Nachrichten:2020-03-12: 30-tägiger Einreisestopp aus Europa in die USA

Reisenachrichten > 2020 > März 2020 > 2020-03-12: 30-tägiger Einreisestopp aus Europa in die USA
US-Präsident Donald Trump

Um das Coronavirus und seine Ausbreitung einzudämmen, erlassen die USA ab Samstag einen Einreisestopp für Reisende aus Europa.

Washington, D.C. (USA), 12. März 2020. – US-Präsident Donald Trump erklärte am Mittwochabend in einer Ansprache an die Nation, dass „alle Reisen von Europa in die USA für die nächsten 30 Tage“ ausgesetzt werden. Das Einreiseverbot gelte nicht für Reisende aus Großbritannien und US-Amerikaner, die sich vor der Einreise entsprechenden Tests unterzogen haben.

Der US-Präsident begründete das Verbot damit, dass „die EU .. nicht dieselben Schutzmaßnahmen wie die USA ergriffen und Reisen aus China nach Europa nicht früh genug gestoppt“ hätten. Seit Anfang Januar 2020 galt bereits ein Einreisestopp für Reisende aus China, der später auf den Iran ausgeweitet wurde. Verschärfte Reisehinweise wurden auch für Italien und Südkorea veröffentlicht.

QuellenBearbeiten