Modul:LinkMail

Template-info.png Dokumentation für das Modul LinkMail[Ansicht] [Bearbeiten] [Versionsgeschichte] [Aktualisieren]

Anwendung

Der Modul stellt Funktionen zur Verlinkung von Email-Adressen bereit.

Versionsbezeichnung auf Wikidata: 2021-04-08 Ok!

Kommentare müssen hinter der Emailadresse in Klammern angefügt werden. Bei nicht erkennbaren Fehlern stecken in der Email-Adresse möglicherweise nicht sichtbare Steuerzeichen wie Left-To-Right Marks (meist vor und hinter dem @ oder am Ende der Email), oder es wurden falsche Bindestriche verwendet (Soft Hyphen (U+00AD), Hyphen (U+2010) anstelle Hyphen-Minus (U+002D)).

Benötigte weitere Module

Dieses Modul benötigt folgende weitere Module: Link utilities • Link utilities/i18n

Verwendung in anderen Modulen

Dieses Modul ist notwendig für die Ausführung folgender Module. Bei Anpassungen sollte die Funktionstüchtigkeit der folgenden Module geprüft werden. Benutze dazu auch diese Tracking-Kategorie um Fehler zu finden, die sich dann auf Artikel auswirken:

Wartungskategorien

Beispiele

Text Code Ergebnis
cafe@xyz.hotel.com {{#invoke:LinkMail|linkMails|cafe@xyz.hotel.com}} cafe@xyz.hotel.com
café@xyz.hotel.com {{#invoke:LinkMail|linkMails|café@xyz.hotel.com}} café@xyz.hotel.com Category:Kontakt: Email enthält Unicode-Zeichen
info.main@xyz.hotel-abc.com (Information) {{#invoke:LinkMail|linkMails|info.main@xyz.hotel-abc.com (Information)}} info.main@xyz.hotel-abc.com (Information)
info@xyz.hotel.com, reservation@xyz.hotel.travel {{#invoke:LinkMail|linkMails|info@xyz.hotel.com, reservation@xyz.hotel.travel}} info@xyz.hotel.com, reservation@xyz.hotel.travel
info@$xyz.hotel.com {{#invoke:LinkMail|linkMails|info@$xyz.hotel.com}} info@$xyz.hotel.com Category:Kontakt: Ungültiges Email-Format Ungültiges Email-Format

Fehlersuche

Im Fehlerfall wird neben der Fehlerkategorie auch ein Fehlertext hinter der Email-Adresse ausgegeben.

Beschreibung der Funktionen

function lm._isEmail( s )
s: string;

Die Funktion prüft, ob die Email-Adresse s gültig ist.

function lm._linkMail( m, args, ignoreUnicode )
m: string;
args: arguments array;
ignoreUnicode: boolean;

Die Funktion prüft und verlinkt eine gültige Email-Adresse m.

function lm.linkMailSet( args )
args: arguments array;

Die Funktion spaltet eine Liste von Email-Adressen auf und übergibt jede einzelne Adresse an lm.linkMail.

function lm.linkMails( frame )
frame: frame object;

Die Funktion stellt die Schnittstelle für einen {{#invoke: ...}}-Aufruf zur Verfügung.

function lm.linkMailsTemplate( frame )
frame: frame object;

Die Funktion stellt die Schnittstelle für einen Vorlagen-Aufruf zur Verfügung.

Bedeutung der Variablen

  • lm.categories – Array mit gleichnamigen Fehlerausschriften und Kategoriennamen.
  • lm.delimiters – Array mit Mustern für Trenner unterschiedlicher Telefonnummern. Das Komma muss nicht in dieses Array eingetragen werden.
  • lm.addNum – Anzahl der sichtbaren, nicht ausgeblendeten Email-Adressen. Die überzähligen Adressen sind aber im HTML-Quelltext enthalten und lassen mit einer Stilvorlage einblenden.

Klassenbezeichner

Im HTML-Quelltext werden folgende Klassenbezeichner eingesetzt:

  • error – Klasse der Fehlerausschrift.
  • listing-check-recommended – Klasse der Fehlerausschrift. Eine Prüfung wird empfohlen
  • listing-add-contact - Klassenbezeichner ausgeblendeter Email-Adressen. Wenn mehr als zwei Email-Adressen vorhanden sind, so werden die überzähligen Adressen ausgeblendet, sind aber im HTML-Quelltext vorhanden.
Hinweise
-- documentation
local LinkMail = {
	suite  = 'LinkMail',
	serial = '2021-04-08',
	item   = 65157414
}

-- module import
require( 'Module:No globals' )
local li = require( 'Module:Link utilities/i18n' )
local lu = require( 'Module:Link utilities' )

-- module variable and administration
local lm = {
	moduleInterface = LinkMail
}

-- check single email address
function lm._isEmail( s )
	local result = 2

	if s == nil or type( s ) ~= 'string' or #s > 254 or s:find( '%s' ) or
		s:find( '%.%.' ) or s:find( '%.@' ) or s:find( '@[%.%-]' ) or
		s:find( '%-%.' ) or s:find( '%.%-' ) or s:match( '^%.' ) then
		return 0
	end
	local _,at = s:gsub( '@', '@' )
    if at ~= 1 then
    	return 0
    end

	at = s:find( '@' )
	local user = s:sub( 1, at - 1 )
	local domain = s:sub( at + 1, #s )
    if not user or not domain or #user > 64 or #domain > 253 then
    	return 0
    end

	-- handle user part
	if not mw.ustring.match( user, "^[%w!#&'/=_`{|}~%^%$%%%+%-%*%.%?]+$" ) then
		return 0
	end
	if not user:match( "^[%w!#&'/=_`{|}~%^%$%%%+%-%*%.%?]+$" ) then
		result = 1
	end

	-- handle domain part
	if not mw.ustring.match( domain, '^[%w%.%-]+%.%a%a+$' ) then
		return 0
	end
	if not domain:match( '^[%w%.%-]+%.%a%a+$' ) then
		result = 1
	end

	-- not yet analysed: texts in quotes in user part
	-- added on demand

	return result
end

function lm._linkMail( m, isDemo, ignoreUnicode )
	m = mw.text.trim( m )
	if m == '' then
		return ''
	end
	local catPrefix = '[[Category:'
	if isDemo then
		catPrefix = ' [[:Category:'
	end

	local comment = ''
	m, comment = lu.extractComment( m )

	m = m:gsub( 'mailto:', '' )
	local isEmail = lm._isEmail( m )
	local t
	if isEmail > 0 then
		t = '<span class="plainlinks nourlexpansion">[mailto:' .. m .. ' ' .. m .. ']</span>'
		if isEmail == 1 and not ignoreUnicode then
			t = t .. catPrefix .. li.categories.nonASCII
		end
	else
		t = m .. catPrefix .. li.categories.invalidMail
	end
	if comment ~= '' then
		t = t .. ' ' .. comment
	end
	return t
end

function lm.linkMailSet( args )
	args.email = args.email or args[ 1 ] or ''
	if args.email == '' then
		return ''
	end

	local ns     = mw.title.getCurrentTitle().namespace
	local isDemo = ns == 10 or ns == 828

	-- split separate email
	local items = lu.splitItems( args.email, li.delimiters )
		
	-- analyse emails
	local result = ''
	local i = 0
	local s
	for j, item in ipairs( items ) do
		s = lm._linkMail( item, isDemo, args.ignoreUnicode )
		if s ~= '' then
			if result == '' then
				result = s
			else
				if i == li.addMail then
					result = result .. '<span class="listing-add-contact">'
				end
				result = result .. ', ' .. s
			end
			i = i + 1
		end
	end
	if i > li.addMail then
		result = result .. '</span>'
	end
	return result
end

-- #invoke call
function lm.linkMails( frame )
	return lm.linkMailSet( frame.args )
end

-- template call
function lm.linkMailsTemplate( frame )
	return lm.linkMailSet( frame:getParent().args )
end

return lm