Nachrichten:2014-07-09: Keine Papierfahrkarten mehr in niederländischen Bussen und Bahnen

Reisenachrichten > 2014 > Juli 2014 > 2014-07-09: Keine Papierfahrkarten mehr in niederländischen Bussen und Bahnen

Die Niederlande sind Vorreiter des landesweiten elektronischen Bezahlsystems für öffentliche Verkehrsmittel.

Amsterdam (Niederlande), 09. Juli 2014. – Seit dem heutigen Mittwoch ist das gesamte öffentliche Nahverkehrssystem der Niederlande nur noch mit Chipkarte, der sogenannten OV-Chipkaart, nutzbar. Die Papierfahrkarten wurden nach 175 Jahren abgeschafft. Vor Fahrtantritt muss die Chipkarte mit mindesten 20 Euro aufgeladen werden.

Für Reisende, die nur wenige Fahrten vorhaben, können an Automaten auch Chipkarten für die einmalige Nutzung erwerben. Für die Einzelfahrt ist ein Aufschlag von einem Euro zu entrichten.

Zum Aufladen gibt es auch kostenfreie Apps für Mobilfunkgeräte mit Android ab Version 2.3.3 und iOS ab Version 5.0.

QuellenBearbeiten