OAuth („Open Authorization“) ist ein seit 2014 verstärkt in Wiki-Projekten eingesetztes Verfahren, mit dem angemeldete Benutzer Softwareprodukte ermächtigen können, in ihrem Namen zu handeln (etwa Seiten zu bearbeiten oder anzulegen); zumindest geschützte Benutzerdaten auszulesen (etwa die Beobachtungsliste oder die Einstellungen).

Als ermächtigte Werkzeuge („Verbundene Anwendungen“) kommen in Frage:

Ermächtigung und WiderrufBearbeiten

 
Dialog mit einem Werkzeug

Das verwendete Werkzeug leitet Benutzer auf eine Spezialseite weiter, auf der man die benötigte Ermächtigung für die Anwendung erteilen kann (siehe Bild).

Auf der SpezialseiteSpezial:Meine Berechtigungen verwalten“ (erreichbar auch über die Einstellungen unter Registerkarte „Benutzerdaten“) kann man alle erteilten Ermächtigungen ansehen und ggf. widerrufen.

Eigene Anwendungen erstellenBearbeiten

Die globale Verwaltung aller Wikimedia-weit erlaubten Anwendungen und deren Erstellung findet auf meta.wikimedia.org statt. Entwickler können dort eigene Anwendungen auf meta:Special:OAuthConsumerRegistration verwalten oder vorschlagen.

Weitere InformationenBearbeiten