Wikivoyage:Pressemitteilung einjähriges Bestehen

Index > Über uns > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung einjähriges Bestehen

‬EinleitungBearbeiten

Nach dem Start von Wikivoyage.org am‭ ‬10. Dezember 2006‭ ‬als Fork von Wikitravel.org hat sich Wikivoyage innerhalb eines Jahres zum umfangreichsten und aktivsten deutschsprachigen Reise-Wiki entwickelt.‭ ‬Dazu trägt sicherlich die Tatsache bei,‭ ‬dass nicht nur Reiseziele,‭ ‬sondern auch Reisearten‭ (‬Wandern,‭ ‬Fahrradfahren‭) ‬und Reiseschwerpunkte‭ (‬z.B.‭ ‬Nationalparks‭) ‬sowie Reisenachrichten und andere Themen zum Reisen behandelt werden.‭ ‬Da dieselbe Software wie bei Wikipedia genutzt wird,‭ ‬ähneln sich die Wikis im Aufbau.‭ ‬Wer also mit der Wikipedia vertraut ist,‭ ‬wird sich auch bei Wikivoyage rasch zurecht finden.

‬Unterschiede zu Wikipedia‭Bearbeiten

Die Unterschiede liegen im Detail.‭ ‬Zunächst unterscheiden sich die Projekte in der Lizenzierung ihrer Inhalte.‭ ‬Während bei Wikipedia die etwas umständlich zu handhabende GNU-Lizenz verwendet wird,‭ ‬ist der Inhalt von Wikivoyage unter die Creative-Commons-Lizenz gestellt.‭ ‬Diese erlaubt die freie Weiterverwendung bei korrekter Nennung ‬der Autoren und Quellwerke.‭ ‬Mittlerweile prüft auch Wikipedia die Änderung ihrer Lizenz in diese Richtung.

Ein weiterer Unterschied ist die Verwendung der freien Datenbank PostgreSQL im Gegensatz zu MySQL.‭ ‬Die Migration wurde im November abgeschlossen und bietet eine bessere Funktionalität für dieses Projekt,‭ ‬insbesondere bei der Einbindung von Geodaten.‭ ‬In Zukunft werden daher Benutzer von einer erweiterten Suchfunktion profitieren können,‭ ‬bei der nicht nur Artikelinhalte,‭ ‬sondern auch die geografische Lage der Reiseziele berücksichtigt werden.

‬Mehrsprachigkeit und neue Sprachversionen‭Bearbeiten

Das Projekt Wikivoyage ist von Anfang an konsequent auf Mehrsprachigkeit ausgelegt worden.‭ ‬Um die Einrichtung neuer Sprachversionen zu erleichtern wurde ein gemeinsames Medienverzeichnis angelegt,‭ ‬das alle Bilder,‭ ‬Karten und Symbole enthält.‭ ‬Zusätzlich gibt es ein gemeinsames Planungs-‭ ‬und Technik-Wiki.‭ ‬Zur Erleichterung der Zusammenarbeit gilt ein Login für alle Wikis.‭

Als erste neue Sprachversion wird pünktlich zum ersten Geburtstag am‭ ‬10.‭ ‬Dezember‭ ‬2007‭ ‬das italienische Wikivoyage an den Start gehen.‭

‬Schlechte Erfahrung bei anderen ProjektenBearbeiten

Wer einen Wiki eröffnet,‭ ‬erhält von den freiwilligen Autoren einen großen Vertrauensvorschuss.‭ ‬Bei aller Begeisterung für Open-Source-‭ ‬oder Open-Content-Projekte werden gerne die schwer verdaulichen,‭ ‬rechtlichen Hintergründe übersehen.‭ ‬Vielen Wikivoyagern,‭ ‬die vorher in einem anderen Projekt gearbeitet haben,‭ ‬ist folgendes Szenario nur allzu bekannt:‭ ‬Ein Open-Content-Projekt wird von einer engagierten Community aufgebaut und die gute Absicht des Projektgründers steht außer Frage.‭ ‬Das böse Erwachen kommt erst,‭ ‬wenn der Besitzer der Domain von seinen rechtlichen Möglichkeiten Gebrauch macht und diese‭ (‬und damit das ganze Projekt‭) ‬profitabel verkauft.‭ ‬Die ehrenamtliche Arbeit vieler Autoren wird plötzlich zum handfesten Kapital eines Einzelnen,‭ ‬messbar in Google-Pagerank und Klicks pro Tag.

‬Verein als unabhängiger TrägerBearbeiten

Um einem solchen Geschehen vorzubeugen und sicherzustellen,‭ ‬dass der Inhalt frei verfügbar bleibt,‭ ‬wird das Projekt vom Wikivoyage e.V.‭ ‬getragen.‭ ‬Einer der entscheidenden Vorteile eines Vereins ist,‭ ‬dass die Entwicklung und das Fortbestehen des Projekts nicht von unkontrollierten Entscheidungen einzelner Führungspersonen abhängig ist,‭ ‬sondern von einer demokratischen Gemeinschaft bestimmt wird.‭ ‬Der gemeinnützige Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden und Mitgliedsbeiträge und hat,‭ ‬wie auch das Projekt,‭ ‬eine internationale Mitgliederschaft.‭ ‬Der Verein trägt zwar das Projekt und entscheidet über die Eröffnung neuer Sprachzweige,‭ ‬inhaltlich werden die Wikis aber von der Web-Community getragen.

Eine juristische Besonderheit des Wikivoyage e.V.‭ ‬ist die in der Satzung verankerte,‭ ‬voll beschlussfähige Online-Mitgliederversammlung,‭ ‬die allen Mitgliedern unabhängig vom jeweiligen Aufenthaltsort die Teilnahme ermöglicht.

‬AusblickBearbeiten

Das Projekt,‭ ‬einen freien,‭ ‬weltweiten und verlässlichen Reiseführer zu schaffen,‭ ‬ist zugegebenermaßen sehr ehrgeizig.‭ ‬Uns ist bewusst,‭ ‬dass noch viele Lücken gefüllt werden müssen,‭ ‬aber die Entwicklung des vergangenen Jahres hat gezeigt,‭ ‬dass es möglich ist.‭ Sobald genügend Interessenten zusammen kommen, werden weitere Sprachversionen eröffnet. ‬Letztlich werden Leser und Autoren entscheiden,‭ ‬wohin die Reise geht.‭