (Texas)

Stadt im US-Bundesstaat Texas

Amarillo (Texas) ist eine Stadt in Nordtexas, sie liegt im Potter County und ist dessen Verwaltungssitz. Ein Teil der Stadt gehört auch zum Randall County .

Amarillo Texas Downtown.jpg
Amarillo (Texas)
BundesstaatTexas
Einwohnerzahl200.393 (2020)
Höhe1.099 m
Lagekarte von Texas in den USA
Reddot.svg
Amarillo

HintergrundBearbeiten

In der Mitte des 19. Jahrhunderts war die Gegend um Amarillo von Rinderzucht dominiert. Es waren überwiegend Longhornrinder, die sich gut an die Bedingungen der Great Plains anpassten. Ursprünglich hieß der Ort Oneida, später erhielt sie den Namen Amarillo. Dieser Name kommt aus dem Spanischen und bedeutet gelb, vielleicht von den gelben Blumen der Prärie oder dem gelben Sand des Amarillo Lake. Es gab auch einen Anschluss an die Bahn, und Amarillo wurde zu einem wichtigen Verladebahnhof für Rinder. Nachdem hier um 1920 Erdgas und Öl entdeckt wurde, siedelten sich hier petrochemische Betriebe an.

AnreiseBearbeiten

Mit dem FlugzeugBearbeiten

  • 1 Rick Husband Amarillo International Airport (IATA: AMA) wikipedia commons wikidata. Der Flughafen liegt ca. 10 km östlich der Innenstadt.

Mit der BahnBearbeiten

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Mit dem SchiffBearbeiten

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Amarillo (Texas)

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 
Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.