Guttland

ehemaliger Distrikt in Luxemburg

Guttland, oder Zentral-Luxemburg ist identisch mit dem alten administrativen Distrikt Luxemburg und eine Region im Großherzogtum Luxemburg. Da die Distrikte 2015 abgeschafft wurden, werden hier die Kantone Capellen, Luxemburg und Mersch beschrieben.

RegionenBearbeiten

Gutland gehört vollständig zur Großlandschaft Lothringisches Schichtstufenland.

AnreiseBearbeiten

MobilitätBearbeiten

Die Busverbindungen in Südwestluxemburg sind gut; in Luxemburg Stadt bestehen Stadtbuslinien. Busse bieten keine Fahrradbeförderung an. Ferner bestehen einzelne Bahnlinien.

OrteBearbeiten

 
Karte von Guttland

 
Wasserturm von Bartringen

HintergrundBearbeiten

Auf den Grundmauern früherer Jahrhunderte erbaut, ist Guttland eine Region, in der moderne und mittelalterliche Architektur Hand in Hand gehen. Die Stadt Luxemburg wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Region ist das kreative Zentrum des Landes und beherbergt zahlreiche Theater und Museen. Die Natur ist ein wichtiger Teil der Region. Ein Drittel der Hauptstadt ist Grünzonen gewidmet, abgesehen davon, dass sie Wäldern umgeben ist. Als Hauptstadt bildet die Region, insbesondere die Hauptstadt, das größte Geschäftszentrum des Landes und beherbergt viele Banken und europäische Institutionen.

SpracheBearbeiten

SehenswürdigkeitenBearbeiten

AktivitätenBearbeiten

KücheBearbeiten

NachtlebenBearbeiten

SicherheitBearbeiten

KlimaBearbeiten

LiteraturBearbeiten

Weitere ZieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Dieser Artikel ist in wesentlichen Teilen noch äußerst unvollständig („Stub“) und benötigt deine Aufmerksamkeit. Wenn du etwas zum Thema weißt, sei mutig und überarbeite ihn, damit ein guter Artikel daraus wird.