Volterra

italienische Gemeinde

Volterra ist eine Stadt in der Provinz Pisa.

Volterra
keine Touristinfo auf Wikidata: Touristeninfo nachtragen

HintergrundBearbeiten

Volterra wurde im 4. Jahrhundert v. Chr. von Etruskern erbaut

AnreiseBearbeiten

Mit dem BusBearbeiten

Auf der StraßeBearbeiten

Volterra liegt auf einem rund 550m hohen Berg, welcher durch Serpentinen erschlossen ist. Die Zufahrt zum Ort ist stellenweise sehr schmal.

Parken: Es gibt um den Altstadtgürtel eine Reihe kostenpflichtiger Parkplätze, die gut ausgeschildert sind. Für Wohnmobile und Pkw gibt es einen kostenlosen Schotterparkplatz "La Docciola" (an der Via dei Filosofi) mit Trinkwasserbrunnen. Von hier aus führen zwei steile Treppen am alten Waschhaus vorbei direkt ins Zentrum.

MobilitätBearbeiten

 
Karte von Volterra

Am Fuße der Stadtmauer, direkt an den Ausgrabungsstätten des Amphitheaters gibt es einige größere Parkplätze. Der Weg dorthin ist bei der Einfahrt in die Stadt durch Ausschilderungen gut ersichtlich.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

Eine besondere Sehenswürdigkeit in Volterra bieten die "La Balze", große Felsabstürze am Ostrand der Stadt, von welchen aus sich auch ein wunderbarer Blick auf das Umland von Volterra bietet.

KirchenBearbeiten

Burgen, Schlösser und PalästeBearbeiten

BauwerkeBearbeiten

Eines der bekanntesten Bauwerke Volterras ist die große Festung, welche aber nicht zugänglich ist; sie wird als Staatsgefängnis genutzt. Die Festung selbst wurde von der berühmten Familie Medici erbaut.

DenkmälerBearbeiten

MuseenBearbeiten

  • Museo della Tortura. Das Foltermuseum bietet Einblick in die Foltermethoden und Werkzeuge des Mittelalters. Starke Nerven sind zu empfehlen.

Straßen und PlätzeBearbeiten

Im Herzen Volterras befindet sich ein Marktplatz, in dessen Zentrum ein Brunnen steht. Eine der dort befindlichen Eisdielen ist weltbekannt für ihr mehrfach ausgezeichnetes Schokoladen-Eis.

ParksBearbeiten

An einer der höchsten Stellen der Stadt, direkt neben der Festung, liegt ein kleiner Park, welcher auch im Sommer von sanftem Bergwind durchstrichen wird und so auch bei höheren Temperaturen etwas Abkühlung verspricht.

VerschiedenesBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

EinkaufenBearbeiten

Da Volterra als Hochburg der Alabasterverarbeitung gilt, gibt es zahlreiche kleinere und größere Läden und Werkstätten, in denen es allerlei Produkte und Kunstwerke aus Alabaster zu kaufen gibt.

KücheBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

UnterkunftBearbeiten

GünstigBearbeiten

MittelBearbeiten

GehobenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

GesundheitBearbeiten

Praktische HinweiseBearbeiten

AusflügeBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch sehr kurz und in vielen Teilen noch in der Entwurfsphase. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und bearbeite und erweitere ihn, damit ein guter Artikel daraus wird. Wird der Artikel gerade in größerem Maße von anderen Autoren aufgebaut, lass dich nicht abschrecken und hilf einfach mit.