Nachrichten:2007-08-30: Gustav-Adolf-Ausstellung im Schloss Lützen

Reisenachrichten > 2007 > August 2007 > 2007-08-30: Gustav-Adolf-Ausstellung im Schloss Lützen

Mit der Sonderausstellung „Die Kraft der Erinnerung 1632 – 2007“ wird der 375. Wiederkehr des Todestages des Schwedenkönigs Gustav II. Adolf gedacht.

Lützen (Deutschland), 30. August 2007. – Am Freitag, dem 31. August 2007, wird die Sonderausstellung „Die Kraft der Erinnerung 1632 – 2007“ im Schloss Lützen eröffnet, die bis zum 2. Dezember 2007 besichtigt werden kann. Sie ist dem Schwedenkönig Gustav II. Adolf gewidmet, der hier am 6. November 1632 in der Schlacht von Lützen tödlich verwundet wurde.

Bis auf sein Pferd ist alles in der Ausstellung vertreten, was hiesige Museen und die Stockholmer Rüstkammer zu bieten haben.

Die Ausstellung ist dienstags bis sonntags 10 bis 18 Uhr geöffnet. Samstags und sonntags werden Führungen um 12 Uhr angeboten.

QuellenBearbeiten

  • ddp via Mitteldeutsche Zeitung, Was geschah in Lützen vor 375 Jahren? vom 29. August 2007
  • Lützen 2007
  • Reichel, Maik ; Schuberth, Inger (Hrsg.): Gustav Adolf, König von Schweden. Halle (Saale): Stekovics, 2007, ISBN 978-3-89923-165-6.